» »

Schulden und schlechtes Gewissen

L*ucy4x711


Ach "Alias 703579"

da gebe ich dir recht:

das tut richtig gut, das habe ich noch nie jemanden erzählt wie schlimm meine Lage damals war, wie dämlich ich war und wie naiv, weil es mir so unglaublich peinlich ist. Das tut richtig gut, das mal rauszulassen, auch wenn es anonym in einem Forum ist

Mein Mann war auch mal jung und hat viel Mist gemacht, bis er sich mir anvertraut hat und ich habe alles für ihn geregelt, er hatte auch den Kopf in den Sand gesteckt.

Alias 703579


Weißt du das denn 10000%ig ?

Du solltest alles, was Du an Unterlagen (Kaufbelege, Bankauszüge, Kreditunterlagen etc.) hast, aus allen Ecken, Schubladen und Kästen zusammensuchen und damit zu einer Schuldnerberatung marschieren.

Also das habe ich alles geordnet. Die Erledigungsvermerke habe ich alle. Bankauszüge sowieso. Und Kredite habe ich halt nie gemacht, bis auf diesen einen damals für den Laptop bei der Targobank. Also ich wusste schon von "Anfang an" wo ich Verträge habe und wo ich nicht gezahlt habe. Und da ist nur noch die Targobank übrig. Weil ich das wusste hatte ich dann letztes Jahr ja auch bei der Targobank halt ohne dort zu hinterfragen dann die Ratenzahlung vereinbart. Ich dachte halt es wäre der gesamte Betrag inklusive Zinsen (die wollten ja über 1000€). Da habe ich mich offensichtlich geirrt. Aber ganz sicher ist, dass jetzt nur noch die Targobank als Gläubiger (?) vorhanden ist.

Allerdings solltest Du für die Zukunft genau Buch führen über alle Ausgaben bzw. Anleihen (Kredite etc.) bzw. auf Kredite verzichten und Dir eben nur Sachen kaufen, wenn das bzw. DEIN Geld dann auch dafür da ist.

Das ist eine wichtige Lektion die ich aus dieser Situation gelernt habe. Ich bin nun absolut gegen ALLE Ratenkredite. Ich kaufe jetzt nur noch wenn ich das Geld vorab bezahlen kann. Wenn ich das Geld nicht habe, dann habe ich halt Pech. Mein Freund fängt immer wieder damit an ein Auto auf Raten zukaufen, aber ich lehne dies immer wieder wehement ab. Da fahre ich lieber ein altes auto, was ich für 1000€ direkt gekauft habe. Selbst wenn das nur ein Jahr fährt hat das nicht mal 100€ im Monat gekostet und ist somit günstiger als jeder Ratenkauf eines Autos.

Das einzige wo ich wohl oder übel irgendwann mal wieder einen Kredit für brauchen werde ist für ein Haus. Genau deswegen bin ich auch so "heiß" darauf alle Schulden zu bezahlen. Damit ich mir dass irgendwann ermöglichen kann.

BErummb~ienxe


@ Alias 703579

Das braucht dir überhaupt nicht peinlich sein, immerhin hast du es ja geregelt. Rede einfach mit deinem Freund!

Ich bin 2012 nach einer Trennung auch mit 40.000,- allein da gestanden. Ist mir das passiert? Nein. War ich mit schuld? Ja. Wie bin ich damit umgegangen? Kostenaufstellung und Betrag innerhalb von 2,5 Jahren bezahlt, letzte Rate hab ich letzten Oktober überwiesen (bester Tag ever^^).

Der Mensch ist die Summe seiner Erfahrungen, wichtig ist wie er damit umgeht und was er daraus lernt, also sei lieber stolz darauf wie du es bisher geregelt hast und schäm dich nicht dafür wie du lange davor damit umgegangen bist. @:)

B-ambiexne


@ hallo Alias @:)

ich finde wir alle machen mal dämliche Fehler, die uns unnötigerweise Geld kosten und im Nachhinein könnt man sich selber in den Moors beißen. Ich denke da bist du in guter Gesellschaft! :=o

Wart jetzt erst einmal die Aufstellung der vermeintlichen Verbindlichkeiten von der Targobank ab. Vieleicht rufst du dort auch mal an und erklärst deine Sicht der Dinge. Dort arbeiten auch nur Menschen und es könnte passieren, dass du aus Versehen doppelt belangt wirst. Oder könnte es denn sein, dass du zwei getrennte Ratenverträge am laufen hattest?

Wie auch immer, ich finde es stark, dass du deine Lehren aus diesem finanziellen Schlamassel gezogen hast und in Zukunft nur Geld das du auch wirklich hast, ausgeben willst. :)^

C.omr%an


Wisst ihr, das tut richtig gut, das habe ich noch nie jemanden erzählt wie schlimm meine Lage damals war, wie dämlich ich war und wie naiv, weil es mir so unglaublich peinlich ist. Das tut richtig gut, das mal rauszulassen, auch wenn es anonym in einem Forum ist.

Ich glaube auch, dass das Versteckspiel die größte Belastung ist.

In der Familie meiner Frau haben wir einen solchen Fall erlebt, wo auch ein erwachsener Mensch den Überblick verloren hatte und sich immer mehr in Schulden verlor. Dort wurden alle Mahnbescheide versteckt, bis es meine Frau durch einen Zufall herausbekam. Sie hat dann die ganze Wohnung durchsucht und kam mit einer vollen Einkaufsbox Schriftverkehr wieder. Tagelang haben wir sortiert und Buch geführt. Auch finanziell letztendlich geholfen, da es sonst durch die Zinsen noch schlimmer geworden wäre. Obwohl die Person immer noch dick in der Kreide steht, ist sie wahnsinnig erleichtert, da nun Offenheit herrscht.

Naja nun habe ich denen eine E-Mail geschrieben, dass ich durchaus bereit bin meine Schulden zu bezahlen (das bin ich wirklich), aber ich vorher gerne eine Kostenaufstellung haben will. Ich kann mir wirklich nicht erklären wie dieser Betrag zustande kommt.

Man sollte nicht ausschließen, dass diese Forderungen ungerechtfertigt sind. Aber in der Regel arbeiten die Institute schon korrekt. Natürlich darfst du eine Aufstellung der Forderung verlangen, aber rechne damit, dass die Forderungen rechtens sind und du diese begleichen musst.

Du hast gemerkt, dass du den Überblick verloren hast und auch falsch gehandelt hast. Im MediaMarkt gibt es nichts, was lebenswichtig wäre. Solche Motivationen, reine Konsumgüter auf Kredit zu kaufen, sind klassisch der erste Schritt in die Privatinsolvenz. Und zu jeder offenen Forderung existieren entsprechende Unterlagen. Du solltest also stets in der Lage sein, einen Überblick über deine Verbindlichkeiten zu haben. Wenn jetzt herauskommt, dass die Forderungen tatsächlich berechtigt sind, dann sollten bei dir alle Alarmglocken angehen, dass du offensichtlich nicht ganz Herrin deiner Lage bist. Das ist eine gefährliche Veranlagung, der du mit sehr viel Disziplin begegnen solltest. Auf keinen Fall über deine Verhältnisse leben! Nichts auf Kredit kaufen, was nicht dringend notwendig ist und was du dir als Rate nicht leisten kannst. Immer Überblick über laufende Kosten behalten! Mach dir einen Haushaltsplan, wo du alle regelmäßigen Kosten einträgst, und die regelmäßigen Einnahmen gegenüberstellst.

Damit solltest du sofort beginnen. Alles mal zusammenstellen, was du finden kannst. Und dann mal Kassensturz machen. Und die Schuldentilgung hat höchste Priorität.

Dein Freund wird dir vielleicht dabei helfen. Ich würde diese Hilfe nicht aus falschem Stolz ablehnen, gerade wenn du weißt, dass du hier nicht gut gehandelt hast. Und wenn du es ihm gebeichtet hast, dann wird dir ein Stein vom Herz fallen. Über die neuen Forderungen kannst du ja sagen, dass du noch rätselst, wie diese zustandekommen. Noch ist das ja unklar.

Pass in Zukunft verantwortlich auf dich auf, ja? :)z

Alias 703579


Ich glaube auch, dass das Versteckspiel die größte Belastung ist.

Da hast du aufjedenfall recht. Ich denke, wenn ich das heute abend meinem Freund erzählt habe, dann fällt mir schonmal ein richtiger Stein vom Herzen. Momentan habe ich einfach das Gefühl, dass ich kein Licht am Ende des Tunnels sehe.

Wie gesagt, ich weiß, dass jetzt nur noch die Targobank da ist. Und ich werde hoffentlich schnell erfahren wie sich diese 2700€ zusammen setzen. Ich befürchte ja, dass ich in meiner Naivität irgendein Konto oder sowas da durch diesen Ratenkredit erstellt habe und dieses vielleicht durch die nichtzahlung der Raten im Minus war/ist und da dann Wucherzinsen draufgekommen sind oder so bzw. habe ich mich ja als ich nicht zahlen konnte mit denen in Verbindung gesetzt und war da auch in der Filiale und so, habe versucht das zu klären, bevor ich dicht gemacht habe. Naja so Fälle habe ich aufjedenfall bei Google gefunden.

Beim Mobilfunkanbieter, kamen so auch ein Hauptteil meiner damaligen Schulden zustande. Ich war in der Filiale weil ich eine Vertragsverlängerung wollte und ja, dann hieß es "ach sie sind so ein treuer kunde hier und so weiter bla bla, hier bekommen Sie ein Geschenk (Gratis WlanStick mit gratis Karte), bla bla da müssen Sie nur unterschreiben dies das" Naja dumm wie ich bin habe ich mich irgendwann darauf eingelassen. Naja, diese Wlan-Karte und die Karte kamen nie bei mir an. Dafür aber aufeinmal eine Rechnung über 3(!) Verträge. Diese konnte ich dann natürlich während dem Studium definitiv nicht mehr tragen.

Naja, wie dem auch sei. Ich befürchte, dass die 2700€ schon berechtigt sind mehr oder weniger (mal abgesehen von unverschämten Zinssätzen, aber da kann man ja nichts machen). Denn Betrug kann sich die Targobank ja nicht leisten. Für mich hat die Schuldentilgung auch höchste Priorität.

Auf keinen Fall über deine Verhältnisse leben! Nichts auf Kredit kaufen, was nicht dringend notwendig ist und was du dir als Rate nicht leisten kannst. Immer Überblick über laufende Kosten behalten!

Ich Spare momentan an jeder Ecke (außer am Essen^^) Nur dadurch war es mir auch möglich die letzten Jahre soviel abzubezahlen. Kredite habe ich auch keinen weiteren aufgenommen. Ich habe auch keinen Dispo oder so. Alles was ich an laufenden kosten ab wird per Dauerauftrag sofort mit Geldeingang überwiesen. Alles andere bezahle ich auch direkt. Auch wenn ich irgendwo was bestelle oder so, dann mache ich dass immer per Vorkasse oder Lastschrift. Lieber warte ich dann ein paar Tage auf Rückzahlung, falls der Artikel zurückgeht, als dass ich dann irgendwie das Geld doch nicht habe. Ratenzahlungen habe ich keine gemacht. Ich hätte mich auch gar nicht getraut, schon allein aus Scham vor einer Ablehnung wegen der Schufa.

Also in Raten den offenen Betrag abbezahlen ist kein Problem (solange der Gläubiger dem zustimmt und die Zinsen nicht abartig sind). Da kann ich mich gut zusammenreissen.

@ Brummbiene

Ich freue mich für dich, dass bei dir alles gut gelaufen ist, meinen Respekt =)

ich finde wir alle machen mal dämliche Fehler, die uns unnötigerweise Geld kosten

Ja Stimmt schon, aber gleich so teuer - hach das nervt mich :( Ich ärger mich so über mich selber. Könnte ich doch die Zeit zurückdrehen.

Der Laptop ist übrigens immernoch in Benutzung, aber das sollte man ja auch von einem Laptop der einen dann letztendlich um die 4000€ kostet auch erwarten ^^

Alias 703579


Guten Morgen Ihr Lieben,

Also ich habe gestern mit meinem Freund gesprochen. Ist gut gelaufen. Eigentlich hats Ihn gar nicht wirklich interessiert. Er sagt halt, erstmal abwarten was die Kostenaufstellung sagt =)

LG

Mmofsqujixt%


Schuldnerberatung (keine private, sondern die oeffentliche in Deiner Stadt)

halte ich fuer hervorragende Wahl.

Die haben wohl teils sehr lange Wartelisten. Gleich heut noch anrufen und Termin vereinbaren.

Alias 703579


Hallo Mosquit%

Ich will ja gar nicht Beratungsresitent wirken, aber ich weiß eigentlich gar nicht wie ein Schuldnerberater mir weiterhelfen könnte? Vielleicht habe ich mich in meinem anhaltendem Schock gestern dramatischer ausgedrückt als es tatsächlich ist. Aber wie gesagt, also es ist ja "nur" die Targobank die noch Geld von mir haben will. Was könnte der Schuldnerberater denn da mehr tun als mir zu helfen eine Ratenvereinbarung zu treffen? Oder stehen die Chancen auf einen Vergleich besser wenn ein Schuldnerberater sich mit denen in Verbindung setzt ?

LG

Myosquqit%


Die Schuldnerberatung kann durchaus schuldenmindernd aktiv werden. Da weiss auch der Glaeubiger, dass da ein "Ueber-den-Tisch-Ziehen nicht so einfach klappe, wie bei einem gewoehnlichen Schuldner. Hat einfach mehr Gewicht, wenn ein Schreiben von denen zu dem, der von Dir noch Geld will, kommt, als wenn Du selbst verhandelst.

B]ambiAeYne


Also ich habe gestern mit meinem Freund gesprochen. Ist gut gelaufen. Eigentlich hats Ihn gar nicht wirklich interessiert. Er sagt halt, erstmal abwarten was die Kostenaufstellung sagt =)

Freut mich. Und ich würde auch erst einmal abwarten, wie sich die Bank äußert.

@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH