» »

Angst, Halluzinationen und schreien im Schlaf

d_e.PhaLm hat die Diskussion gestartet


*:) Guten Morgen,

Seit einigen Jahren habe ich ganz eigenartige Schlafprobleme. Das erste mal etwa Anfang 2012. Ich war wenige Monate mit meiner neuen Freundin zusammen und hatte eines Nachts einen Alptraum. Ich träumte, an einem Seeufer zu sein und versuchte vor dem Wasser wegzukrabbeln. Als ich aufwachte, lag ich auf allen Vieren über meiner Freundin und rief um Hilfe.

Vor dieser Nacht, erinner ich mich - bis auf Schlafwandeln in der Kindheit - an keinen derartigen Vorfall. Jedoch wurde es von da an stetig schlimmer. Ich begann regelmäßig im Schlaf zu schreien, zu brabbeln, zu wühlen und Handlungen auszuführen. Es geht teilweise so weit, dass ich beim aufwachen Halluzienation habe, manchmal aufwache, weil ich beispielsweise meine Mutter rufen höre - obwohl das ganz unmöglich ist, da ich seit vielen Jahren nicht mehr bei meinen Eltern lebe.

Heute Nacht beispielsweise, sprang ich plötzlich auf, weil ich dachte da sei etwas in meinem Bett. Zwei kleinere Tiere, in etwa der Größe einer Maus. Tatsächlich bin ich gestern Abend mit Socken eingeschlafen, die ich mir über nacht abgestreift habe und diese haben mir diesen Schrecken eingejagt. Ich brauchte einige Sekunden, um festzustellen, in welcher Situation ich mich befinde und da nichts ist.

Diese Schlafprobleme sind eine sehr große Belastung für mich.

Mich würde interessieren, ob hier jemand ähnliche Probleme hat oder hatte.

Antworten
dWe.hAaxm


*Halluzinationen

L'exixee


Huhu,

der Beitrag ist zwar schon sehr alt, dennoch möchte ich darauf antworten um ihn nochmal hervorzurufen :).

Ich hatte jetzt auch schon mehrmals Halluzinationen. Ich lege mich ganz normal schlafen und irgendwann bilde ich mir ein, dass ich entweder Spinnen im Bett habe oder welche auf mich zukommen. Die Räumlichkeiten nehme ich in diesem Moment vollkommen war als wäre Licht an (es ist aber dunkel). Ich erwische mich dann - beziehungsweise werde richtig wach- wenn ich völlig panisch mein Bett auf dem Kopf stelle um sicher zu gehen dass die Spinnen weg sind. Ich weiß noch nicht mal warum es ausgerechnet überdimensionale Spinnen sind 😕

Mein damaliger Freund hat so eine nächtliche Attacke/Halluzination mal mitbekommen und meinte ich war schwer zu beruhigen. Ich hab dafür keine Erklärung 😒

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH