» »

Werde ich verrückt? Angst vor Verfluchung, Dämonen, etc.

e4sWpan3yola


Habe mich mal schlau gemacht, man kann beides zusammen nehmen :)^

Beim Sertralin stehen aber ziemlich heftige Nebenwirkungen!! Halluzinationen, Koma,... :-|

Leider braucht auch der Baldrian einige Zeit zum Wirken, jetzt muss ich mal schauen, wie ich es bis dahin hinkriege... Immerhin kann ich zwischendurch ab und zu mal an etwas anderes denken (wenn auch nur kurz), aber diese Frau macht mich immer noch völlig fertig :-|

csharJliegdog


Manchmal ist es besser, die Packungsbeilage mit den Nebenwirkungen nicht zu lesen... weil dann bekommt man meistens auch keine Nebenwirkungen ;-)

duese[rt| V|soxul


Vielleicht fragst Du in der Apotheke mal nach "Dr. Bach's Notfalltropfen"?

Das ist rein pflanzlich-homoöpathisch aber für akute Stresssituationen gedacht, also soll schnell wirken.

Ich persönlich halte ehrlich gesagt nichts davon, solche Hammertabletten wie Antidepressiva zur Beruhigung zu nehmen....

eispanyoxla


Ja, vielleicht wäre das eine gute Idee, ich habe gerade wieder Panik :-|

Die Gedanken drehen sich wieder im Kreis...

dMeseert| |xsoul


Hast Du die Möglichkeit, jetzt zu einer Apotheke zu gehen?

Versteh mich nicht falsch - wenn es anders nicht geht, dann sind die Tabletten allemal besser als sich so elend zu fühlen. Mich hat halt nur ein wenig irritiert, dass die auch nicht sofort wirken (was ich bei schulmedizinischen Sachen unterstellt hätte) und die Nebenwirkungen.....

kGei*nstexin


Was macht dir denn so große Angst an dem Gedanken, dass du verflucht bist?

Ezva #Rexlla


":/ Ich verstehe nicht, wieso Du Antidpressiva verschrieben bekamst. Du bist doch nicht depressiv, sondern verängstigt - oder?

e$spaHnyola


Ja, ich werde gleich noch zur Apotheke fahren... Helfen die Tropfen denn sofort?

Ich mache mir nicht nur Sorgen um mich, sondern auch um mein direktes Umfeld. Habe gelesen, dass Leute, die mit einem Fluch belegt wurden, verstorben sind oder dass Personen aus deren Umfeld was passiert ist und das macht mir Angst :-| Oder dass Verfluchte nicht in den Himmel kommen... Findet ihr das sehr verrückt? Ich bin gläubig (nicht fanatisch, sondern "normal" ;-) ) und das macht mir totale Panik

E#va- R)exlla


Ich verstehe Dich gerade immer weniger … Gläubig, und dann ziehst Du Dir den ganzen Quatsch so an?

Wieso überhaupt Antidepressiva? Die Frage hast Du noch nicht beantwortet. Du hast doch AKUTE Angstzustände, dann ist AD gar nicht indiziert.

Also irgendwas stimmt da doch nicht ….

d!eser{t|U |soul


Ich bin gläubig (nicht fanatisch, sondern "normal" ;-) )

Würde Dir dann ein Anruf bei der Seelsorge helfen?

Oder ein Gespräch mit einem Pfarrer?

Aus christlicher Sicht würde ich sagen, dass NICHTS stärker ist als Gott. Dazu gibt es auch eine Geschichte in der Bibel. Du kannst auch hier: [[https://www.amen.de/]] für Dich beten lassen. Vielleicht ist das tröstlich zu wissen, dass Leute für Dich beten und Du erhältst dort Zuspruch.

Oder dass Verfluchte nicht in den Himmel kommen...

Das ist völliger Quatsch...wer an Jesus glaubt, ist gerettet. Und KEIN Fluch dieser Welt kann daran etwas ändern. Du gehörst untrennbar zur Liebe Gottes.

Ja, ich werde gleich noch zur Apotheke fahren... Helfen die Tropfen denn sofort?

Mir haben sie mal relativ gut geholfen....was aber natürlich leider keine Garantie ist, dass es bei Dir auch sofort hilft...nur einen Versuch ist es evt wert?

e}s(paJnyoxla


Ja, gerade deshalb! ;-)

Keine Ahnung, warum ich genau das verschrieben bekommen habe, ich habe dem Arzt von meinen Panikattacken berichtet und dann hat er mir das verschrieben gegen die Ängste und mir eine Überweisung zum Psychotherapeuten gegeben...

dHesegrt| |+soul


Ja, gerade deshalb! ;-)

Nein, eben gerade nicht deshalb! Denn dann wüsstest Du, dass Dir nichts und niemand etwas anhaben kann, denn Du stehst unter SEINEM Schutz.

e`spanfyxola


desert soul, danke für den guten Zuspruch @:) Und danke für den Tipp, das schaue ich mir gleich mal an

VNirtIuosa


Wieso überhaupt Antidepressiva? Die Frage hast Du noch nicht beantwortet. Du hast doch AKUTE Angstzustände, dann ist AD gar nicht indiziert.

ADs wirken angstlösend.

E%va ReTlla


Ja,das weiß ich - aber sie wirken verzögert!!! Was nützt ihr denn, wenn sie in 14 Tagen anschlagen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH