» »

Fernstudium – wie die Beziehungspause am besten überstehen?

Srkarabtaeus9x4 hat die Diskussion gestartet


Huhu @:) *:)

Ich pack den Thread mal hier rein, da ich finde, es geht mehr um mich und mein Innenleben, als um die Beziehung selbst. Wenn die Überlegung falsch ist, dann bitte verschieben.

Ich gehe zwar nicht davon aus, dass ihr mich mit Ratschlägen überhäuft (die gibt es vermutlich eher nicht wirklich...), aber vielleicht habt ihr ja doch ein paar Ideen für mich. Ich hoffe es. Und versuche deswegen einfach mal hier zu schreiben.

Mein Freund macht gerade ein Semester im Ausland und ist dadurch über 2000 Kilometer von mir getrennt.

Wir haben eine schlimme Zeit hinter uns. Waren zwischenzeitlich getrennt, hatten viele Probleme, er kann mir nicht richtig vertrauen. Teils durch meine Schuld, teils weil er vorbelastet ist. Und nach den Schwierigkeiten die wir ausstehen mussten, kommt diese "Trennung" eigentlich viel zu früh, wir hätten noch mehr Zeit füreinander gebraucht.

Skypen können wir nur sehr selten, weil seine Internetverbindung nicht die beste ist und die kurzen Mails, die er mir von der Uni aus schicken kann, sind wegen Zeitmangel sehr unpersönlich und eben auch nicht richtig greifbar. :-(

Wir können uns erst Ende Dezember wieder sehen vermutlich. Dass es vorher klappt, ist vielleicht möglich, aber daraus wird vermutlich nichts. Organisatorisch und aus Kostengründen. Wenn dann müsste ich nämlich zu ihm fliegen, und so viel Geld habe ich erstens nicht und zweitens muss ich arbeiten. Wenn ich Urlaub nehme, müsste ich Weihnachten arbeiten und das würde von unserer gemeinsamen Zeit abgehen, ich hebe mir meinen Urlaub also lieber auf. Wenn er dann endlich hier ist, wärs unschön, wenn ich arbeiten muss.

1. Was kann ich denn machen, dass ich nicht so traurig bin und mich nicht so sehr hängen lasse? Was kann ich machen, dass mir seine Abwesenheit leichter fällt? Freunde treffen ist nicht. Aus Rücksicht mache ich nichts mit gemeinsamen (schwulen) Freunden und mit ungefährlichen Freunden ist es im Moment nicht so dolle. Ich hätte auch keine Lust auf zwanghafte Ablenkung. Das müsste schon irgendwie "von innen" kommen, also so, dass mich die Traurigkeit auch besonders abends und nachts nicht einholen kann ständig.

Mir gehts also jetzt nicht um Ablenkung, die hab ich ausreichend, wenn ich wollte, es geht mir darum, wie ich vom Herzen her besser damit umgehen kann, denn es geht mir im Moment wirklich ziemlich mies. :°(

2. Kann ich irgendwas für ihn tun, das ihm hilft mir zu vertrauen? Dass er sich wohl jeden Tag fertig macht über die Vorstellung, ich betrüge ihn, schmerzt mich. Wir hatten ja leider nicht die Zeit, unser Vertrauen zu festigen.

Ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen. @:)

Antworten
Sy. walklisxii


heyho *:)

Wir können uns erst Ende Dezember wieder sehen vermutlich.

:°_ .. hm.. Hilft dir vllt Süßigkeiten naschen?^^ (Toller Rat ich weiß, aber ich wüsst da ehrlich auch nix sinnvolles (war selber mal in einer Fernbeziehung und kenn das sehnen, gibt halt nur aushalten oder unvernüftig sein und doch Kontakt herstellen auf Kosten der Telefonrechnung, Fahrtkosten und/oder Arbeitszeit, meist (oder immer ;-D) gewann die Unvernunft))

Zum Thema Eifersucht (vllt willst du das (v.a. jetzt) nicht hören):

Teils durch meine Schuld

wirklich? Inwiefern denn? Glaub ich (so rein instinktiv) irgendwie nicht so!

Aus Rücksicht mache ich nichts mit gemeinsamen (schwulen) Freunden

meiner Meinung nach geht das deutlich zu weit! Aber das müsstest du eigentlich selbst wissen, so generell wurden da ja auch in deinem alten Faden sehr gute Beiträge dazu geschrieben.

Verlier dich nicht und übernimm nicht seine Verantwortung das Problem selbst anzugehen statt sich der Eifersucht derart hinzugeben, da ist wohl echte Arbeit (von ihm!) von Nöten sonst wird das auf Dauer nix mit euch. Schätze du wirst dich ne Weile unterbuttern lassen.. bzw (oder beides), unterbutterst dich seinem Problem selbst, doch irgendwann wird's dir reichen und es dir wert sein...

Wünsch dir dass es klappt (dass er's wirklich angeht) und dass eure Fernzeit nicht so schlimm wird :)*

S^kar,aba.exus94


Och... hallo du! *:) Hast du meine PN bekommen wegen deinem Tarot :)_

Danke für deinen Beitrag. Süßigkeiten naschen ist ein guter Rat. Es darf nur nicht zu viel werden, sonst kann mein Schatz mich dann herum rollen, wenn er wieder kommt. |-o Ich esse aber tatsächlich seit er weg ist viel in Richtung süß. Mittag oft Griesbrei. Abends oft Eis. Immer mal ein Schokoriegel oder Lebkuchen... Kakao. Das hilft etwas, ja.

Und ja, wirklich. Zur Eifersucht hab ich beigetragen. Ich hatte wieder... etwas intimeren Kontakt mit meinem Exfreund. :-X

Ich weiß, dass das SEIN Problem ist, aber der Zeitpunkt ist ja echt doof. Jetzt wo er fort ist, wärs einfach nur mies, wenn ich das "ausnutze", um ihn ins kalte Wasser zu schmeißen. Es wäre mir wichtig, wenn er da mitreden kann. Ich fühle mich schlecht, wenn ich hinter seinem Rücken jetzt mein Ding mache, er soll mir ja wieder vertrauen.

SK. wXallisxii


ja danke, die PN hab ich bekommen, war auch wirklich das richtige Deck. Dein Postfach war damals nur dicht.

Und ja, wirklich. Zur Eifersucht hab ich beigetragen. Ich hatte wieder... etwas intimeren Kontakt mit meinem Exfreund.

ok, das ist natürlich unglücklich. Wie ist er denn drauf gekommen?

Ich weiß, dass das SEIN Problem ist, aber der Zeitpunkt ist ja echt doof.

Wie lange geht das Fernstudium denn? Falls länger ist's doch shit ihm zuliebe so lange auf deine Freundschaften zu verzichten (ich finds ehrlich gesagt trotz allem auch kurzfristig madig) Und kaltes Wasser wird doch eh, jetzt und auch in Zukunft, alles sein was dir Freiheit lässt.

S@kar`aba2eus94


Ganz lange blöde Geschichte. Wir hatten Stress, richtig Stress. Ich hab bei meinem Ex Geborgenheit gesucht. Das ist aus dem Ruder gelaufen. Ich hab dann sofort mit ihm darüber gesprochen. :-| :°(

Das Fernstudium dauert bis April. Es geht ja nicht um MEINE Freude, sondern um gemeinsame Freunde. Unser Freundeskreis ist primär sein Freundeskreis. Ich glaube, denen misstraut er mehr als mir. Er ist besorgt, die würden nicht ihre Finger von mir lassen. Mit seinem besten Freund hab ich normalerweise auch guten Kontakt, aber der ist Single. Das stößt meinem Freund etwas auf und das kann ich eigentlich auch gut verstehen. ;-) Der sagt nämlich immer wieder, dass er mich süß findet. Das meint er nicht sexuell, aber mein Freund versteht da keinen Spaß. Er hat da wohl einmal zu oft gesagt, was ich fürn niedlicher Kerl bin. :-X

SJchwarze3sGifgt


Hallo,

ich selbst habe seit 11 Monaten eine Fernbeziehung, nur das ich meinem Schatz bisher nicht den Anlass gegeben habe mir nicht zu vertrauen. Ich denke das du ihm damals untreu wurdest liegt vielleicht auch daran das es zu der Zeit schon Probleme zwischen euch gab. Und ihr habt sicher auch darüber geredet und sollte somit "gegessen" sein. Und du solltest dich auch mit Freunden treffen können und es liegt jetzt an ihm dir wieder zu vertrauen, gib ihm einen Grund dir wieder zu vertrauen. Ich bin ebenfalls belogen und betrogen worden in meinen vorherigen Beziehungen, aber wenn man in eine neue Beziehung geht dann haben diese alten Gefühle der vergangenen Beziehungen absolut nichts in der neuen zu suchen. Vergangenes sollte man immer in der Vergangenheit lassen. Sonst funktioniert das nicht.

Geh raus, triff dich mit Freunden denn das lenkt ab und die Zeit vergeht dadurch viel schneller bis ihr euch wiederseht.

SUkara6ba?eusx94


Ich denke das du ihm damals untreu wurdest liegt vielleicht auch daran das es zu der Zeit schon Probleme zwischen euch gab.

Ich war ihm nicht direkt untreu... das ist einfach nur alles richtig blöd gelaufen. Wir hatten auch keine Probleme miteinander, zwischen uns ist und war alles schön. Er hat inzwischen auch verstanden, dass mich keine Schuld trifft und konnte mir deswegen "verzeihen". Einen richtigen, sexuell motivierten Betrug könnte er mir nicht vergeben, weil sein Ex das halt auch mit ihm gemacht hat. Dass ich ihm das nicht antun würde, weiß er auch eigentlich.

Er weiß nur ebenso, dass ich mich momentan sehr alleine fühle und ihn auch brauche, emotional, psychisch, körperlich – deswegen ist er sehr unruhig, weil er nicht einschätzen kann, ob ich die Trennung aushalten kann. Wäre er hier, wäre das nicht so schlimm mit dem Misstrauen. Ich glaube, am meisten belastet ihn, dass er mich alleine lassen muss, obwohl er weiß, wie viel Nähe und Schutz ich im Moment brauche. Ich glaube, er hat auch Angst, ich verliebe mich neu... :°(

gib ihm einen Grund dir wieder zu vertrauen

Wie denn z. B.? Hast du eine Idee? Ich kann ja im Moment nicht mehr tun, als ihm über Skype authentisch zu zeigen und zu vermitteln, dass er der einzige für mich ist und ich nur an ihn denke.

Ich versuche ja mich abzulenken, aber bin gerade abends nicht so der Weggehtyp. Abends will ich meine Ruhe haben, und dann holt mich eben auch die Sehnsucht und Traurigkeit ein. Und nachts... so allein im kalten Bett. :°(

Sukarab,aeusx94


Jemand noch eine Idee? :-(

Tut mir Leid, wenn ich nerve und jammere... :°(

Aber grad an Tagen wie heute, wo das Wetter so nass, windig und eklig ist, die Heizung nicht anspringt und ich alleine hier sitze und friere, gehts mir einfach richtig mies und ich könnte ständig los heulen. :°(

Wisst ihr was ich in solchen Situationen machen kann, um mich besser zu fühlen? :°(

War schon den ganzen Tag draußen und unter Leuten, jetzt will ich meine Ruhe haben. Wie nach der Arbeit normalerweise auch. Aber dass es mir dabei so mies geht, will ich natürlich nicht. :°( :-@ Ich hab einfach wahnsinnig Liebeskummer. :°( :-@

Rnhexlia


Schreibe ihm einen lieben Brief, ganz altmodisch auf dem Postweg.

Auf diesem Weg könnt ihr euch persönlicher Austauschen @:)

S4kara_baeus94


Och, die Idee ist eigentlich total toll. x:) Danke. Ich könnte ihm auch ein Tagebuch voll schreiben mit lauter lieben Worten, das ich ihm dann später schenke. x:) Das hilft mir, meine Gedanken in Worte zu fassen. :-D

Brief schreiben und ihm schicken... naja, da bin ich mir nicht so sicher, da hätte ich Angst, dass der in falsche Hände gerät. ":/ Er könnte nämlich dann ziemlich Ärger bekommen und ich will ihn nicht in Schwierigkeiten bringen. Schwule sind nämlich nicht so gerne gesehen, dort wo er ist. :-X

K:adhDidyTa


Ich würde an Deiner Stelle jedes Mal, wenn Du an ihn denkst, persönliche schöne Erinnerungen zusammen stellen. Kleinigkeiten, die ihr gerne esst/trinkt (z.B. falls euer Ritual ist, bei kaltem Wetter Tee/Kakao/Kaffee zu trinken, schicke ihm tollen Tee oder Trinkschokolade).

Wenn er jetzt nicht wirklich erkennen geben darf, dass er einen Partner statt eine Partnerin hat, muss man da bei Fotos ein bisschen kreativer sein – z.B. wäre meine Idee gewesen, einen Lieblingsplatz (z.B. Bank im Park o.Ä.) fotografieren, wo man drauf sitzt und was dazu schreiben – das geht jedoch auch problemlos, ohne dass Du auf dem Bild bist. Einfach eine Decke so falten, dass sie 1/3 Breite hat und über die Bank legen (oder ins Gras unter "euren" Baum, was ihr eben so als Lieblingsplatz habt).

Oder wenn ihr einen eher städtischeren Rastpunkt habt, wo ihr etwas trinkt oder esst, dann stell da nur eine Packung Getränk (und evt eine Portion Lieblings-unterwegs-Snack hin) und mach davon ein Foto.

Dann bist Du beschäftigt, machst etwas, woran er sich später (wenn das Paket ankommt) erfreuen kann und und Dein Freund muss nicht befürchten (sobald er das Paket erhält), dass Du irgendwelchen moralisch lockeren Bekannten hilflos ausgeliefert bist, weil Du hast ja eine Alternativbeschäftigung gefunden, mit der Du ihm zeigst, dass er und eure Beziehung weiter bei Dir präsent sind.

byiengchenA3x21


Hallo skarabaeus *:)

Ich habe das ganze auch schon durch, wir waren sogar direkt hintereinander im Ausland – zwischendrin ein gemeinsames Wochenende zuhause.

Ich hatte die ganze Zeit das Mantra im Kopf Wenn wir das schaffen, können wir alles schaffen.

Und wir haben es geschafft und waren hinterher noch glücklicher und uns "näher" als vorher.

Ich weiß nicht wie es bei Dir räumlich aussieht, aber wenn ich alleine zuhause bin, mag ich zum Beispiel nicht großen Bett schlafen. Ich zieh dann für die Zeit auf das (Schlaf-)Sofa, da fühle ich mich grundsätzlich weniger alleine. Abends vor dem Einschlafen trinke ich dann gerne noch Tee oder heiße Milch und ziehe mir warme Socken an, dann ist das kalte Bett auch gleich nur noch halb so schlimm.

Vielleicht könntest Du Deinem Schatz auch eine Art Kalender basteln, den er im Dezember mitnehmen kann. Kadhidya hat ja schon viele tolle Vorschläge gemacht :)^ Vielleicht könntest Du auch für die Fotosession zwei Kuscheltiere mitnehmen, ihm eins mitgeben und eins behalten. Und wenn Du Lieblingstee/Schokolade etc. reintust, am besten für Dich auch was aufheben, dann kannst Du es an dem jeweiligen Tag mit ihm zusammen genießen.

Vielleicht auch ein paar Gutscheine basteln für die Zeit wo er wieder da ist (Spaziergang, Lieblingsessen, Lieblingskuchen, was auch immer ihr gerne zusammen macht)

Kopf hoch, Ihr schafft das schon @:) :)* Jetzt ist ja schon fast Ende Oktober, also quasi November und mit dem ganzen Vorweihnachtstrubel ist der Dezember auch ganz schnell da :)_ :)_

S}kar]a?baeusx94


Ich danke euch beiden für die lieben Vorschläge. :-D :)_ @:)

Das ist echt rührend. Ihr habt so schöne Ideen. Tausend Dank. x:)

Ich wollte ihm auch schon was schicken, aber ein Päckchen dauert angeblich leider 2-4 Wochen sagt die Post. Fotos kann man aber ja auch per Mail verschicken, die Idee ist wirklich richtig schön. Das setze ich auf jeden Fall um! Danke für die romantischen, rührenden Ansätze. x:) Die passen wirklich total gut zu uns. Wenn ich mich beeile mit den Fotos, dann kann ich ihm eigentlich sogar noch ein Päckchen schicken, bevor er Mitte/Ende Dezember wieder kommt. Wäre nur schade, wenn es dann nicht rechtzeitig da ist und dann untergeht.

Ich wollte ja eh noch fragen, was ich machen kann, damit er mir vertraut und mir endlich glaubt, dass ich ihn wirklich nicht betrüge bzw. mit anderen flirte oder mich nach Ersatz umsehe. :°( Erstens verletzt mich das total und zweitens tut es mir auch Leid, dass er sich so quält mit seiner Angst. Mit diesen Fotos schlage ich ja dann zwei Fliegen mit einer Klappe. :-D Ich zeige ihm, dass er immer in meinen Gedanken ist und ich selbst fühle mich besser, weil ich in Gedanken mit ihm zusammen bin. x:)

Ich bin mir auch ganz sicher, dass uns diese Monate noch näher zusammen schweißen werden. Wir wollen danach auch zusammen ziehen und auch eine Hochzeit ins Auge fassen. x:) :-D Im Prinzip ist diese Prüfung hier also auch ein großes Geschenk. Denn wenn ich ihm zeige, dass ich ihm jetzt treu sein kann, wird er mir hinterher sicher endlich vertrauen können. :-D

In einem großen Bett schlafen macht mir nicht so viel aus. Es ist eher... dieses "Trostlose". Niemand, der mich im Arm hält abends auf der Couch. Niemand, an den ich mich ran kuscheln kann, niemand der mich im Bett nachts schützend fest hält. Niemand, der draußen meine Hand hält und neben mir geht, mich ständig küsst und mir zeigt, dass ich wichtig bin. Mir fehlt seine Wärme. Ohne ihn ist einfach alles so kalt und leer. Die Stadt, die Wohnung, ich selbst. :°( Ich kuschel mich auch jeden Abend dann mit Tee, Decke, dicken Socken und Wärmflasche aufs Sofa und guck mir langweilige Filme an. :-( Und mir fehlt eben auch sehr arg die körperliche und intime Nähe, ihr wisst schon. :-X

Die Idee mit dem Kalender finde ich auch richtig, richtig schön. Mal schauen, wie man das umsetzen kann, denn der muss ja drei Monate umfassen dann nach Weihnachten. :-D x:)

Aber das mach ich... das wird mich auch schön ablenken, auf eine Weise, die mir gut tut. x:) :-D

Ihr seid echt klasse! :)_ Vielen Dank für eure Ideen und das Mut machen.

Kcadhi.dya


Aber gerne doch!

:)* :)* :)*

Ich würde mich freuen, wenn Du noch einige kreative Ideen hier mitteilst – geteiltes Leid ist halbes Leid, und außerdem bekommen wir vielleicht auch ein paar Anregungen, Winter is coming und mein Partner möchte abnehmen, also ist nichts mit Süßigkeiten-Kalender ;-D

Skkasrab}aeusx94


Ja gerne! :-D

Was mir einfällt, das teile ich mit. :)_

Mein Schatz hat auch ein paar Kilo zu viel, ihn stört das mehr als mich, aber Süßigkeiten wären da bei uns auch kontraproduktiv. :-p Was mich aber nicht davon abhalten wird, ihm einen leckeren Plätzchenbeutel zu machen und ihm einen leckeren Empfang zu bereiten. x:)

Ist zwar nicht sonderlich kreativ jetzt, aber ich möchte ihm auch beim Fotografen ein paar sinnliche Fotos von mir machen lassen. :-D Sowas kann man ja auch toll in einen Adventskalender mit einbinden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH