» »

Mein Mann kann nicht ganz richtig im Kopf sein

N~ord!i84


Auf jeden Fall zum Hausarzt und da nochmal ein ernstes Gespräch führen. Es ist wichtig das der alles erfährt, auch das mit dem Scheibe einschlagen und das er sich nicht um die Kinder kümmern kann. Dann sollte nochmal ein Gespräch mit deinem Mann geführt werden und falls er sich weiter uneinsichtig zeigt (wovon ich ausgehe, er lebt nunmal in seiner verschobenen Welt, das ist für ihn real) dann muss über eine gerichtlich angeordnete Einweisung nachgedacht werden.

Wichtig ist aber das du deine Kinder und dich im Auge behälst. Euer Wohl steht in diesem Fall ganz klar über dem Wohl deines Mannes. Wenn er sich nicht helfen lassen will und alle (Rechts-)Mittel versagen dann nimm die Kinder und verschwinde. Klar ist das nicht wünschenswert aber einem psychisch Kranken der sich nicht helfen lassen will kann man nicht helfen. Und besser er geht allein Zugrunde als das er dich und die Kinder mitreißt.

DWieK$ruemxi


Er schlägt nachts mit einem Hammer die Autoscheibe kaputt, kann sich daran aber nicht erinnern. Das IST dramatisch!! Kannst du ausschließen, dass er nachts nicht mit dem Hammer auf die schlafenden Kinder einprügelt? Solange die Ursache für diese Aktion nicht geklärt ist, würde ich das Haus verlassen? Wenn es eine Art Schlafwandeln ist, bei dem er nicht weiß, was er tut, ist es gefährlich!

Alias 699828


ich verstehe auch nicht warum der hausarzt ihn nicht einweist,

er hat schon mehrmals bekundet das er sich was antun würde

und hat es auch schon zweimal versucht, aber mit seinen erfundenen

Stories die der Arzt geglaubt hat, hat er sich heraus geredet das es ein Unfall war.

Er ist ja wegen seiner "Epilepsie" bei einem Psychologen in Behandlung, nur weigert er sich eine Therapie anzufangen er lässt dort nur seine Medikamente verschreiben.

Habe schon ein paarmal versucht ihn dazu zu bringen das er dort eine Therapie anfängt, denn er hat keine Wartezeit da er ja eh in Behandlung dort ist, aber er will einfach nicht

Alias 699828


@ DieKruemi

also ich bin der Meinung das er weiß das er die Scheibe eingeschlagen hat

nur streitet er es ab und beharrt darauf das es ein Steinschlag sei.

Klar ein riesen loch mit 4cm durchmesser ist ein Steinschlag alles klar.

Er weiß was er tut nur baut er sich darum ein Lügennetz nach dem anderen

CbhQancCe00x7


Er ist ja wegen seiner "Epilepsie" bei einem Psychologen in Behandlung

Psychologe oder Psychiater? Oder beides?

Suche auf jeden Fall diesen behandelnden Arzt auf und erzähle ihm alle Vorkommnisse. Schreibe es vorher am besten chronologisch geordnet auf, damit das Ausmaß sichtbar wird. Frage ihn, was Du konkret tun kannst.

rYatlQos01


psychologen, die solche gutachten erstellen, kriegen ganz schnell spitz, dass dein mann lügt und sich verstrickt. das würde ich noch einmal mit dem hausarzt besprechen.

ansonsten hört sich das ja wirklich gefährlich an. ich würde nachts angst haben, einzuschlafen. wer weiß, was er als nächstes anstellt.

wenn er dir deine alkoholischen zutaten wegtrinkt, dann würde ich daraus folgern, dass er dem alkohol nicht abgeneigt ist. das in verbindung mit seinen aktionen, finde ich schon sehr beängstigend.

E"hemali*ger? Nutzoer (#5028611)


Oha. Also ich würde sagen, wenn er die den Rum und ähnliches wegtrinkt, hat sich vielleicht bei ihm schon eine Sucht entwickelt.

Bist du berufstätig?

Du schreibst, dass er seit 2 Jahren Krank geschrieben ist.

Vielleicht hat er da angefangen mit trinken, und du hast es bisher nicht gemerkt?

Auf jeden Fall gehst du bitte zum Psychologen und lässt dich da beraten. Auch alles aufschreiben, so wie es andere schon gesagt haben.

Ich würde aber so weit gehen, dass ich die kaputte Scheibe bei der Polizei anzeige. Ich würde ihn direkt wegen Sachbeschädigung anzeigen. Damit das aktenkundig ist, falls euch mal was "passiert".

Und dann würde ich die Kinder nehmen und gehen. Ins Frauenhaus oder erstmal zu einer Freundin oder zu den Eltern, Geschwister wasauchimmer.

Hau da ab! Der nächste Hammerschlag könnte deinen Kindern gelten oder dir!

W2olWfgaxng


Es sieht so aus, als ob auch der Hausarzt hier überfordert ist. Die richtige Anlaufstelle ist ist ein Psychiater bzw. eine psychiatirische Klinik. Dort wird man auch über akute Fälle Erfahrung haben bzw. wissen, wie man mit solchen Verhaltensweisen umgeht, wenn Selbsterkenntnis fehlt, weil, wie schon Krümi schrieb, der Mensch in einer Parallelwelt lebt.

Eile scheint hier ein Gebot der eigenen Sicherheit und der Sicherheit anderer!

DcieKkruexmi


selbstmordgefährdet, schwer depressiv, will sich nicht helfen lassen..... ehrlich: zieh aus! Du DENKST, dass er weiß, was er tut, aber du bist kein Arzt. Wenn er sein verhalten nicht rational steuern kann (und was kann daran rational sein, eine Autoscheibe einzuschlagen??) ist es gefährlich. Wenn er das Haus anzündet? Wieso sollte er das NICHT tun? Er ist unberechenbar, du musst dich und die Kinder schützen.

Mag sein, dass es dramatisch klingt oder übertrieben, aber man hört genug von Familientragödien--die deshalb passieren, weil die Anzeichen im Vorfeld nicht beachtet wurden.

Alias 699828


er ist bei einem Psychiater in Behandlung, dieser führt zusammen mit seiner Frau eine Neurologische und Psychologische Praxis und macht auch Therapien.

Ich denke da wäre er richtig aufgehoben wenn er mal einsehen würde das es so nicht weiter gehen kann.

Schlafwandeln tut er nicht, er macht das (Autoscheibe) wenn er zb am Abend den Müll runter bringt.

Da ist er in die Garage wo auch die Mülltonnen stehen, hat die Scheibe zerschlagen und kam dann wieder rein als sei nichts gewesen.

Mich hat am nächsten Tag fast der Schlag getroffen als ich die Scheibe gesehen habe.

Er meinte nur hab dir doch gesagt die hat nen Steinschlag

rIatlwos01


und in der garage deponiert er nicht zufälligerweise alkohol?

SYeven.sof.Nixne


Das hört sich ja sehr grenzwertig zur Alllgemeingefährlichkeit an.

Hat schon mal jemand daran gedacht, daß es auch umgekehrt sein kann, also daß es sich hier auch um einen Mann handeln könnte, der seiner Frau die Konsequenzen ihrer Kontrollsucht aufzeigt? Dieser Faden ist ja schließlich nicht umsonst unter einem Alias-Namen erstellt worden.......... :-/

Ich rate dringend zu einem Beratungsgespräch in einer psychiatrischen Einrichtung

Ich auch. Allerdings Mann und Frau gemeinsam.

Eshe,malsiger NutzeVr (#52S8611)


Ach du Scheiße :-o

Das ist dich definitiv schon pathologisches Lügen. ??? %:|

Wie alt sind deine Kinder?

SMevenv.of.xNine


Da ist er in die Garage wo auch die Mülltonnen stehen, hat die Scheibe zerschlagen und kam dann wieder rein als sei nichts gewesen.

So ganz kann ich Deiner Beschreibung nicht folgen. Du hast es also gar nicht gesehen, daß er die Scheibe zerschlagen hat, denn sonst wärst Du ja am nächsten Tag nicht so überrascht gewesen:

Mich hat am nächsten Tag fast der Schlag getroffen als ich die Scheibe gesehen habe.

EBhemalipger% NFutzere (#52(8611)


@ seven of nine:

nein, an "Grenzen aufzeigen bzgl Kontrollsucht hausieren ich noch nicht gedacht.

Aber mal eben locker 300€ (ca Pro Scheibe ohne Einbau ~ Durschnittswert!) Ist KRANK.

SRY, was will er? Ne Lösung oder die TE in Angst und Schrecken versetzen?

Die Frage ist doch nicht dein Ernst ???

Wenn ich nen Kerl hätte der SO drauf ist, hätte ich hier auch ein Alias gewählt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH