» »

Autosuggestion

B&ambFi3enxe


@ hallo kitty :°_

wenn dir dies Geschreib nicht gut tut, las den Faden ruhen. Vergiss das Thema Suggestion ein paar Tage oder sogar ein paar Wochen, ja?

Bestimmt hast du schon von Ehepaaren gehört die krampfhaft versuchen ein Baby zu bekommen. Und wenn sie sich mit dem Gedanken angefreundet haben, ein Kind zu adoptieren oder sogar eines adoptiert haben, wird Frau doch noch schwanger. Ich denke so ist das im Leben oft. Es schadet nichts, sich auch mal zu entspannen. Manchmal fliegen einem dann die besten Ideen wie aus dem Nichts zu.

@:) :)*

hikitt>y


Ich denke nicht dass das der Grund ist. Eigentlich hat es mir schon sehr geholfen nur auf unerklärliche Art und Weise muss sich wohl doch irgend ein Knoten gelöst haben ohne dass ich was daran getan habe- ist das möglich!? - Vermutlich ja, es gibt ja auch Menschen die bekommen schlagartig ohne Anlass einen Heulkrampf und heulen den ganzen Tag durch ohne zu wissen warum.

Die körperlichen Schmerzen sind jedenfalls im Moment wieder weg der Rest besser.. ??? Ich hoffe das bleibt so. Und falls ich jetzt irgend ne innere Blockade weniger hab, auch gut. :)^ Dafür müsste ich mich aber vermutlich irgendwie :-/ erleichtert fühlen...

hEkitWty


Zumindest habe ich durch das Ganze hier entschieden, dass ich meine Ziele erstmal in Ruhe lasse und stattdessen lerne jetzt möglichst glücklich zu sein und darauf zu vertrauen dass man mich schon irgendwie da hinführt wo ich hin möchte und vor allem hoffentlich auch noch rechtzeitig! Und eben auch vorrangig an meinen negativen Hintergrundgedanken und "inneren Gesprächen" arbeiten, also einen positiven Nährboden schaffen. Damit werde ich dann wohl eine ganze Weile beschäftigt sein... :-/ :=o

hTkittxy


Hintergedanken nicht Hintergrundgedanken ;-D

h8kit<txy


Der hier gefällt mir übrigens sehr gut: :)^

"Am Ende wird alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende."

hhkixtty


und EIGENTLICH gefällt mir das loslassen/die genannte Übung auch ganz gut. :)z

vorausgesetzt ich schaffe es und meine Suggestionen gehen wirklich nicht verloren. %:|

HmayleUy Mx.


Dann bist du ja ein Stück weiter, und das ist doch für die paar Tage richtig gut.

HMayleEy M.


Die inneren Selbstgespräche sind SEHR wichtig; habe ich ja auch schon, ich glaube sogar, mehrfach erwähnt. Wenn man den ganzen Tag etwas anderes DENKT als die Suggestionen sagen, vielleicht sogar das Gegenteil davon, ist das ein großes Hindernis.

Daran zu arbeiten ist auf jeden Fall eine ausgezeichnete Idee, aber nicht verbissen, nur aufmerksam, das genügt.

B3amb ire;ne


Zumindest habe ich durch das Ganze hier entschieden, dass ich meine Ziele erstmal in Ruhe lasse und stattdessen lerne jetzt möglichst glücklich zu sein .....

Glaub mir, diese Entscheidung könnte deine "Batterien" wieder auftanken. Wir brauchen alle täglich glückliche Momente. ich meine nicht das große, überwältigende Glück, sondern kleine Glücksmoment die unseren Alltag wie Sonnenstrahlen erhellen und uns Kraft geben unser Leben zu meistern.

Wenn du zitieren möchtest, kannst du das so machen: je zweimal das > dann den zu zitierenden Text und am Ende des Zitates zweimal <.

Text

Der hier gefällt mir übrigens sehr gut: :)^

"Am Ende wird alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende."

Ja. Das bedeutet, dass ich Vertrauen habe, dass sich letztendlich doch noch alles zum Guten wendet. Auf den ersten Blick ein wenig naiv. Ich muß dabei jedoch aufpassen, dass ich trotz Vertrauen, nicht blind vertraue, sondern mit klarem Verstand prüfe ob es sich um Schwierigkeiten auf dem Weg zum Ziel handelt, oder ob ich für eine schon verlorene Sache kämpfe.

@:) :)*

B1ambbienxe


Dieser Spruch (Alltagsmantra) ist für mich in so vielen Situationen erprobt. Wilder und verbissener Aktionismus sind meist weniger zielführend als Geduld.

Nicht durch aufschlagen sondern durch geduldiges Ausbrüten wird aus einem Ei ein Kücken ;-D @:) x:)

hckittxy


Wenn du zitieren möchtest, kannst du das so machen: je zweimal das > dann den zu zitierenden Text und am Ende des Zitates zweimal

Mal sehen obs klappt..

h8kFitty


jipi. Danke! :)^

hXkiUtdtxy


Ich habe den Spruch allerdings ein klein wenig für mich angepasst. ;-)

Bei dem was ich alles an kreisenden Gedanken etc habe wird es sicherlich eine Herausforderung das alles umzupolen. Insbesondere das dann auch noch zu glauben/zu fühlen. Aber am Anfang reicht ja erstmal einfach darauf zu achten und jedem negativen Gedanken direkt entgegenzuwirken.

H.aYyhley LM.


Insbesondere das dann auch noch zu glauben/zu fühlen. Aber am Anfang reicht ja erstmal einfach darauf zu achten und jedem negativen Gedanken direkt entgegenzuwirken.

Klingt für mich ziemlich stressig. ;-)

h9kit*ty


schon wieder!? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH