» »

Keiner versteht mich

ELmilzi$exA


Also doch nur die suche nach Bestätigung.

Na ja, ich würd das erstmal nicht so eng sehen und abwarten. Selbst wenn man selbst danach verlangt hat, ist Kritik an der eigenen Person nicht immer leicht zu verdauen. Ich muss dazu auch in der richtigen Stimmung sein ;-)

Lewian//, Du verstehst mich.

Teilweise verstehe ich dich auch. Sich in der Form hier dem ganzen (interessierten) Forum zu stellen, hätte ich mich nicht getraut. Und die Reaktionen erreichen eben mal wieder eine schillernde Bandbreite. Aber jetzt ist es mal geschehen und es waren auch wirklich gute, konstruktive Beiträge dabei. Und wenn du wirklich versuchst, meinen zugegebenermaßen eher flapsigen Vorschlag, selbst wertfrei zu lesen, umzusetzen, dann kannst du dir viel Input mitnehmen, der so passend ist, wie es in einem weitgehend anonymen Forum (mit Küchenpsychologie) eben möglich ist.

muond+~stejrne


Ich bin übrigens für positives Denken. Der Faden hat mir schon sehr geholfen. Ich muss jetzt das Gute kultivieren. Das schlechte ignorieren.

Das nur mal so zwischendurch. Jetzt ziehe ich mich erstmal wieder ins Schneckenhäuschen zurück. :)D

Iyndi<vipdualxist


Also kein Aal – eine Schnecke! :-) ;-) Nicht ganz so glitschig, aber auch ein Tier mit reduzierter Haftreibung.

Ich muss jetzt das Gute kultivieren. Das schlechte ignorieren.

Du musst?

Man könnte das "Schlechte" auch zurückweisen, bzw. klar kundtun, was einen daran stört. Nur so kann eigentlich eine echte, produktive Diskussion entstehen; nur so würdest du menschlich "erkennbarer" werden. Vor allem aber denke ich, dass es letztlich auch besser für dich und dein Wohlbefinden wäre – besser als Runterschlucken und Schmollen und bloß "Noten verteilen". Das hat sowas Statisches.

CPhancex007


@ mond + sterne

Du schreibst mir eine PN, um einen einzigen Satz aus meinem Beitrag zu picken und mir mitzuteilen, dass sich mein Beitrag deshalb für Dich erledigt hat? Wenn es so ist, dann reagiere doch einfach gar nicht auf mich und gut ist es.

Oder, wenn Du etwas dazu sagen möchtest, tue es hier. Für alle sichtbar. Das macht mehr Sinn. Stichwort: 'erkennbar' werden. Ich wünsche keinen weiteren PN-Austausch mit Dir. Danke.

c]haxot


Guten Morgen mond+sterne.

Einige male hatte ich schon in diesen Faden gelesen. Nur war es mir meist zu anstrengend über deine Gedanken nachzudenken. Tja, ich kenne nicht viele Beiträge von dir. Aber hier hast du mein Interresse geweckt. Mir erscheinst du philophisch auf der Suche nach der Warheit und irgendwie festgefressen in einer Philosophie. Ein Philosoph sollte sich stehts bewust sein auf unverständnis zu stoßen, weil er die Dinge weitläufiger beleuchtet. Ich bin mir aber nicht sicher ob du weitleufig denkst. Es scheint mir du hast dich festgefressen. Deine Sicht zum Weltbild zwischen Mann und Frau. Die Wellt unterligt der Evolution. Dabei verändert sich auch die weibliche und mänliche Überlebensstradegie. Was noch vor 10 Jahren gut war, könnte heute dein Absturtz sein. Ich muss zugebeb, dass ich nicht wirklich weis worauf du hinaus willst. Du schreibst möglichst wertfei zu sein, was ich bezweifle. Niemand kannn Emotionen vollkommen ausblenden.

ctha1ot


mond+sterne, was ich auch sehr schön finde, dass du versuchst deine Meinung und Ansichten zu enddecken und neu zu formen. Wie du sagtest. Du seist noch nicht vertig in denen Ansichten. Da steckt tiefer zweifel in dir. Die Suche nach der vollkommenen Welt. Jeder Mensch ist eigen und auch seine Gefühle und Interpretationen. Es wäre fatal, wenn ich deine Seele durchleuchten könnte. Sicher verstehen kann dich keiner, nur Ansatzweise ist es möglich. Wenn du dann noch gegen den Strom läufst, wird es noch schwiriger, mit den verstehen werden. All das ist nur verschuldet aus dem Trieb jedes Induwiduums zu überleben. Die Welt dreht sich weiter, auch ohne deine Gedanken. Du bist ein verschwindend kleiner bruchteil dieses Uniwersums. Hoffentlich bist du das was ich glaube, dann möchte ich dich gerne verfolgen.

Eine die sich oft unverstanden fühlt.

chaot

Lgian<-6Jilxl


Ich wünsche keinen weiteren PN-Austausch mit Dir. Danke.

Dito, auch hier hätte man meinen von dir per PN bemängelten Einwurf diskutieren können, er war nämlich als Anregung zum Nachdenken gedacht.

cvhxi


Dito, auch hier kam eine PN mit einem zitierten Satz. Das ist einfach lächerlich.

Lwiajn-Jixll


Rund-PNs mit vermutlich ähnlichem Inhalt, was du alles als Angriff auffasst/in den falschen Hals bekommen hast und worauf du nicht einzugehen gedenkst, ist einer selbstinitiierten "keiner versteht mich" Diskussion nicht gerade förderlich.

DMieKruxemi


auch mein in einer PN zitierter Kommentar gehörte eigentlich in diese Diskussion.......

I_ndiv idualaisxt


Moment mal...

Auch ich habe eine PN von mond+sterne erhalten, aber die bestand aus deutlich mehr als einem lapidaren Satz und enthielt Signale der Verbindlichkeit. Damit kann ich was anfangen. Ich kann sie sogar als Dialogangebot werten, was umso bemerkenswerter ist, als ich ja – nach der PN erst recht – davon ausgehen muss, selbst den Hauptanlass für den vom TE bekundeten Ärger geliefert zu haben.

Jedoch sehe ich in der PN gute Anküpfungspunkte, ja sogar Zeichen, dass etwas positiv in Bewegung kommt, und bin gerade dabei, sie zu beantworten.

Allerdings möchte auch ich mich dem allgemeinen Wunsch anschließen, die Diskussion lieber hier im Faden anstatt auf PN-Ebene fortzuführen. In einer Aufsplittung der Diskussion auf zahlreiche PN-Kontakte sähe ich eine Verzettelungsgefahr, den Verlust eines gemeinsamen Informationsstandes und die Vergeudung von Synergien und produktiven Kräften. Deshalb stehe auch ich dafür ausdrücklich nicht dauerhaft zur Verfügung, auch wenn ich jetzt auf die aktuell erhaltene PN natürlich nur auf PN-Ebene antworten kann.

S5tuhlbxein


Wer von denen, die hier mitgeschrieben haben, hat denn keine PN bekommen? :-D

Allerdings möchte auch ich mich dem allgemeinen Wunsch anschließen, die Diskussion lieber hier im Faden anstatt auf PN-Ebene fortzuführen. In einer Aufsplittung der Diskussion auf zahlreiche PN-Kontakte sähe ich eine Verzettelungsgefahr, den Verlust eines gemeinsamen Informationsstandes und die Vergeudung von Synergien und produktiven Kräften.

Das sehe ich auch so. Es widerspricht auch dem Sinn eines Diskussions-Forums.

c<hi


Mir wurde geschrieben, man will aber nicht (mehr?) diskutieren. Und hat dieselbige sofort beendet.

E}hemalig/er Nutrzer (#\530218x)


Mich würde die Antwort auf meine Frage noch interessieren, mond + sterne, immerhin habe ich deine Frage umgekehrt an mich auch beantwortet:

Wir sind da höchst unterschiedlicher Ansicht mond + sterne. Das ist so. Akzeptierst du umgekehrt mein Menschenbild?

SLtuhlxbein


m+s,

Warum hast du denn so viele Diskussionsteile aus der öffentlichen Diskussion ausgegliedert, obwohl sie anscheinend nicht rein privater Natur waren?

Und versuchst du das in anderen Diskussionen auch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH