» »

Mit Vorurteil gebrandmarkt - mache mir dauernd Gedanken

E&hemalTiger ^Nutzer g(#4z79013)


@ Dark993

Ich möchte zu deiner Problematik mal eine rein empirische Aussage treffen: Im Zuge des Bologna-Prozesses und der Globalisierung haben Abitur und Studium in Deutschland eine nicht zu leugnende Entwertung erfahren: Beides löst sukzessive den Realabschluss bzw. die reguläre Berufsausbildung als normalen Standard ab und dementsprechend findet auch ein regelrechter Ansturm darauf statt. Wo du in dieser Systematik momentan stehst, kannst du dir sicherlich denken - und da braucht man auch nix dran schön zu reden, sondern muss vielmehr selbst etwas bewegen, damit man nicht vom Markt überrollt wird. Bildung ist definitiv nur eine von vielen Facetten einer Person und sagt auch nicht unbedingt etwas über deren Intelligenz usw. aus, aber schon charakterlich macht es keinen sonderlich guten Eindruck, wie du dich an dem Thema festbeißt. Es bringt herzlich wenig, sein Umfeld verändern zu wollen, sondern man muss bei sich selbst den allerersten Veränderungsansatz sehen. Und wenn dir das gelingt, bist du bereits auf dem richtigen Weg.

AantiXgoxne


Oder was glaubst du, warum man im Lebenslauf die Berufe der Eltern angibt? ;-)

(Kadhidya)

Die gibt man inzwischen nicht mehr an.

Im Zuge des Bologna-Prozesses und der Globalisierung haben Abitur und Studium in Deutschland eine nicht zu leugnende Entwertung erfahren: Beides löst sukzessive den Realabschluss bzw. die reguläre Berufsausbildung als normalen Standard ab und dementsprechend findet auch ein regelrechter Ansturm darauf statt.

(DoN_)

In Deutschland wird immer noch bemängelt, dass zu wenige ein Studium abschliessen (im Gegensatz zum europäischen Umfeld).

@ Dark993

Du bist doch jetzt auf einem guten Weg, indem du den Realschulabschluß machst. :)^

Und solche Bemerkungen gibt es nicht nur über Hauptschüler - Pauschalisierungen wird es immer geben.

EIhemaligegrd Nut8zer% (#47x9013)


@ Antigone

In Deutschland wird immer noch bemängelt, dass zu wenige ein Studium abschliessen (im Gegensatz zum europäischen Umfeld).

Korrekt, ich sprach ja auch von einer Tendenz und das besagt nur, dass das Ende dieser Entwicklung noch nicht erreicht ist. Aber das bekräftigt nur diese These: Auf dem Arbeitsmarkt ist der Hauptschulabschluss überhaupt nur unter der Voraussetzung salonfähig, dass im Bildungssystem der Realabschluss dem mittleren Standard entspricht und das Abitur den oberen 30 % vorbehalten ist. Von dieser Zahl sind wir aber mittlerweile ganz weit weg (51 %).

A\ntigUo(nxe


@ DoN_

Damit wollte ich deine Aussage nur untermauern - dass der Hauptschulabschluß immer weniger wert ist.

Und da Eltern ihre Kinder deswegen vermehrt nicht mehr auf Hauptschulen anmelden, sind einige dieser Schulen wegen zu wenigen Schülern von Schließungen/Zusammenlegungen mit Realschulen bedroht.

Der Realschulabschluß wird damit auch "weniger" wert (wie das Abitur).

E:hemal!igeri Nu=tzer (#4}79013)


@ Antigone

Tut mir Leid, das war wohl ein Missverständnis.

WXordeUhousxe


Schließe mich gauloise an. Das ist ja nicht dein erster Thread zu diesem Thema, und schon in deinen anderen Beiträgen unter deinem alten Usernamen war sehr deutlich zu erkennen, dass du extrem auf dieses Thema fixiert bist und geradezu nach Anlässen (egal ob Internetbeiträge pickliger Hosenscheißer oder Gespräche irgendwelcher Leute, die du selber pauschalisierend immer als "Akademiker" bezeichnest) zu suchen scheinst, um dich angegriffen und diskriminiert zu fühlen.

Du weißt es längst und es wurde dir hier x-fach gesagt, du trägst kein Stigma und bist nicht gebrandmarkt, aber du willst es offenbar irgendwie doch sein. Das Problem liegt meiner Meinung nach bei dir.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH