» »

Citalopram 20mg

EGhemal5iger N?utzer (##52861p1x)


Also ich darf meine Escitalopram 2 Wochen mit 2,5 mg einschleichen, dann 1 Woche 5 mg und dann soll ich auf 10 mg gehen (entspricht wohl 20mg Citalopram)

Vorher soll ich am 10. nochmal hin. Vielleicht reichen ja auch 5mg.

Ich habe nun die Dosis jetzt schon auf 5mg hoch gesetzt, weil beim teilen der Pillen auf 2,5mg, das ging nicgt, da ist mir alles zerbröckelt.

m-ortuNsx83


Wie lange nimmst du deine jetzt schon?

( benutzerin 005) vielleicht reichen bei mir ja auch die 10 mg gegen meine Panikattacken.

Eqhem7aligDer Nu%tzer (#5"286x11)


Seit 19.2.

m$ort$us8x3


Und bei denn Tabletten hast du da viele Nebenwirkungen gehabt?

Ich hoffe das die Nebenwirkungen endlich weniger werden.

msortu_sx83


Hast du denn starke Nebenwirkungen bei dein Tabletten?

E,heumaliger[ Nutzer ,(#528611x)


Ich hatte 3 x Citalopram versucht und habe echt gelitten, so wie du mit dem Zeug.

Das Escitalopram hat mir bis jetzt nicht wirklich was aus gemacht.

Ich hatte nach 3 oder 4 Tagen plötzlich zitterb usw, aber das War nach 2 Std weg. Seitdem habe ich keine Probleme mehr damit. Ich bin angenehm überrascht.

5mg Escitalopram sind als würdest du 10mg Citalopram nehmen. Aber hat angeblich weniger Nebenwirkungen.

Ich bin bis jetzt zufrieden.

E\hemalZiger Nuxtzer x(#528611x)


Also 3 x Citalopram versucht, damit meine ich, dass mir das Zeug in den letzten 5 Jahren 3 x verschrieben wurde. Hab es jedes mal mindestens 2 Wochen probiert und beim letzten mal war es echt am Schlimmsten. Permanent Übelkeit und Erbrechen. Zum Schluss wollte nicht mal mehr Leitungswasser drin bleiben :(v ...

mMortu$s83


Oh denn hast ja schon viel durch.

Ich müsste ab morgen 1 ganze nehmen hab voll Angst davor:/ hab am Freitag Termin beim Arzt soll ich bis dahin warten mit der hoch Dosierung?

E)hemalJiger Nut^zer (#q528611x)


Hast eine PN ;-)

HWanno<v2er5x8


Ich nehme schon lange kein Escitalopram mehr habe das auch 3 Monate lang 15 mg genommen aber mir hat es nicht unbedingt was gebracht deswegen habe ich es abgesetzt. Anfangs wie gesagt war es üblich mit den Nebenwirkungen aber so 10 Tage später ging es nach der Erhöhung wurde es mit den Nebenwirkungen mehr aber lässt auch nach. Hoffe es bringt dir was... Ich nehme jetzt schon seit 1 Monat überhaupt nichts mehr ...ist zwar noch bisschen extrem Mannchmal aber es geht hoffe es klappt mit dem escitalopram bei dir ... Wird schon alles ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH