» »

Zfa-Beruf macht keinen Spaß mehr

Eahema8liger Nut}zer (R#565974)


Aber denkst du, dass dich diese Alternativen erfüllen würden?

Hast du nicht so etwas wie einen Traumberuf?

S;noo%pyx17


Ich wollte Tierarzthelferin werden,aber da muss ich trotzdem wieder umlernen...habe auch von Quereinsteiger-Jobs gehört...oder sind die nicht immer so seriös?

EKhemali*ger Nu0tzeqr (#56x5974x)


Na, das ist doch mal was!

Denkst du, dass der Beruf dich erfüllen würde?

Srnoop`yP1x7


Ich weiß es nicht habe ja auch schon ein Praktikum absolviert,da war ich in einer Tierklinik aber so toll war das nicht.In Sachen Büro habe ich mal ein 3 wöchiges Praktikum gemacht und schnell gelernt...deshalb würde ich es auch gerne mal als Quereinsteigerin probieren,aber wird wohl schwierig...:( meistens werden nur in Außendiensten gesucht oder durch eine Personalagentur...

Ezhem~aliger <Nu"tzer (#>565x974)


Na ja. Wenn möglich, solltest du schon etwas machen, dass dich wirklich interessiert und erfüllt.

Du könntest ja mal ein paar Online-Tests durchprobieren oder zu einer Beratungsstelle gehen. :-)

SanHoopyx17


Das Problem ist dass die Arbeitsagentur auch nur so lange arbeitet,wie ich in der Praxis bin...:( total Mist.

Ich habe eben auch noch nach Stellen gesucht,aber nix erfolgreiches gefunden :( Wenn ich an morgen denke,werde ich echt richtig krank :( {:(

EyhemaTliger NNutzerG (#56597x4)


Hm. Wäre es denn möglich, dort während der Arbeitszeit einen Termin wahrzunehmen, ohne dass es dein Chef spitzkriegt?

Was ist denn morgen? ":/

Sunoop,y17


Naja was soll ich n da sagen? Morgen ist mein erster Arbeitstag nachm Urlaub wieder und war die Woche davor krank,also 2 Wochen jetzt nicht gearbeitet.Wenn ich morgen früh dann gleich wieder nicht komme,gibt es totales Theater :(

Evhemaliiger NMutlzer (#C565974x)


Was genau ist denn so belastend für dich an deiner Arbeitsstelle?

SInoopyx17


Die Kollegen,das Arbeiten,der Chef,eigentlich alles! Ich habe total Angst zu versagen :( nervös zu werden,mich nicht konzentrieren zu können,einfach schlecht zu sein...

E.hema7ligerg Nutzer) (#5654974)


Versteh schon.

Vielleicht hilft es dir, das "Worst-Case-Szenario" gedanklich durchzuspielen.

Angenommen du würdest wirklich aus Nervösität und Unkonzentriertheit schlecht sein, was wäre realistisch betrachtet, das Schlimmste, was passieren könnte?

S;nooZpxy17


Dass mein Chef mich kündigen würde weil ich so schlecht bin aber er tut es nicht.Anscheinend mache ich die Arbeit gut aber mich erfüllt es nicht.Ich habe echt anscheinend ne Macke mitbekommen von damals wo er mich wirklich nur runter gemacht hat und so viel habe ich in der Ausbildung von ihm nicht gelernt.

E1hemaligePr NutNze.r (#56U597x4)


Natürlich solltest du dir auch vor Augen führen, dass er dich bis jetzt noch nicht gekündigt hat.

Aber trotzdem - Worst Case; Angenommen er würde dich wirklich kündigen. Wie würdest du mit dieser Situation umgehen?

S/nDoop>y1x7


Ob ich da nun so glücklich wäre wenn er mich kündigen würde weiß ich nicht,aber tendiere eher dazu,dass ich glaube sehr erleichtert wäre.Nur so einfach ist es ja auch nicht mehr jemanden einfach so ohne Grund zu kündigen.Ich werde jetzt dran bleiben und mir was anderes suchen.

EUhem<alig*er Nutzner (#5r6597x4)


Wie gesagt, an deiner Stelle würde ich zuerst meine Probleme aufarbeiten. Alternativ könntest du kurzfristig einen Job machen, der dich weniger stressen würde, wenn du denn einen findest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH