» »

Schwäche linke Arm und Bein und vieles anders

E1hemaoligerY Nutz(er 4(#3/93x910)


Hör doch endlich mal auf wegen jedem Pups aufzuhorchen. Du machst es Dir selbst immer schwerer.

Meinst Du wir nicht Paniker haben nicht hin und wieder mal ein Symptömchen, welches wir jetzt nicht zuordnen können?

Na und? Dann zwickt es halt mal hier und mal dort. Na und? Dann piept es eben mal kurz im Ohr.

Ist doch sch.....egal. Statt Dir wegen jedem Pups nen riesen Kopf zu machen solltest Du endlich mal lernen zu leben.

WFasistlbosqlitxmir


Ja das war auch nur paar Sekunden dankbar es wieder weg.

Es ist halt immer was anderes das ist doch nicht normal.

Evhemali,ger Nutz>er (#9393910x)


Doch, das ist vollkommen normal, solange Du Deiner Angst so viel Futter gibst.

Erhemali!ger NKutzer{ (#39391x0)


Ohne diese Angststörung würdest du mindestens 50% Deiner Symptome garnicht bemerken.

WYasistlyoslitimir


Ich versuche ja schon klar zu kommen.Seid paar Tagen fühle ich mich auch wieder total benebelt im Kopf so richtig down und eben nicht bei der Sache.

Meine Schultern sind komisch Schmerzen ziehen drücken Übelkeit die meiner Meinung nach von Nacken kommt.

Alles schei...

K?itt}iPe5ka5tzex88


Ja bei mir auch .... trotzdem musst du aufhören einen Zusammenhang zwischen deinen Symptomen zu suchen... es gibt keinen... es gibt keine Krankheit die sich so vielflächig bemerkbar macht ... mach das Blutbild das is wichtig möglicherweise eisen oder Magnesiummangel oder B12 ... wenn da nix is geh bitte in eine Klinik 6 wochen sind keine lange zeit du wirst es brauchen...

W:asi<st"loslxitmxir


Wäre angebracht wie ist das ist eine psychologische Klinik was anderes wie eine Psychiatrie?

K;itt]ieka*tze8x8


Ja auf jedenfall ... !!! In der psychosomatischen musste auch keine Medis nehmen dort ligt der Sinn dran die Ursache raus zu finden was dich vllt unbewusst beschäftigt etc.

Ethemali\ger /Nutz7er (w#3939f1x0)


Der Auslöser für die Angst ist ja Bekannt. Er hat im letzten Jahr bemerkt, dass das Leben irgendwann einmal ein Ende hat. Seit dem fährt er Achterbahn. Bisher hat er sich ja geweigert, in eine psychosomatische Klinik zu gehen.

KUittiekQatzxe88


Achso ok also Todesangst die etwas Überhand nimmt.... nunja dann kann ich dir wirklich naha legen in eine Klinik zu gehen dort wirst du auf emotionaler Ebene damit kkonfrontiert glaub mir das wird helfen... wenn die Ärzte schon wissen wo se ansetzen gibt es wenigstens auch Hoffnung auf Heilung... :)

WLasi>stl9oslKixtmir


Naja das das Leben mal ein Ende hat ist mir schon immer bewusst.

Meine Angst ist er an einer Krankheit zu leiden müssen wir eben Krebs,Hirntumor,ALS und so weiter.

Da ja meine Oma an Krebs im August gestorben ist seid dem und kurz davor ist es bei mir so gekommen.

Starke innere Unhruhe war kaum auszuhalten naja dann das ganze andere

Waasi^stlosNlitxmir


Wie ist das bei dir kittiekatze

Welche Ängste hast du denn wenn man fragen darf?

EKhemavliCger NuOtzZer (#39t391x0)


Meine Angst ist er an einer Krankheit zu leiden müssen wir eben Krebs,Hirntumor,ALS und so weiter.

Dann musst Du lernen, dass jeder Mensch eine dieser Krankheiten bekommen kann. Niemand ist davor sicher.

Aber kein Einziges Deiner Symptome spricht für so eine Erkrankung und das weißt Du auch.

Auslöser Deiner Angst waren aber der Tod vom Opa und der Oma.

Aber daran kann man aktiv arbeiten. Man muss nur wollen. Und diese Arbeit dauert länger. Das geht nicht so schnell.

Der erste aktive Eigenschritt wäre, nicht ständig nach Krankheiten googeln, denn Dr Google hat von Medizin so überhaupt keine Ahnung.

Der zweit aktive Eigenschritt wäre, nicht akribisch nach irgendwelchen Symptomen, Auffälligkeiten zu suchen.

Wna]sistlo?slitxmir


Ja es ist halt immer was da.zum Beispiel jetzt bin grad spatzieren und dabei bekomme ich so ne Art leichten Krampf am Oberschenkel der aber auch schnell wieder geht und wieder kommt.

Mein Rücken unten an der lws fühlt sich nach längerem gehe leicht steif an.

Und es pocht an dieses stelle am Oberschenkel ob es ein zucken ist weis ich nicht fühlt sich eben wie ein pochen an so fest buff

EJhe-mal_ige,r# Nutzefr (#393x910)


Na ist doch ganz klar. Du wartest ja ständig drauf, dass irgendwas passiert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH