» »

Müde, saumüde

kWon


die gleichen symptome

hallo beatch

kannst du dieses ominöse dokument nicht mal im forum posten. ich habe nämlich die gleichen symptome wie manuel.

M3anu4elGxS


neuer Stand

hi!

Ich habe mich jetzt vor zwei Wochen dazu durchgerungen exzessiven Druck auf meinen Psychiater und meinen Hausarzt auszuüben, um meinem Problem Müdigkeit auf den Grund zu gehen.

Während mein Psychodoc der Ansicht ist, Langweile, Unlust, Perspektivlosigkeit und co seien die Ursachen für meine Müdigkeit, hat mein Hausarzt zum wiederholten Mal hohen Blutdruck (150-120 (?)) festgestellt, Beta-Blocker verschrieben und Aufbauspritzen (die Spritzen sind das Einzige, was bisher wirklich einschlägig geholfen hat), und will jetzt noch die Blutwerte (Schilddrüse) abwarten.

Was er sich aber auch nicht erklären kann, ist, dass meine Blutdruck hoch ist, ich aber sackmüde...

Ich vermute mal, dass das Ganze körperlich und psychischer Natur ist...aber da es ja heißt "gesunder Geist in gesundem Körper", will ich erstmal noch ein paar Untersuchungen machen lassen...

Naja, das ist der derzeitige Stand

Manuel

Baob deOr B@aumeisxter


hallo,

heisst das, dass dein diatolischer wert also der zweite und i.d.R. auch kleinere bei 120 ist ??? ???........huiii das wäre schon sehr hoch.....mich würde interessieren, ob du übergewicht hast oder sonst eine körperlich auffälligkeit.....150 als systolischer wert ist ja noch gerade ok......aber 120 für den diastolischen erscheint mir schon echt hoch und besonders für dein alter.......bluthochdruck kann aber auch durch psychische probs ausgelöst werden.........aber du hast recht müdigkeit bringt man eigentlich mit einem zu niedrigem blutdruck in verbindung......jetzt zu mir.....ich bin auch seit etwa 2 jahren total am boden was die körperliche leistungsfähigkeit betrifft, vor 2 jahren wurde bei mir nämlich der epp stein bar virus festgestellt und die ärzte meinten damals, dass das gut 6 monate dauern könnte....wie gesagt das ist nun schon 2 jahre her....ich hatte aber auch vor den 2 jahren schon imense psychische probs, sodass sich das wohl alles so aufgestaut hat und dann vor jahren zum ausbruch kam und seit dem geht wie gesagt garnix mehr....hab deshalb auch im frühjahr mein abi abgebrochen.....jetzt bin ich seit letzter woche in ärztlicher behandlung und habe AD verschrieben bekommen, nun hoffe ich, dass ich zum sommer hin wieder einsatzfähig bin.....mich würde jedoch auch weiterhin interessieren woher das kommen kann, weil von wirklicher besserung kann noch nicht die rede sein......bye andy

bye andy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH