» »

Psychisch am Ende wegen körperlicher Krankheiten

Fxe.


Das waren Enantone- bzw. Trenantone-Gyn-Spritzen. Die schalten die Hypophyse aus, sodass man in die künstl. Wechseljahre kommt. Die Endometrioseherde sollen damit eintrocknen.

Pfff... ok, die Endometriose wird das hoffentlich erledigen, aber die Fruchtbarkeit dummerweise auch... :-(

LR3ANxA


Danke dir Juley @:)

Heißt das, du bist momentan gar nicht in Therapie, müsstest aber eigentlich?

Da kommt bei dir wirklich akut eine Menge zusammen, schwer dir etwas zu raten, wenn du soviele Baustellen auf einmal hast.

Aber nochmal zu deiner Thrombose zurück. Du bekommst anscheinend momentan Hormone? Und nun hast du eine Thrombose, kann das nicht ganz stark daran liegen? Was nimmst du denn an Blutverdünnung und was zur Zeit? Wurde das nicht in Zusammenarbeit mit einem Hämostasiologen entschieden?

Jmulxey


Ich weiß nicht mehr genau, wann das 1. Trauma anfing. Kindergartenalter vielleicht.

Das 2. Trauma (ein einmaliges Ereignis diesmal) war 2011.

Ich zähle keine Kalorien mehr. Ich habe mich früher mal lange Zeit von 200 Kalorien am Tag ernährt :°( Aber das ist vorbei.

Berentet bin ich wegen den psych. Krankheiten.

Finanziell ist es ok, hab ne relativ gute Rente und nur wenig Miete.

Meine Familie unterstützt mich.

Und nein, ich kann schon wieder fruchtbar werden, nach den Spritzen. Die darf man nur ein halbes Jahr geben. Aber ich möchte eh keine Kinder.

F{laJmeOchen7x9


ich wünsche dir auch alles Gute. :)* :)* Im Zweifelsfall lass dich einweisen :)_ :)_ du hast es verdient, ein glückliches Leben zu führen :)_

JOul ey


@ L3ANA

Naja nen Therapeuten habe ich momentan nicht, dafür aber mehrere Beratungsstellen und amb. betreutes Wohnen. :)^

An den Spritzen kann es laut der Phlebologin heute nicht liegen, sie hat extra nachgelesen.

Zur Blutverdünnung nehme ich normalerweise 20mg Xarelto, momentan aber für 2 Wochen 30mg.

Mit dem Hämostasiologen wurde damals die "Pille" (Visanne) besprochen, aber die Spritzen nicht. :-/

J6ulexy


@ Flamechen

Danke @:) @:) @:) :)_

Ja ich gucke mal was die Ärztin am Donnerstag dazu sagt. Hab 1 Std lang Termin bei ihr. Das wird reichen für die ganze Geschichte.

Foeo.


du hast es verdient, ein glückliches Leben zu führen

verdient ja, nur wie kriegen wir sie da hin? :-)

Kind wär vielleicht gar nicht so schlecht :-)

Juley, fällt dir zuhaus nicht die Decke auf den Kopf?

Ähm, moment mal... schon 2009 wegen psychischer Probleme verrentet und dann 2011 ein weiteres Trauma?

Oh Himmel, das dürfte deine psychischen Probleme ja wohl nicht grade verbessert haben...

LV3ANxA


Ich kenne mich mit Xarelto nicht aus. Ich weiß, dass manche Ärzte auch unter Marcumar die Pille verschreiben. Ich weiß nicht ob man das mit Xarelto auch kann.

Ich würde selbst mal in die Packungsbeilage schauen. Von irgendwoher muss die Thrombose ja kommen.

Wo hast du die Thrombose denn?

Fxe.


Wieso eigentlich die Pille? Hast du nen Freund? Oder auch wegen der Endometriose?

JMulxey


@ Fe.

Juley, fällt dir zuhaus nicht die Decke auf den Kopf?

Nein. Hab viele Termine und unternehme viel mit Freunden oder alleine. Wenn es mir gut geht.

Ein Kind ist ne ganz schlechte Idee, tut mir leid ;-)

@ L3ANA

Wo hast du die Thrombose denn?

Im distalen Oberschenkel. Ganz nah beim Knie.

Jnu"leVy


Wieso eigentlich die Pille? Hast du nen Freund? Oder auch wegen der Endometriose?

Wegen der Endometriose. Visanne ist eine spezielle Pille gegen Endometriose. Nicht zur Verhütung zugelassen.

F*ex.


Nein. Hab viele Termine und unternehme viel mit Freunden oder alleine.

Das klingt gut. (Hatte im Schlaflos-Thread irgendwie den Eindruck, du seiest völlig alleine.)

Ein Kind ist ne ganz schlechte Idee, tut mir leid

War auch nicht so ernst gemeint. Würde dich zwar auf andere Gedanken bringen, aber ich fürchte, du hast schon jetzt mehr als genug Probleme.

Jyulexy


War auch nicht so ernst gemeint. Würde dich zwar auf andere Gedanken bringen, aber ich fürchte, du hast schon jetzt mehr als genug Probleme.

Bei meiner Vorgeschichte würde mir das Kind wohl eh weggenommen. War u.a. 1,5 Jahre in der Geschlossenen mit richterl. Unterbringungsbeschluss, hab ne gesetzl. Betreuerin usw. Außerdem wollte ich noch nie Kinder und das würde mich auch total überfordern. Kann ja nicht mal mich selbst richtig versorgen... :-/

L63AxNA


Dann wünsche ich dir mal, dass es dir bald besser geht @:) *:)

J?ule}y


Danke L3ANA @:) :)* :)_ Dir auch alles alles Gute!!! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH