» »

Paroxedura 20mg Filmtabletten - Erfahrung?

H<ell:eBlond|e22 hat die Diskussion gestartet


Hi

Hab heute Paroxedura 20mg Filmtabletten bekommen. Hat jemand Erfahrung damit? Ich fange morgen Früh damit an, bzw. würd gern, bin aber ziemlich unsicher...

Antworten
n7atxraj


Wirkstoff Paroxetin ?

Wenn ja, dann guck mal auf [[http://www.antidepressiva-forum.de]] ...ist ein bißchen umstritten.

Ich habs nach einem Monat heftiger Nebenwirkungen wieder sein lassen...

H;elle^Blo{ndlex22


Scheiße :-(

Hatte auch grad etwas gelesen vom Absetzen da bekommt man ja schlimme Angst!!! Ich nehm das lieber doch nicht. Süchtig macht das wohl auch?

H}elleaBlonMdxe22


Achso...

Wirkstoff: Paroxetinhydrochlorid

Ist das gleiche oder? *mhmm* :-( :-(

n*atrxaj


Süchtig macht das wohl auch?

Theoretisch nein, praktisch...hmmm...Absetzerscheinungen gibt es wohl bei jedem Antidepressivum, aber bei Paroxetin sollen diese eben (bei manchen) besonders giftig sein.

Ich hatte keine, aber habs auch nur einen Monat lang genommen...das hat auch gereicht. War die ganze Zeit völlig verblasen, konnte mich null konzentrieren, Schwindel, Übelkeit, konnte nicht schlafen, nichts essen...bäh. Und das wurde auch nicht besser, eher schlimmer.

Aber das ist eh bei jedem anders. Vielleicht hilft's dir ja, und du spürst kaum Nebenwirkungen...probieren kannst du's ja mal, jetzt wo du die Dinger ohnehin schon zuhaus hast.

n9atraxj


Jupp.

Ist das Gleiche. Wie auch Seroxat, Paroxat etc...

HTecllieBlpoInde22


Aber ich bin doch so ängstlich! Gibtz denn nix was ni so schlimme Nebenwirkungen hat? Orrr menno... :-(

Un ich hab mich so gefreut! Was nimmst du jetzt?

Und warum verschreibt dir mir sowas, was besonders *giftig* is beim absetzten?! Ich versteh das ni... Och, bin nu ganz traurig... is ja wirklich zum kotzen!!!!

n8atraxj


Äks...

...hey, ich wollt dich echt nicht aufregen...wie schon gesagt, es hat ja nicht jeder Riesenprobleme damit...kann gut sein, daß Paroxetin bei dir kaum Nebenwirkungen hast.

Du wirst es probieren müssen, erst dann weißt du's...wenns nicht taugt, wird dir dein Doc ein anderes verschreiben. Und das solange, bis du eins gefunden hast das wirkt und gleichzeitig so wenig wie möglich Nebenwirkungen hat.

Aber ein Antidepressivum, das nicht zumindest in den ersten Tagen/Wochen Nebenwirkungen hat, gibt's denke ich nicht.

Ich bin derzeit angelangt bei Cipralex (Wirkstoff Escitalopram) ...etwa eine Woche Benommenheit und Schlafstörungen am Anfang, aber war auszuhalten, nicht so dramatisch. Und es wirkt verdammt gut. Über Absetzerscheinungen dazu kann ich gar nichts sagen, das steht mir noch bevor...ist auch kaum was bekannt, da es relativ neu ist.

H}ellCeBl(on6de"2x2


mhmm* nuja ich werd es wohl nicht nehmen. Bin doch zu ängstlich, hab schon zu viel Probleme, will nicht noch mehr! Warum nimmst du eigentlich die Tabletten?

mxonabrt


ES HILFT ES HILFT ES HILFT

NEHMEN..NEHMEN..NEHMEN !!! habe mich 10 jahre gequält und gelitten-seit der einnahme habe ich ein vollkommen neues, freies LEBEN!!!

Lieben gruß,

H]elleMBlondxe22


Hatte in dem komischen Forum gelesen, das man den Drang hat sich selbst zu verletzten?! Das man gedanklich sieht, wie man sich verstümmelt?! SCCR oder so ähnlich, heist der Wirkstoff der da immer drin ist?! In dem Forum steht eigentlich sowieso nur schlechtes!!! Wenn es dir hilft, wie lange willst du es denn noch nehmen?

nhatraxj


In dem Forum steht nur Schlechtes, weils ein Forum für Antidepressiva-Opfer ist...und nicht, wie's der Name vermuten läßt eine (neutrale) Info-Seite über Antidepressiva.

H5elle]Blonbdex22


Achso und ich wunder mich hier, bin nu schu ganz verrückt im Kopf... naja...

m/onaCrxt


ich weiß noch nicht wie lange

ich es nehmen werde..nehme eh nur die mindestdosis von 20 mg... hatte immer eine abneigung medizin zu nehmen..bis mir jemand sagte: ein diabetiker nimmt jeden tag medizin um LEBEN zu können ! das klang SEHR logisch und stimmt ja auch, und das sogar mehrmals täglich! und sehr viele andere krankheiten erfordern eine lebenslängliche einnahme der medikamente.. und ich kann von mir nur sagen..ich habe keinerlei nebenwirkungen oder andere sachen! es geht mir einfach nur gut!

liebe grüße an alle

H(elleoBlondeh22


mhmm* un wieso hast du das Medikament bekommen? Das mit dem Diabetiger sagte die Psychologin heut auch. Aber ich kenn Sie erst seid heut, deswegen hab ich da auch nicht so ein Vertraun zu ihr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH