» »

Wer kann von sich erzählen, er ist ein Muttersöhnchen?

SotMefan[C. hat die Diskussion gestartet


Titel übernommen aus dem [[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/693667/21220749/ Folgefaden.]] Ursprünglicher Titel:

Bin ich Egoist? Und wieso akzeptiert man Freunde mehr?

Ich frage mich eines. Wenn ich mit meiner Freundin rede, wird mir immer mehr bewusst, sie lehnt oft ab was mit meiner MAMA zu tun hat weil ihr das am Nerv geht, sei meint ich sei von einer Glucke großgezogen mehr oder weniger, ich soll mich abnabeln, es ist nicht normal wenn man mit 43 Jahren noch nach dem Theater oder so seiner Mutter schreibt, du ich bin fertig ich komme heim. Ich finde das normal und bei immer mehr Gesprächen komme ich drauf, ich höre eher auf meinen Freund weil der Dominant ist, sie ist eher normal und redet viel und sie keppelt so was mag ich nicht, mein Freund fährt mir mit dem Arsch ins Gesicht, was ich nicht so sehr mag aber ich akzeptiere das mehr und halte mich eher danach mehr. Ich fühle dass innerlich nicht so gut wenn sie z.B. eine Karte meiner Mutter nicht so super liest und sich so super freut wie ich es über meine Mutter tue. Ich weiß nicht wer Recht hat, ich bin mit meinem Latein am Ende, ich habe Angst sie verliert bei mir an Wertigkeit. Sie bereut auch von gewissen Themen zu reden aber wenn ich was höre was ich nicht als richtig empfinde dann rede ich sie fast nieder, weil ich finde das ist falsch. Und wenn mein Freund das sagt, z.B. du bist ein Muttersöhnchen dann akzeptiere ich das mehr. Jetzt frage ich mich, ob ich eine Soziale Störung habe oder nicht.

Antworten
jiust_&lookNing?


Keine die jetzt besonders neu wäre.

g"ghhxff


Das Problem welches deine Freundin hat ist schlicht und ergreifend, dass sie nicht DIE Frau in deinem Leben ist. Genau das wollen Frauen aber, sie wollen DIE Frau im Leben eines Mannes sein. So wie Mann DER Mann im Leben einer Frau sein will.

Ich habe auch den Eindruck, dass du noch eine eher kindliche Beziehung zu deiner Mutter hast.

Es mag sein, dass du die Beziehung zu deiner Mutter normal findest aber sorry das ist es nicht.

Dazu finde ich deine Art zu schreiben auch nicht deinem Alter entsprechend. Für mich hat sich der Text gelesen als wäre er von einem Jugendlichen... Ich will dich nicht angreifen aber es liest sich schon sehr gesprochen, dazu ohne Punkt und Komma...

Was ich nun denke?

Ich denke du hast dich nicht voll und ganz zu einem erwachsenem Mann entwickelt. Mir kommt es auch komisch vor, dass du dich von deinem Freund mehr lenken lässt. Daraus schließe ich, dass du wenig selbst entscheidest

Kruz um, deine Freundin hat recht. Nabel dich endlich ab sonst ist sie bald weg

sNchnecke+1985


Japp, Muttersöhnchen.

Das finde ich aber nicht am schlimmsten, sondern, dass du eine Frau, die dir entwicklungsmäßig scheinbar deutlich voraus ist, nicht ernst nehmen kannst. Wie schon gesagt: Nummer 1 in deinem Leben ist Mami. Das kann für eine gewisse Zeit normal sein, aber du willst ja in dem Zustand verharren und das finde ich nicht... normal? durchschnittlich? Und genau aus diesem Grund (persönliche Reife, sich alleine dem Leben stellen) wohnen andere Menschen mit Ü40 nicht mehr zuhause und lassen sich bemuttern.

Mein Partner hat eine sehr enge Beziehung zu seiner Mutter, aber ich bin die Frau an seiner Seite! Gibt es Stress, dann stehe ich deutlich vor seiner Mutter... und er hat das schon mit Anfang 20 hinbekommen. Ein Mann, der seine Partnerin nicht an Nummer 1 setzt, der ist für mich ein Waschlappen. Sorry, aber so empfinde ich. Und vor solchen Waschlappen hab' ich auch keinen sonderlichen Respekt.

Mhari%eCurxie


Du bist ein absolutes Muttersöhnchen, ist ja nichts neues. Ich frag mich was du hören bzw lesen willst. %-|

SXtefManC.


naja ich würde ja mal gerne wissen was Wassremann Männer mit Skorpion Frauen so erleben und was ist dabei wenn ein bisschen ein Mann ein Muttersöhnchen ist

nur weil ich bei Eltern lebe weil es bequem ist weil ich sie 2 Stunden am Tag sehe? das ist Muttersöhnchen?

wenn ich daran denke wie kompliziert oft meine Freundin ist, dass die sich aufregt wenn ich mal nicht da bn, wie einfach mein Kumpel ist und wie stressig sie ist, dann gekränkt und traurig, uff

aber wir beide mögen usn trotzdem irgendwie

M:arUieC;urixe


Ach, komm doch jetzt nicht mit den blöden Sternzeichen...

wenn ein bisschen ein Mann ein Muttersöhnchen ist

Bisschen? Nicht wirklich. Du kommst wie ein extremes Muttersöhnchen rüber.

Ein Mann in deinem Alter, der noch bei seiner Mami lebt - schrecklich.

jWea>nyx_wob


Ich habe schon beim Lesen des ersten Satzes gewusst, dass es wieder einer deiner überflüssigen Beiträge ist, @stefanC.

Ich bezweifle, dass Du überhaupt Etwas von dem, was Dir hier geraten wird, annimmst.

Entschuldige, aber selten rege ich mich innerlich so über Beiträge auf wie über Deine...

Was willst Du hören? Die Bestätigung, dass Du ein Muttersöhnchen bist, hast Du mehr als einmal bekommen. Lies' doch nochmal in Ruhe all deine Fäden durchdurchanstatt uns hier mit deinem geistigen Dünnschiss zu belästigen!!

ERhema,liger, NutzerJ (#530218x)


naja ich würde ja mal gerne wissen was Wassremann Männer mit Skorpion Frauen so erleben und was ist dabei wenn ein bisschen ein Mann ein Muttersöhnchen ist

Wassermann? Mit Skorpion?... oh mhm ich weiß ja nicht *kristallkugel such*

Spätestens wenn die Sterne böse funkeln, solltest du innehalten und nachdenken. So ein Skorpion kann böse zustechen - und dann hilft dir nicht mal die Flucht ins Wasser. Deshalb solltest du Skorpione ernster nehmen und zu achten lernen. Der Skorpion wiederum fühlt sich als Wüstenbewohner von der Wasserquelle von Natur aus angezogen. Aber das sollte dich nicht zu sicher machen.

Aber als Löwe glaube ich ja nicht an so einen Sternzeichen-Quatsch :-D

S`tefSanxC.


Man merkt du hörst nicht zu

Beispiel, ich sage meiner freundin ich helfe ihr beim Kasten heute nach 19 Uhr

Früher geht es nicht da ich noch zu meinem kranken OPA muss weil meine Mutter abends nicht so gut gehen kann wegen dem Rücken und heute genügend gemacht hat

Sie hörte nicht zu und macht ein Tam Tam weil sie 2 Stunden warten muß bis ich komme und es nicht aushält und abends nicht warten kann bis ich ihr helfen kann, so nach dem Motto, komm jetzt oder gar nicht sonst bin ich traurig

Nennst du das normal?

Oder, wir wollen auf Urlaub eine Nacht, geplant war Freitag heim kommen und fertig

Jetzt sagt ihre Schwester die Zeit ist zu kurz, und sie meint ob wir nicht noch eine Nacht länger bleiben

Ich sage nein keine Lust, ich möchte Samstag da sein, und Sonntag fahren wir eh wieder raus

Und wieder sind Diskussionen vorprogrammiert wieso ich so unsensibel bin und nichts ändern kann

Was sagst du dazu? 1 Stunde Diskussion um sie zu beruhigen und mit ihr zu reden sie hat einen Kopf der raucht und ich denke mir, he spinnst du

sichneck^e}1985


wenn ich daran denke wie kompliziert oft meine Freundin ist, dass die sich aufregt wenn ich mal nicht da bn, wie einfach mein Kumpel ist

Warum bist du dann nicht mit deinem Kumpel zusammen? ]:D

C(hancxe007


Beispiel, ...

Achtung, Achtung. Dieses Forum kann keine weiteren Beispiele mehr aufnehmen. Das Archiv ist bereits vollgestopft mit Beispielen eines gewissen StefanC. Dieser wird händeringend gebeten, ein paar Beispiele wieder mitzunehmen, damit auch andere User wenigstens ab und zu mal ein Beispiel hier hinterlegen können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! :-D

jmufst}_looQking?


Lass mich raten, eine SMS irgendwann um 4 oder so mit aktuellem Zeitablauf ist nicht von dir gekommen? Das wäre nämlich zB sicher gut angekommen.

z#wergaelxf


@ TE

Bist du wirklich 43 Jahre alt? Du liest dich irgendwie so ein bisserl wie ein Teenie, sorry. Das kann man kaum ernst nehmen, besonders da du ja noch in dem Alter zuhause wohnst. Ist eigentlich unfassbar und wäre für mich ein Ausschlusskriterium für eine Beziehung mit dir. Das geht echt gar nicht. :|N

Ich stell mir gerade vor, dass deine Mama mal mitten im Akt in der Tür steht und Euch nach Kakao und Keksen fragt. ;-D

LDuk3asy42x0


Wenn ich mit meiner Freundin rede, wird mir immer mehr bewusst, sie lehnt oft ab was mit meiner MAMA zu tun hat weil ihr das am Nerv geht, sei meint ich sei von einer Glucke großgezogen mehr oder weniger, ich soll mich abnabeln, es ist nicht normal wenn man mit 43 Jahren noch nach dem Theater oder so seiner Mutter schreibt, du ich bin fertig ich komme heim.

Wer mit 43 seine Mutter Mama in Grossbuchstaben nennt, ist geistig wohl noch in dem Alter, wo man das tut. Fünf oder so Und ja, das ist nicht normal.

Ich weiß nicht wer Recht hat

Sie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH