» »

Werde ich verrückt? Angst vor Verfluchung, Dämonen, etc.

c9harrliedoxg


was mich allerdings schon wieder beunruhigt ist ein stechender Kopfschmerz am Hinterkopf, den ich seit ca. 2-3Stunden habe, sowas hatte ich noch nie Kann das evtl. psychisch bedingt sein?

Ja natürlich ! So wie du gestresst bist, muss der Körper ja irgendwie reagieren. Da sind Kopfschmerzen das naheliegendste.

Charam ala


Kopfschmerzen, alle möglichen Körperschmerzen, bis hin zu Schwindel, Kribbeln, Engegefühl, all das ist Anspannung und Angst.

Ansonsten höre auf dich selbst, was für dich jetzt passt.

eGspIanyoxla


Die Kopfschmerzen sind jetzt schon wieder besser, bin aber immer noch sehr depressiv und kann mich über nichts freuen :-|

Am liebsten würde ich mich für die nächsten Tage komplett im Bett verkriechen :(v

LQicqhtA/mHjorizonxt


Und das alles nur wegen 'ner verrückten Ollen auf der Straße. Meine Güte.

Wo bleibt Dein Verstand??

RShKelia


Deine Ängste haben einen deutlichen Krankheitswert.

Du solltest nicht zum Hypnotherapeuten gehen und auch nicht auf den Termin bei dem Psychotherapeuten warten.

Ich kann dir nur raten, dich notfallmässig an eine psychiatrische Institutsambulanz zu wenden.

Davor brauchst du keine Angst zu haben, du bekommst schnelle Hilfe. Du musst dringend aus deinem Gedankenkreisen raus.

Ich wünsche dir alles Gute @:)

esspxaynyoila


Ja, das ist leicht gesagt... Ich würde mir sehr wünschen, nicht mehr darüber nachdenken zu müssen und endlich wieder gut drauf zu sein

S?mara+gd9auxge


Das mit der Psychiatrie scheinst Du immer wieder zu überlesen, obwohl hier schon einige geschrieben haben, dass es vielleicht eine gute Idee wäre, bevor Du Dich immer weiter reinsteigerst. Warum also bis nächstes Jahr warten, wenn es Dir jetzt schlecht geht?

e;spdanyxola


Rhelia, danke dir. Ist das dann eine Klinik, in der man - wie der Name vermuten lässt - nur ambulant ist?

eGspan:yolxa


Ich möchte und kann nicht in eine Klinik, wo ich dann bleiben müsste, auch über Nacht...

R!heli|a


Genau, das wäre zunächst ein ambulantes Gespräch.

Da entscheidet der Arzt mit dir das weitere Vorgehen. Entweder weiter ambulant, teilstationär oder stationär.

Gegen deinen Willen wird nicht entschieden. Versuche bitte dich darauf einzulassen, bevor deine Ängste chronifizieren.

Den Rat mit der geschlossenen Psychiatrie finde ich total übertrieben.

eXspan?yolxa


Okay, das klingt ganz gut :-)

Liittl#e-mit-qLotte


Little, nach welcher Krankheit hört sich das denn für dich an?

Eine Ferndiagnose wäre sehr gewagt und deine, ich sag mal salopp "Wahnvorstellungen" passen zu einigen behandelbaren Krankheitsbildern.

Bitte, gehe NICHT zu einem Heilpraktiker sondern wende dich an Fachpersonal...der HP wird dich sobald du ihm das alles erzählst ohnehin auch zu einem Arzt schicken.

Hab keine Angst, dir wird in einer Psychiatrie geholfen. Wenn du nicht stationär bleiben magst, kannst du auch tagesklinisch behandelt werden oder sogar rein ambulant, je nachdem. Wichtig ist nur, dass du dich an jemanden wendest.

A(ddo


Also zunächst mal: die Frau hat Dich nicht verflucht, sie war geistig verwirrt.

Trotzdem hat sie Dich mit ihrem Verhalten verängstigt. Gegen solche bösen Einflüsse hilft es, auf die guten Einflüsse sich zu stützen. Denk Dir, Du könntest Deinen guten Schutzengel sehen. Auch wenn Du ihn nicht sehen kannst, ist er da. Er ist das Gute, das Dich schützt. Sprich mit ihm und er wird Dir helfen. Engel sind die guten Boten Gottes. Denk nicht zu viel darüber nach, wie Du diesen Engel erklären kannst. Er ist einfach da und du kannst seine Nähe spüren.

S=and>rax2006


Ja, einen übernatürlichen Schmarrn mit einem anderen kurieren.. sehr gute Idee... :|N

e3s$pan:yolxa


Das ist eine nette Idee, Addo! Danke :-)

Im Moment geht es mir psychisch relativ gut, nur die blöden Kopfschmerzen (am Hinterkopf) sind seit etwa einer Stunde wieder da :-|

Generell scheint es mir abens besser zu gehen als morgens, beim Aufwachen habe ich immer direkt wieder die blöden Gedanken :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH