» »

Mein persönliches Trauma-am ende :(

SFensiti.ve20x15


ab morgen hab ich mal wieder ein paarstunden für mich,mal sehen wie es mir dann geht.

rückschläge bekomme ich häufig momentan aber was solls.ich kenn es nicht anders :-/

SuensitXivBe20x15


ich fühl mich gerade mega schlecht und einsam :-(

mein kopf will einfach keine guten gedanken finden.

ich habe wieder angst.

oder besser gesagt wie immer nur in letzter zeit wird dieses gefühl einfach unerträglich...ich möchte normal leben was kann ich denn machen damit das endlich aufhört.

S+ensietive20x15


ich hasse mein leben einfach.ich :-( möchte das es mir gut geht :-( jetzt gerade hab ich wieder angst.mir gings den abend schon nicht gut.meinen mann jetzt auch nicht wirklich und ich bekomme sofort angst und panik ich hab niemanden ausser ihn wenns mir nicht gut geht.also wenn es ihm schlecht geht bin ich wieder allein mit allem und kann ihn nicht mal beistehen.

mein kleines kind jammert auch etwas im schlaf das macht mich verrückt sehr ängstlich. :-( :-( :-(

die grösste angst ist immernoch das erbrechen..

seitdem ich die therapie mache gehts mir noch etwas schlechter vielleicht hab ich mal 10 minuten wo es mir gut geht ,aber danach nicht mehr.mir wurde jedenfalls gesagt ich hab mich verändert :-( ich lache kaum rede kaum hab zu nix mehr lust merk ich selbst.kann nicht so gut schlafen nachts.dafür komme ich morgens sehr schlecht hoch bin dünner geworden.ich wollte nie tabletten nehmen aber ich glaube ohne gehts nicht mehr?

bitte hat sonst noch jemand einen tipp oder mag einfach nur jemand mit mir reden?

SQ. wal8lisxii


ja ich glaub auch das Medis ne gute Idee wären, Therapie dauert vermutlich schon ne Weile bis es besser wird und zumindest solange kannst du dir doch mit Medis aushelfen :)*

Alles Gute und möglichst schnelles und aushaltbares Verarbeiten :)*

n=imu~e88


Sensitive, es tut mir so Leid, was dir widerfahren ist. Das hat wirklich niemand verdient :-( man kann richtig lesen, wie schlecht es dir geht...

Ich habe auch einmal eine Therapie wegen einer posttraumatischen Belastungsstörung und Depressionen gemacht. Da ging es mir zeitenweise auch schlechter, als ohne die Therapie - aber ich wusste, dass ich da durch muss. Die alten Sachen mussten durchgegraben werden, und ich wusste warum es mir so schlecht geht. Wusste aber auch, dass es mir danach besser gehen wird.

Hast du denn dieses Gefühl auch? Oder hast du vielleicht die falsche Therapeutin?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH