» »

Nacktbild verschickt, wie soll ich ihr helfen?

A2iy>anWa89


Und ich würde die Eltern da rauslassen. Die regen sich nur auf, werde ewig misstrauisch sein, ängstlich werden usw. Für etwas, was sich eh nicht ändern wird.

Ich auch. Besonders wie du die Reaktionen deiner Mutter sonst so beschreibst. Deine Eltern haben dann negative Gefühle, das Thema schaukelt sich dann noch im Familienkreis hoch... also ich würde es nicht tun. Schon gar nicht mit 17 und dann angefangen "Also vor 2 Jahren..." da würde ich mir als Mutter noch Vorwürfe machen, warum ich das nicht mitbekommen hat, als mein Kind 15 war. Und warum könnt ihr das nicht selbst entscheiden ob ihr zur Polizei geht? (Was ich persönlich auch nicht tun würde, weil es die Sache auch wieder hochschaukelt, kann ich aber aus Gerechtigkeitsempfinden zumindest nachvollziehen).

doan_ae8x7


Sie demütigen sie bis zum heutigen Tag damit, richtig? Wundert mich nicht, wenn sie sich erstmal auf ein ziel eingeshcoßen haben lassen die so schnell nicht locker, egal wie kalt der Kaffee theoretisch ist. Hier muss eine klare Grenze gezogen werden sonst endet das nie. Lass dich von der Polizei beraten in wie weit die wirklich etwas unternehmen können. Wenn die nicht wirklich etwas effektives machen können dann lass es, nach so einer langen Zeit muss es erfahrungsgemäß richtig knallen damit Ruhe einkehrt.

FMlucxht


Mal als kleinen Zwischenbericht.

Ich bin heute zur Polizei gefahren und hab um Rat gefragt. Der Mann dort war sehr freundlich und hat mir dringend dazu geraten, dass man da Anzeige zu erstattet. Meine Schwester war zu dem einverstanden dass ich mit unseren Eltern darüber rede. Auf ihren Wunsch hin, hab ich, ohne dass sie dabei war mit ihnen geredet. So hab ich den Schock abbekommen und konnte eben ihnen sagen was der Polizist mir dazu geraten hat. Sie haben sich auch recht schnell wieder beruhigt. Haben später meine Schwester lieb in den Arm genommen und ihr gesagt, dass wir das schaffen. Sie ist also nicht allein. Ich glaube und hoffe dass das der richtige Weg ist. Meine Schwester und auch ich sind jedenfalls erleichtert dass es raus ist. Sie, weil sie sich nicht mehr "verstecken" muss und ihr ein großer Stein vom herzen gefallen ist und ich, weil mir der ganze Kram doch echt ziemlich überfordert hat. So sind wir beide quasi nicht mehr allein. Wir werden morgen früh zur Kripo fahren und meine Schwester wird mit denen reden und dann sehr wahrscheinlich Anzeige erstatten.

Ich bedanke mich ganz lieb für eure Antworten und für die Tips! :)^ @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH