» »

Bin ich bescheuert?

L;.vaMnPelxt


Dann ist doch ein Gedanke zur Erhaltung der Sterblichen Hülle ein Befreiendes Gefühl.

Das ist für Dich vielleicht so. Aber wie Dir ja bereits reflektiert wurde, wird das nicht so sehr von anderen geteilt. Dies nicht zu akzeptieren, dass das wohl eher eine Dich betreffende, persönliche Sichtweise ist, finde ich eher:

So unsensibel und ignorant.

Ich finde den Gedanken beispielsweise sehr viel schöner, dass "meine" Atome und Moleküle wieder in den Kreislauf übergehen, sich an anderer Stelle wieder ins Ganze fügen - genauso, wie ich entstanden bin: durch die Aufnahme dieser Moleküle über die Ernährung und die dadurch vorangetriebene Entwicklung meiner Zellen und worüber ich unentwegt im Austausch mit der Welt bin: denn ich atme, esse, verliere aber auch Hautschüppchen, Haare und sonstwas.

Mumifizieren fände ich daher sehr widernatürlich, Entstehen und Vergehen sind essentielle Elemente unserer Welt und der einzige Grund, warum ich überhaupt existiere (n kann).

...ich könnte mir gut vorstellen für meine Angehörigen, mal als Mumie im Schaukelstuhl zu sitzen. Sie legen mir Blumen in den Schoß und können jederzeit mit mir Kommunizieren. (...) Eine Mumie stinkt nicht. Sie hat was göttliches.

Das finde ich widerum schon arg neurotisch.

Ich denke die Zeiten kommen noch. Da denken die Menschen anders darüber.

Verabschiede Dich doch mal von dem manischen Gedanken, dass Du irgendjemandem irgendwelche besonderen Einsichten voraus hast. Du bist kein besonderes Genie. Ich habe schon manches erhellendes Buch von wirklich großen Denkern gelesen, das was Du aber hier in der Regel schreibst, ist, naja... nicht von besonderer Einsicht oder mit besonderem Tiefgang sondern meist nur schlicht ein bisschen irre.

C$leo Edward_s v.. Davonpooxrt


Also entweder bist du bescheuert weil du einfach den berühmten Schuss weg hast oder du bist bescheuert weil du irgendwas konsumierst. Und weil du es hier so oft zur Sprache bringst glaube ich dass das Alkohol ist.

Aber ja, du bist nicht ganz richtig und normal, eben was man auch landläufig als bescheuert bezeichnen könnte. Der Vorteil heutzutage ist, dass du das sein darfst. Zumindest wenn du nicht andere schädigst...

Gibt ja mehrere Arten von bescheuert, aber ich befürchte du hast eine ungute Art bescheuert zu sein. ":/ Wenn es wegen irgendwelchen Gehirn verändernden Substanzen ist besteht zumindest noch die Hoffnung normal zu werden.

c]haot


Brummbiene, an dem Text sehe ich nichts verwerfliches. Ich empfinde es wirklich so, wie ich es da geschrieben habe. Und das mit den x Flaschen lehren ist ja wohl eine Unterstellung. Hab ich dich gettrigert, dann tut es mir leid. Mergst du nicht, dass dubdir hier irgendwas zusammenreimst. Betrachte das doch einfach mal nüchtern, ohne dir Dinge zusammen zu reimen, die dich in deiner Fantasie triggern. Das liegt wenig an mir. Nur deine Kombination von Ereignissen lässt dich irgendwie irre führen. Armes Bienchen, was habe ich nur mit dir angerichtet? Du gibst mir die Schuld für deine zusammengereimten Ideen. Das nehme ich mir so jetzt nicht an.

c-haxot


Nela ich freue mich, wenn du deine Toten Verwanten gerne auf den Friedhof besuchen gehen möchtest. Ich finde die Idee mit der Mumie jetzt so schlimm nicht. Somal es zur Zeit auch noch nicht erlaubt ist. Jeder darf Trauern, wie er möchte. Es scheint jetzt noch absurd. In 20 Jahren ist es vielleicht sehr beliebt. Eine Mumie als Ahnen zu haben.

cJhaoxt


Milky_e77, ich hahe schon irgendwie die Hoffnung nach den Tot weiter zu existieren. Einfach weg sein, ist mir gruselig.

C!anbrixl


Das darf sich jeder selbst vorstellen wie er möchte ob etwas danach kommt oder nicht.

Aber der Trend in 20 Jahren wir sicherlich nicht zur Hausmumie gehen da Wohnraum immer teurer wird und der Platz vernünftiger genutzt werden kann.

MYi\lkyV_ex77


Ich hoffe eher, dass man einfach weg ist. Wie ein tiefer Schlaf halt ;-)

Ich finde das nicht gruselig, sondern eigentlich beruhigend wenn es so wäre.

Aber das weiß jeder erst, wenn es soweit ist. ;-)

Man sollte da nicht allzuviel drüber nachgrübeln und sich nicht fertig machen.

c/haoxt


Ach ich liebe es bescheuert zu sein. Gut die Meinung akzeptiere ich so. Eine ungute Art bescheuert zu sein. Finde ich nicht so. Bin ich halt bescheuert, aberwenichstens gut. Gab ich manische Gedanken? Unverstandene denken immer so, bis sich das Blatt wendet. Wenn es anders wird liebe ich mich immernoch.

M!a~rDieCEurPixe


Schön das du dich liebst, solange wir das nicht machen müssen, ist ja alles gut :-)

cyha}ot


Eine Theorie oder eigenen Glauben bezüglich des Totes ist sicher nicht schlimm. Klar ferig machen soll man sich nicht.

Ich streite nicht ab das Mumifizieren eher der Elite vorbehalten bleiben wird. Ich glaube die Wellt wird offener bezüglich des Totes. Da wird sicher ein Fortschritt bezüglich Trauerbewältigung und der Umgang mit den Eigenen Tot. Hir könnte man Alkohol auch als Konservierungsmittel einsetzen. Das sollte ein Witz sein. Da ist mir die Salzlauge wie in Ägypten schon lieber. :-) q

cLhaoxt


MarieCurie, alles ist gut. Das wird schon. Ich mag dich trotzdem.

Cfleo E{dwardsu v. hDavonpoxort


Ich streite nicht ab das Mumifizieren eher der Elite vorbehalten bleiben wird.

Sicher wird es ein paar Leute auf der Welt geben mit dem nötigen Kleingeld die in ihrem Narzissmus auf solche Ideen kommen und ich weiß nicht in welchen Ländern ein paar "Völkchen" den Brauch haben sich zu konservieren. Möglich, weiß ich nicht. Mh, ich habe jetzt mal spaßeshalber auf Wikipedia geschaut und

Mumifizierung in der Neuzeit[Bearbeiten]

Auch in der Neuzeit wurden Leichname für die Nachwelt konserviert – nicht aus religiösen, wohl aber aus ideologischen Gründen. Beispiele dafür sind die Mumien von Lenin, Mao Zedong, Kim Il-Sung und Kim Jong-il. Die wohl am besten erhaltende Mumie ist die der zweijährigen Rosalia Lombardo, die sich seit 1920 im Gruftgewölbe des Kapuzinerkonvents in Palermo befindet.

Die Staatsoberhäupter Nordkoreas, auch Diktatoren genannt, Tochter eines spanischen Generals, Bischöfe (nicht zitiert) und sowas.

Schön ist das nicht erhalten zu werden. Unnatürlich...

Was lebt stirbt nun mal und zersetzt sich von Natur aus. :-| Wenn mir auch weder der Aufenthalt im Ofen noch zwei Meter unter der Erde gefällt, so würde ich mich noch ungerner in diesem Zustand befinden den Körper mit irgendwelchen Methoden zu erhalten. Eine eins zu eins Kopie aus irgendwelchen toten Materialen mag ja noch okay sein für die Nachwelt, aber dieses zwanghafte Erhalten... ":/ :|N

c)haoxt


Weil ich euch toll finde wede ich mal schnell verschwinden. Wer weis was uns noch erwartet in der ewig weiten Wellt. Ich habe auch Mittleid mit denen, die mich nicht verstehen. Warum werden sie auf einmal Gemein? Warum Brummbiene aus heiteren Himmel so anders wird ist mir jetzt auch etwas schleierhaft. Ich höre auch gerne Geschichten. Aber verwerflich ist das doch nicht. Da ist eine Simmung die plötzlich kippt. Ich liebe es zu leben, ohne Zweifel. Ist auch schön, wenn ich es mit anderen teilen kann. Selbst als Mumie würde ich euch noch lieben. Mit einer Mumie als Beifahrer, ist die Wellt nochmal so schön. Und wenn die Mumie mich Anfurtzt, fliegt sie einfach raus. Irgendeiner mag sie dann finden und sich in seinen Einsamen Stunden mit ihr an einen Tisch setzen oder einen Tango tanzen. Einestages finde ich die Mumie wieder vor einem Kaufhaus sitzen. Sie riecht nach Moschusblüten und lächelt mich liebevoll an und schonwider hat sie mich in ihren Bann gezogen. x:)

C,leo EqdwNardis v.: DavonpZoort


Du bist albern und trotzig. :)D

cDhaoxt


CleoEdwards v. Davonpoort. Ich finde schön, was du rausgesucht hast. Das Tote Mädchen find ich auch total fazinierend. Sie sieht so niedlich echt schlafend aus. Echt ein Wunder. Albern bin ich vielleicht. Wie kommst du auf trotzig. Die Geschichte war doch schön.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH