» »

Ich weiß, da ist mehr... nur wo?

Z$aratjhust$ra2 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben @:) ,

ich würde mir hier gerne mal etwas von der Seele schreiben und es wäre toll, wenn vielleicht der eine oder andere einen Ratschlag für mich hätte. Ich versuche mich kurz zu fassen, beantworte Nachfragen aber gerne. Ich hatte erst viel mehr geschrieben, aber der Text war viel zu lang :=o .

Ich fühle mich seit einiger Zeit und zunehmend nicht wohl in meiner Haut. Ich vermisse die Leidenschaft in meinem Leben, dieses unbedingte "Wollen". Stattdessen fühle ich mich saftlos.

Ich führe eine Affäre. Der Sex ist wirklich schön, aber manchmal fühle ich mich leer danach. Ich suche keine Oberflächlichkeiten, sondern eine tiefe Verbindung zu den Menschen. Ich würde sie auch gerne öfter sehen, viel mit ihr reden und erleben, aber ich möchte keine Verbindlichkeit. Ich habe auch ein anderes Mädchen kennengelernt. Sie ist sehr verliebt und wünscht sich eine Beziehung mit mir. Aber auch mit ihr spüre ich diese Verbindung nicht. Und ich weiß auch nicht, ob ich etwas verbindliches mit ihr will. Sie ist nett und sieht gut aus, aber ich habe nicht dieses Gefühl, "dass sie die Frau meines Lebens ist".

Ich habe einen angesehenen Job und verdiene gut, aber auch hier habe ich keinen Elan, keine innere Motivation mehr. Ich vermisse es ein Ziel zu haben, aber ich weiß auch, dass es nichts nützt mir einfach eines zu stecken, wenn es nicht von selbst aus mir kommt.

Ich bin etwas ratlos ???

Antworten
Ebhemaligelr NutzKer (#56597x4)


Kannst du dich noch an Zeiten erinnern, als du diese "Leidenschaft" noch hattest?

Wenn ja, was wolltest du damals in deinem Leben?

Z1abri`skie1 Poxint


ohne hast und/oder überspielend in echter bewegung bleiben... geistig, körperlich und seelisch. dann kommen immer neue impulse von aussen.

du schreibst zwar, dass du dir keine ziel stecken willst. sowas kann aber trotzdem was bringen. kann neue wege aufzeigen.. und die müssen null mit dem ursprünglichen belanglosen ziel zutun haben.

sonst.. dein thema scheint ja recht die "partnerschaftliche liebe" zusein. ohne sich zu versteifen mal genau fragen was man(n) überhaupt will.

Z4arathu%strax2


@ Swanlake

Ja, ich kann mich gut an Zeiten erinnern, als ich diese Leidenschaft noch hatte. Ich wusste damals meinen Weg, war gerade umgezogen, am Ende meiner Ausbildung und dabei neue Menschen kennenzulernen. Es war keine leichte Zeit, aber ich hatte diesen "Drive".

@ Zabriskie Point

Ich glaube, so in etwa weiß ich das schön.

Ich möchte eine Frau kennenlernen, die mich wirklich fasziniert (sowas ist mir erst zwei mal im Leben passiert). Eine, bei der ich bleiben und mit der ich Kinder haben will.

Bis dahin möchte ich auch innige Beziehungen führen, mit Gefühlen und Leidenschaft. Aber eben ohne Verbindlichkeit.

Caoo]kievicxtim


innig und mit Leidenschaft? Aber dennoch unverbindlich? Wie geht sowas denn? Würde mich mal interessieren

NYord8i894


Wasch mich aber mach mich nicht nass.

Es ist völlig in Ordnung Affären oder unverbindliche Frauengeschichten zu haben während man auf "Mrs. Right" wartet wenn das für beide Seiten klar und in Ordnung ist, nur lässt sich "innig und unverbindlich" kaum kombinieren. Entweder es ist ne lockere Sache ohne Verbindlichkeiten oder es ist ne innige Beziehung, dann geht man aber auch eine Verbindung ein.

Ccook_ievHictixm


Jau! so seh ich das auch. Hopp oder Topp. Man kann keine Gefühle erwarten, wenn man eigentlich unverbindlichen Sex haben will. Beziehungsweise, verletzt sowas dein Gegenüber

Hman{nahxWe


Bis dahin möchte ich auch innige Beziehungen führen, mit Gefühlen und Leidenschaft. Aber eben ohne Verbindlichkeit.

Du und Millionen andere Männer! ;-D

Nein im Ernst, you can't have your cake and eat it, too.

Ich finde, ähnlich wie meiner Vorschreiber hier, dass du ziemlich unrealistische Ansprüche hast. Warum glaubst du, dass es möglich ist, eine innige Beziehung mit Gefühlen zu führen, die aber unverbindlich ist? Sobald man Gefühle für jemanden hat, wünscht man sich normalerweise auch etwas von diesem Menschen, z.B. dass er sich bei einem meldet, dass man weiß, dass es ihm gut geht, das er einen anruft und am Leben teilhaben lässt.

Das ist aber dann halt nicht unverbindlich. Wie stellst du dir das vor, diese unverbindliche, aber innige Beziehung mit Gefühlen? Vielleicht verstehen wir dich auch falsch...

H<annahKWe


Man kann keine Gefühle erwarten,

Man kann sowieso von niemandem Gefühle "erwarten", Gefühle sind da oder nicht. Man kann sie nicht beeinflussen, heraufbeschwören, sich vornehmen, Gefühle zu haben oder nicht zu haben. Wenn wir das könnten, wäre fast das ganze emotionale Leid der Menschheit geheilt.

ZharaBthusptrax2


@ HannahWe

Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich verstehe unter einer innigen und leidenschaftlichen Beziehung ohne Verbindlichkeit, dass man sich sympathisch ist, gerne Zeit miteinander verbringt, guten Sex hat usw.. Ich meine also mit Unverbindlichkeit nicht, dass der andere nicht Teil des eigenen Lebens ist. Im Gegenteil. Was ich eher meine, ist, dass die Beziehung (und zwar gerne für beide) nicht ausschließlich ist, weder sexuell noch emotional. Und zweitens nicht für die Ewigkeit, denn am Ende und mit der richtigen, wünsche ich mir schon eine ausschließliche Beziehung bzw. Ehe mit Familie und Kindern.

Vielleicht wäre der Ausdruck offene Beziehung treffender. Ich habe kein Problem, wenn eine Frau, bei der ich nicht diese "one and only" Gefühl habe, sich mit anderen Männern trifft. Aber ich möchte bei so einer Frau auch nicht darauf verzichten weiterhin nach der richtigen Ausschau zu halten.

Man kann sowieso von niemandem Gefühle "erwarten", Gefühle sind da oder nicht. Man kann sie nicht beeinflussen, heraufbeschwören, sich vornehmen, Gefühle zu haben oder nicht zu haben. Wenn wir das könnten, wäre fast das ganze emotionale Leid der Menschheit geheilt.

Gefühle erwarten kann man nicht. Seine eigenen Gefühle zu lenken funktioniert aber ganz gut, die Gefühle anderer zu beeinflussen, habe ich noch nicht geschafft, denke aber, dass es möglich ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH