» »

Amerika: Skype-Einladung an falsche Adresse strafbar?

d?ummaerManxn hat die Diskussion gestartet


Ich muss hier mal was von der Seele schreiben. Ich moechte sterben. Mit 34 Jahren sehe ich keinen anderen Ausweg aus meine Situation.

Ich reise viel beruflich, hauptsaechlich in die USA. Davon komme ich gerade wieder, Kalifornien. 7 Tage. Die 2 letzten wurden mir zum verhaengniss. 5 Tage von Frau und Kind entfernt, kommt man auf dumme Gedanken, und surft im Internet, und stoesst aus so eine Webcam Seite.

Super, denke ich, ist ja alles verifiert, dann mal los. Man sucht sich einen Kontakt aus, und sendet einen Skype Kontaktrequest. Mach ich dann mal auch, laeuft. Nur bei der 2ten Anfrage geht was schief, die SkypeID stimmt nicht, aber ich falle sofort mit der Tuer ins Haus. Sprich mache eindeutige sexuelle Kommentare im Kontaktrequest.

Nun stellt sich heraus, das ich an eine fremde Person sexuell anzuegliches geschrieben haben. Alles kein Problem, denke ich. Aber moment, woher weiss ich denn ob diese Nachricht nicht an eine Minderjaehrige ging ? ACH DU SCHEISSE! Zum Gluck hat dieser Kontakt das Geburtsdatum angegeben, 29/4/1996, gerade 18 geworden. Wenn denn das so stimmt.

Nach PC 288.2 ist solche Kommunikation mit miderjaehrigen strafbar. Ich muss mir also Gedanken machen das ich aufgrund meiner unvorsichtigen Handlung mir mein Leben verfuscht habe! Sexuelle Vorstrafe, Jobverlust, Frau und Kind mit Sicherheit auch.

Ob was passiert, weiss ich nicht genau, da kann man nur warten. Wie lange ? k.A.! Ich hab auch schon mit einem Anwalt in Kalifornien telefonniert. Die sind da echt krass drauf, die Amis. Kann ich aber auch verstehen.

Ich kann mit keinem drueber reden, es macht mich wahnsinnig traurig. So enttaeuscht von mir selber, ich hab seit 2 Tagen nichts mehr gegessen. Ich kann nicht mehr, ich habe alles falsch gemacht! Nur wegen so einem Webcamscheiss! Wenn ich nur daran denke, was fuer eine Schande ich ueber unsere Famillie gebracht habe. Karriere im Arsch, Leben im Arsch.

Antworten
J!axn74


Aber wenn die Person über 18 ist, wo ist dann da das Problem?

sAnownwi1tch


das vermutest du, aber du weißt gar nichts. Hat sich die Polizei bei dir gemeldet wegen der Sache oder sont wer ???

egleut(herxa


In den meisten Bundesstaaten ist man erst mit 21 volljährig, allerdings schon mit 18 wahlberechtigt und geschäftsfähig, aber ob man, wie in diesem Fall hier, mit unter 21 dann noch als minderjährig gilt, weiß ich auch nicht.

Ansonsten solltest du nun einfach in Ruhe abwarten, was anderes ist ja auch gar nicht möglich. Du steigerst dich da schon zu sehr rein und weißt aber noch gar nichts Genaues. Verstehe auch nicht, warum du schon einen Anwalt eingeschaltet hast ":/ oder weißt du doch mehr, als du hier preisgibst?

daummNerMaxnn


Hi,

ja, ich glaube ich steigere mich da in etwas hinein, da ich Schuldgefuehle meiner Frau gegenueber habe. Das Problem mit der Nachricht ist das sie ziemlich eindeutig sexuell motiviert war, und die Gesetze in den USA, speziell Kalifornien, so krass sind, das man damit schon als Sexualstraftaeter verurteilt wird. Was dann Kuendigung als auch lebenslanges Einreiseverbot bedeuten wuerde. Deshalb geht mir der Arsch auf Grundeis.

Ich habe mir bisher nie etwas zu schulden kommen lassen, und kann fuehle mich abaertig das ich es soweit habe kommen lassen, das alles bisher erreichte genullt werden koennte.

Einen Anwalt habe ich konsultiert, da ich mit der Rechtslage ueberfordert war. Wobei dieser mir gesagt hat, das zu 99% da nichts weiter passiert, und wenn in dem 1% doch was passiert, wuerde es zu 100% keine Verurteilung geben. Was aber immer noch meinen Jobverlust bedeuten wuerden. Die sind da so krass..

Daher ist es fuer mich ein existenzbedrohendes Problem. Ein Problem was ich nicht kontrollieren kann. Das macht mich wahnsinnig.

dBumme$rManxn


Als ich heute morgen neben meinem Kind aufgewacht bin, habe ich mir geschworen das durchzustehen, und mir auf jeden Fall nichts anzutun. Das Problem habe ich mir eingebrockt, nun muss es ausgelöffelt werden.

Mein Kind braucht einen Vater, meine Frau einen Mann. Und wenn dann wirklich Post aus den USA kommt, oder ich bei der nächsten Einreise verhaftet werden, dann ist es halt so. Aber mit ein bissl Abstand ist es schon eine Banalität, die halt aber nicht kontrollierbar ist. Ich darf jetzt mal so 6-12 Monate abwarten, und selbst dann könnte noch was kommen.

Ist mir auf jeden Fall eine Lehre, und werde mein Leben mehr auf meine Familie ausrichten.

Jammern hilft hier auch nicht, Zähne zusammenbeissen und durch!

c&harQlie(dxog


Du willst sterben, weil du "möglicherweise" mit einer minderjährigen gechattet hast ??? Bizarr !!

dDummer$MaJnxn


Du willst sterben, weil du "möglicherweise" mit einer minderjährigen gechattet hast ??? Bizarr !!

Hm, nun ja, dieses koennte mir "moeglicherweise" Job, Familie und Zukunft kosten. In den USA vorbestraft als Sexualstraftaeter aufgrund eines dummen Unfalls kommt schon öfter vor. Mit lebenslager Registrierung, etc.

Aber je mehr ich davon Abstand gewinne, je mehr denke ich mir das wird ja nicht wegen nur einer Nachricht geschehen...

Als macht mein Kopf mir einen Film..

S/uBnnivxa


Du hast etwas getan, dessen Konsequenzen Du Dir erst im Nachhinein klar gemacht hast. Also lerne daraus. Weiter ist dazu eigentlich gar nichts zu sagen. Deine "Lebensmüdigkeit" war Verzweiflung, die ebenso unbedacht über Dich hereinbrach.

Reagierst Du überhaupt überzogen in Lebenssituationen, die Du "nicht kontrollieren kannst", wie Du schreibst? Dann gib besonders gut auf Dich und Deine künftigen Handlungen acht.

deummerkMaxnn


Du hast etwas getan, dessen Konsequenzen Du Dir erst im Nachhinein klar gemacht hast. Also lerne daraus. Weiter ist dazu eigentlich gar nichts zu sagen. Deine "Lebensmüdigkeit" war Verzweiflung, die ebenso unbedacht über Dich hereinbrach.

Reagierst Du überhaupt überzogen in Lebenssituationen, die Du "nicht kontrollieren kannst", wie Du schreibst? Dann gib besonders gut auf Dich und Deine künftigen Handlungen acht.

Danke! Ja, ich verstehe bis heute meine Emotionen nicht. Aber den Kopf in den Sand stecken hilft hoer ja auch nicht weieter...

XIAntoxniusX


Du willst sterben, weil du "möglicherweise" mit einer minderjährigen gechattet hast ??? Bizarr !!

charliedog

NEIN, wegen den Folgen! WILL man den TE einfach nicht verstehen oder was?

@ TE

Glaube Deinem Anwalt. Er kennt sich damit aus. Du hat ja nicht in böser Absicht oder freiwillig sexuelle Inhalte an eine Minderjährige geschickt. Aber ich kann Deine Angst supergut nachvollziehen. Trotzdem wird da wohl ehr nichts kommen, zumal immer noch die Möglichkeit besteht, dass die Empfängerin schon 18 war. Viel Glück!

Einen Denkzettel hast Du jedenfalls verdient, da Du überhaupt ans Fremdgehen dachtest und sexuelle Inhalte im Netz auf Reisen schicktest.

Du schriebst, da kommt man auf dumme Ideen, wenn man 5 Tage von Frau und Kind getrennt ist. Du mußt also nach 5 Tagen zwangsweise fremdgehen, auf welche Art auch immer?

Da kann man dann auch irgendwie sagen, dass Du diese Angst jetzt verdient hast.

m9aripxosa


5 Tage von Frau und Kind entfernt, kommt man auf dumme

Gedanken

Das klingt nicht sonderlich erwachsen. :-X

Iln-KogN N!ito


also die meisten leute kommen ganz gut durch s berufliche leben, ohne jemals in den usa gewesen sein zu müssen.

dann gibt es halt einen neuen job.

ansonsten klingst du....

psychisch etwas abweichend... nicht im sinnne von auffällig, sondern im sinne von sehr unreflektiert, also für einen erwachsenen. vor allem dieses absolute und die affinität zur selbsttäuschung in beide richtungen.

S?peedPyse


":/

Und warum steht das jetzt hier unter Abschied und Trauer?

[Der Faden wurde mittlerweile verschoben]

Sehr überzogen das ganze, finde ich.........

Und wer nach 5 tagen räumlicher Trennung bereits anderweits sexuellen Tätigkeiten nachgehen muss, sollte mal eher über die Beziehung nachdenken ;-)

@ Antonius:

Bitte wer zwang ihn denn , sexuelle Nahrichten zu senden, da Du ja schreibst, er tat es nicht freiwillig? ":/ Zum Chatten gezwungen? ]:D

dHummerxMann


Um klarzustellen, bei der besagten Website handelte es sich um eine Platform die Webcam Shows vermittelt.

psychisch etwas abweichend... nicht im sinnne von auffällig, sondern im sinne von sehr unreflektiert, also für einen erwachsenen. vor allem dieses absolute und die affinität zur selbsttäuschung in beide richtungen.

Ja, würde mich so einschätzen. Selbstdiagnose Aspergers dürfte Licht ins Dunkle bringen. Bin so sauer und enttäuscht mit mir. Realität ist das was man erlebt. Und das ist nun mal von Person zu Person verschieden. Ich bin mir im klaren nicht normal zu sein.... eher impulsiv.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH