» »

Halte Unruhe nicht mehr aus

n[ottTranqfuixlized


Jaja ]:D du hast recht mit mit der Blickwinkel -Änderung, ich weiß halt nicht wie, ok so wie du gesagt hast bewusst einreden "musst du aktiv, absichtlich, bewusst daran denken, wie schön der tag war, das es dir spass gemacht hat, das du eingeladen worden bist, und die anderen auch spass mit dir hatten" ist glaube die beste Methode. Mir fällt so bewusstes denken aber sehr schwer. Darum muss ich wohl auch jeden Tag von meiner musiktherapeutin aus 5 positive Sachen aufschreiben, aufschreiben geht besser wie es zu denken , dass es sich vllt irgendwann automatisiert, so wie die negativen Gedanken, die musiktherapeutin ist leider gerade krank, Sie hat eine gute Art an sich, so der "verrückte Psychologin -Typ", sie hat ein Gesicht wie eine Eule, der nichts entgeht lol.

Meine beste Freundin sagt auch immer wieder dass ich sympathisch bin, das fühlt sich gut an, leider währt das Gefühl nur kurz und dann denke ich wieder, wie man mich nur mögen kann, dass ich langweilig und unsympathisch bin. Ich sollte ihr das vielleicht auch mal sagen, aber ich habe immer Angst falsche Signale auszusenden und habe dann angst, dass sie es falsch verstehen könnte.

Ich bräuchte halt Leute mit denen ich mich treffen kann. Wir könnten uns treffen, aber du wohnst so weit weg und bevor ich mich mit dir und anderen (nicht dass du dir was einbildest :-p )treffen kann muss ich erst noch abnehmen, dann fühle ich mich sicherer , mein Gesicht ist sehr fett, meine backen vorallem.

Ich kann halt auch nicht zurück blicken und sagen, ich war mal normal und so kann ich wieder werden, viel erlebt habe ich auch nicht.

Du kannst zurückblicken und sagen du hattest ein leben wie ein rockstar.

ÜbrigensRosinen mag ich nicht und ich empfinde es nicht als Kritik, eher als Hilfe (du könntest auch ein online -Coach sein ), aber ich habe angst dass du irgendwann nicht mehr weißt was schreiben wie hayley ,oder dass du wieder ein leben wie ein rockstar führt (wünschen tue ich es dir schon )und auf einmal von der Bildfläche verschwindest.

Und angst vor dem alt werden habe ich auch, ich will mal nicht alt und depressiv und alleine sein. Schon deshalb muss ich immer hochintensiv trainieren und die Kalorienzufuhr restriktiv halten , sodass hgh-hormone produziert werden (in Amerika lassen sich reiche Leute die spritzen, weil die Produktion im Alter nachlässt ) und ich nicht altere. Das oder ich sterbe jung . Zumindest mein Körper soll hart sein, ich denke kalt duschen hilft zusätzlich, auch um zusätzlich Kalorien zu verbrennen. Im kalten Wasser würde ich aber nicht zu oft schwimmen, da sich sonst wie bei Pinguinen eine fettschicht bildet um vor Kälte zu schützen, aber im Winter will ich trotzdem schwimmen, ich denke das stärkt den Körper und vorallem den Willen zusätzlich.

n?otitranqubiClizxed


Jaja ]:D du hast recht mit mit der Blickwinkel -Änderung, ich weiß halt nicht wie, ok so wie du gesagt hast bewusst einreden "musst du aktiv, absichtlich, bewusst daran denken, wie schön der tag war, das es dir spass gemacht hat, das du eingeladen worden bist, und die anderen auch spass mit dir hatten" ist glaube die beste Methode. Mir fällt so bewusstes denken aber sehr schwer. Darum muss ich wohl auch jeden Tag von meiner musiktherapeutin aus 5 positive Sachen aufschreiben, aufschreiben geht besser wie es zu denken , dass es sich vllt irgendwann automatisiert, so wie die negativen Gedanken, die musiktherapeutin ist leider gerade krank, Sie hat eine gute Art an sich, so der "verrückte Psychologin -Typ", sie hat ein Gesicht wie eine Eule, der nichts entgeht lol.

Meine beste Freundin sagt auch immer wieder dass ich sympathisch bin, das fühlt sich gut an, leider währt das Gefühl nur kurz und dann denke ich wieder, wie man mich nur mögen kann, dass ich langweilig und unsympathisch bin. Ich sollte ihr das vielleicht auch mal sagen, aber ich habe immer Angst falsche Signale auszusenden und habe dann angst, dass sie es falsch verstehen könnte.

Ich bräuchte halt Leute mit denen ich mich treffen kann. Wir könnten uns treffen, aber du wohnst so weit weg und bevor ich mich mit dir und anderen (nicht dass du dir was einbildest :-p )treffen kann muss ich erst noch abnehmen, dann fühle ich mich sicherer , mein Gesicht ist sehr fett, meine backen vorallem.

Ich kann halt auch nicht zurück blicken und sagen, ich war mal normal und so kann ich wieder werden, viel erlebt habe ich auch nicht.

Du kannst zurückblicken und sagen du hattest ein leben wie ein rockstar.

ÜbrigensRosinen mag ich nicht und ich empfinde es nicht als Kritik, eher als Hilfe (du könntest auch ein online -Coach sein ), aber ich habe angst dass du irgendwann nicht mehr weißt was schreiben wie hayley ,oder dass du wieder ein leben wie ein rockstar führt (wünschen tue ich es dir schon )und auf einmal von der Bildfläche verschwindest.

Und angst vor dem alt werden habe ich auch, ich will mal nicht alt und depressiv und alleine sein. Schon deshalb muss ich immer hochintensiv trainieren und die Kalorienzufuhr restriktiv halten , sodass hgh-hormone produziert werden (in Amerika lassen sich reiche Leute die spritzen, weil die Produktion im Alter nachlässt ) und ich nicht altere. Das oder ich sterbe jung . Zumindest mein Körper soll hart sein, ich denke kalt duschen hilft zusätzlich, auch um zusätzlich Kalorien zu verbrennen. Im kalten Wasser würde ich aber nicht zu oft schwimmen, da sich sonst wie bei Pinguinen eine fettschicht bildet um vor Kälte zu schützen, aber im Winter will ich trotzdem schwimmen, ich denke das stärkt den Körper und vorallem den Willen zusätzlich.

nZottranSquiQlizexd


Mein neues Medikament scheint auch den Appetit zu zügeln, - obwohl in den Nebenwirkungen steht, dass es den Appetit steigern kann - hoffentlich bleibt das so ^^

Wendest du Achtsamkeit an?

Kannst du mir mal ein paar Bilder von dir zeigen? also gemalte, nicht von dir als Person ^^

A!e'lixxir


ja klar fällt es dir schwer, weil du eben nicht daran gewöhnt bist die sachen objektiv zu sehen, also musst du dir am anfang mühe damit geben, bis die automatische schwarzsicht ausser kraft ist, das ist zwar mühsam, aber wenn du damit anfaängst wird es immer einfacher, bis du dann eine automatische objektive sicht der sachen hast.

ok, ganz objektiv ist der mensch nicht, aber das ist gut so, du weisst was ich meine... ;-)

das anfangen müsste aber gar nicht sooo schwer sein, denn negative gedanken hast du doch zuhauf, weisst du noch von meinen "objektivitätsübungen"? die kannst du eigentlich immer aufwenden, an alle gedanken, das wäre doch ein gutes zeitvertreib, wenn es dir langweilig ist...

aber vor allem in den moment wo du was schönes erlebst musst du es richtig geniessen, bewusst wahrnehmen, und unter "ach, ist das geil!" speichern, denn dieser speicherplatz ist jetzt noch voll von "ist eh alles scheisse" gedanken...

und ja, aufschreiben ist auch nicht falsch, ich kann irgendwas tausend mal lesen, oder daran denken, und ich vergesse es trotzdem, aber wenn ich es mal aufschreibe ist es im kopf drin, dann kann ich auch mal den zettel vergessen... ":/

dann schreib' zwischen den guten sachen für die Eule, das du sie magst!!! ;-)

du könntest dir auch deine ganze beiträge hier ausdrucken (wenn du ein drucker hast...), oder halt kopieren, durchlesen, und alles unterstreichen was du positives geschrieben hast, du wirst sehen das es gar nicht sooo wenig ist, und doch immer ein bisschen mehr, das dürfte dich zuversichtlich stimmen!

-

achnee, wenn du jetzt fleischiger bist, will ich dich jetzt treffen, bevor du abnimmst!!! :-o

ich sagte doch schon, das ich eher auf fleischige männer stehe!!! ]:D

wobei, wenn du "sehr fett" sagst, kann ich mir schon vorstellen das es sich nur um ein paar gramm handelt, die nur du siehst...

...aber du brauchst dir keine sorgen zu machen, ich kann mich zurückhalten, ich springe nur männer an, die es selbst wollen! ;-)

allerhöchstens kann ich meine augen dann nicht von dir wenden... ;-D

neinnn, nicht das du wirklich angst vor mir kriegst!!! ich bin echt ganz harmlos, ich mach' nur spass!

-

naja, mein rockstarleben war eher eine unendliche suche nach befriedigung, also, alles gut war da sicher nicht, deswegen, ganz dahin will ich auch nicht mehr, aber auch wenn, so leicht wirst mich nicht los... ]:D

und jaa, den rosinenbeispiel passt dann doch perfekt, du pickst dir die rosinen raus, obwohl du sie nicht magst... komisch, oder?

najaaa, als coach sehe ich mich nicht unbedingt, die schuhe sind mir doch ein paar nummer zu gross...

ich hab' nicht den anspruch mehr oder besser zu wissen, und belehrend will ich auch gar nicht sein, ich versuche "nur" ein guter freund zu sein, und dazu gehören doch ein offenes ohr, kritik, sowie hilfestellung...

...und keine bezahlung! ;-)

bzw, die beste bezahlung wäre zu sehen das es dir besser geht! :)_

-

hey, es ist echt faszinierend, wie viel du darüber weisst, was du machen sollst um dein körper fit zu halten, nicht altern zu lassen usw, wieviel kraft, interesse, geduld, ja, antrieb dahinter steckt.

mann, du bist in der hinsicht fast schon zu beneiden, du kannst erreichen was du willst, wenn du es mit derselbe elan machst!

...und zufriedene manschen altern viel langsamer, also, noch einen grund mehr!

vielleicht fällt es dir deswegen so schwer, aus den negativen teufelskreis auszubrechen, weil du das auch so intensiv verfolgst... ;-)

also, immer wieder...

- chorus - "Blickwinkeländerung!"

stell' dir vor, wenn du die ganze energie, oder auch nur einen teil davon, was du benutzst um alles negativ zu sehen, um das positive umzugehen, um dir unnötige gedanken und ängste zu machen, um dich zu verletzen oder deine wohnungseinrichtung kaputt zu schlagen, und für die ganze innere unruhe, stell' dir vor wenn du diese energie dafür verwenden könntest für positive sachen, das du freude empfindest, erfolg erlebst, das deine psyche genauso gesund trainiert wird wie deinen körper...

und stell' dir vor, das geht!!! ;-)

du hast wieder so, um die vier positive sachen erzählt :)^ , die negativen waren zwar mehr, aber ich hab' sie nicht gezählt, die sind unwichtig, die vier schöne sachen sind das wichtige, du musst sie in deinen kopf einrahmen, und immer wieder darauf schauen, DAS ist der training für dein kopf!!! :)z

...und der ist wichtiger als der für deinen körper!!!

AlelixXir


ach, und ich hab' schon gehofft, du willst nacktbilder von mir sehen... :-(

;-D ;-D ;-D

jaa, ich kann es versuchen, aber ich bin ein völliger pc-analphabet, ich hab' keine ahnung wo ich anfangen soll...

ok, bis zum einscannen komme ich, aber dann? ??? ? ":/

-

und hör doch auf, noch abnehmen zu wollen, da ist doch kein fett, um weiter an gewicht zu verlieren musst du dir die haare schneiden, mehr ist nicht da!!! ;-D

-

jain, achtsamkeit so wie im buche steht war mir ein zu abstraktes zeug, und die übungen waren mir, ja, ein bisschen doof ":/ , aber meine supertherapeutin hat mich auf querwege dazu gebracht, also, ja, ich mache es schon, denn am ende sind es doch diesselbe prinzipien, also dieses nicht werten, offen sein, neugierig anstatt vorurteilend, auf den moment fokussiert anstatt auf was war, oder was werden könnte, usw...

es ist mir zwar bewusst das ich es mache, auch wenn es nicht immer funktioniert, aber grossteils ist es eher eine folge von meine...

- chorus - "Blickwinkeländerung!"

...würde ich sagen, ich denke das vieles wovon ich dir erzähle grosse gemeinsamkeiten mit achtsamkeitsübungen hat, aber halt in meine sprache übersetzt, ich denke z.b. an meine "objektivitätsübungen", oder das offen sein für was kommen kann, usw...

nwottraqnquilxized


Und die krankschreibung müsste ich heute holen und eigentlich telefonisch mitteilen, aber das schaffe ich nicht und so kann man mich abmahnen, wenn ich mich nicht telefonisch abmelde.

Wie soll ich jemals zurück können?

Ich hätte einfach nicht in die Klinik sollen. Ich muss unbedingt benzos nehmen um meine Gefühle zu töten, sollen sie mich aus der Klinik werfen, es interessiert ja auch niemand, dass ich nicht mehr arbeiten kann, aber ohne Lohn steige ich sozial ab.

ntottrQanquuilixzed


Und als ich mich letztes Jahr in der Klinik vorgestellt habe, sagte der Arzt, dass man etwas gegen den quälenden (seine Worte )Zustand der antriebslosigkeit und gleichzeitiger Unruhe machen kann, nur dumm dass ich davon nichts merke.

Und dass mich die Klinik so stabil macht, dass es mir nichts mehr ausmacht zur Arbeit zurück zu gehen,.. .ja schön wärs.

n!ottranqu=ilizexd


Ich finde es auch lächerlich, dass alles was gegen Unruhe hilft, abhängig macht, soweit ist die Medizin also auch noch nicht.

n@ottranqQuiilized


Rtrnd genau aus dem Grund (unerträgliche Unruhe )habe ich letztes Jahr benzos genommen und jetzt bin ich schon wieder so weit

Aeeli2xir


heeey, was ist los, ist was passiert?

du hast dich gestern doch so gut angehört, wo kommt jetzt die panik her? :°_

ist es wegen der krankmeldung?

kannst du sie nicht einfach in den briefkasten werfen, musst du unbedingt anrufen?

-

mach' dir jetzt keine gedanken um den job, du bist noch einen monat in der klinik, kümmere dich jetzt darum, das es dir besser geht, an den job und an der zukunft wirst du auch danach denken können, die ängste darüber blockieren dich nur, sie sind jetzt fehl am platz...

der job ist nur ein problem, jetzt musst du dich aber darauf konzentrieren, das du vor alle problemen besser bewappnet bist, das du sie als das was sie sind erkennst, das sie dir keine übertriebene angst machen, das du sie angehen kannst.

sei zuversichtlich, vier wochen hören sich nicht nach viel an, aber du kannst es schaffen, du bist doch auf den guten weg, auch wenn du es noch nicht richtig glauben kannst, und jeden schritt weiter wird dir helfen alle andere problemen zu entgegnen, und ängste und unruhe zu mindern, und irgendwann sogar zu beseitigen, oder zumindest damit umzugehen.

hey, du bist stark, du bist nicht dumm, du kannst viel mehr als das was du dir jetzt zutraust, mit der klinik hast du die richtige entscheidung getroffen um das zu beweisen, du solltest nicht diese entscheidung, sondern deine ängste in frage stellen.

...und die benzos...

du musst keineswegs deine gefühle töten, du musst lernen die gute gefühle zuzulassen, um einen ausgleich für die negativen zu haben, die benzos töten gar nichts, die lassen dir nur eine zeit lang die gefühle vergessen, aber auch die positiven, und die brauchst du viel mehr als egal welche medis.

wie ging es dir besser, von benzos betäubt, oder spassig mit freunde, die dich schätzen, dabei haben wollen, dich sympatisch finden?

willst du dir das wirklich verweigern, ist das betäubtsein wirklich besser?

...wage es nicht jetzt dir die falsche antwort zu geben!!! ;-)

führe dir vor augen wie gut es tut, wenn du was positives erlebst, und denke daran das dies nur der anfang ist, so kann es dir viiiel öfter gehen, und nicht nur mit freunde, das kann und wird sich auf dein ganzes leben ausbreiten, du musst es nur zulassen, und das beinhaltet das du benzos und ängste eine absage erteilst, und stattdessen an dir, und an das gute in dir glaubst, und ja, da kann dir die klinik sehr gut helfen, auch in nur vier wochen, voraussetzung ist das du es willst, und damit anfängst.

bzw, angefangen hast du schon, und ich meine es hat auch schon kleine früchte getragen (in nur vier wochen...), nehme es bewusst wahr, glaube daran, und mach' weiter so, lasse dich nicht runter kriegen, du bist viel stärker als deine ängste, lass sie nicht dein leben regieren, dein leben gehört dir!!!

nbottrfanqui_lizexd


Musste benzos nehmen, um überhaupt das Geschäftshandy einschalten zu können und dann habe ich es noch 1h in der Hand gehalten, bis ich die SMS verschickt habe. Und wenn das in der Klinik raus kommt, ist mir das egal, wenn ich nicht mehr arbeiten kann juckt die das auch nicht. Also schreibe ich lieber mit benzos so ne SMS, als dass ich es nicht mache und abgemahnt werde, es ist ja sowieso schon grenzwertig sich per SMS krank zu melden.

Und heute bin ich total neben der Spur, habe die Krankmeldung wieder nachts hin gebracht, das erste mal habe ich den Wecker verschlafen. Das ist natürlich ganz toll alles. Und magenschmerzen habe ich immer noch, es ist alles belastend, wie soll ich mich so erholen

n2ottranfquiDlizxed


Sollen sie mich raus werfen aus der Klinik, wenn ich nicht mehr arbeiten kann und abgemahnt werde, juckt das auch niemand

nFottramnqu1ilizexd


Ich bin auch gar keine benzos mehr gewohnt, bin heute total müde

A~elisxixr


ach menno, es kann und darf dir nicht egal, wenn sie dich aus der klinik rausschmeissen, du hast es geschafft dich dafür aufzuraffen, du hast es schon vier wochen durchgehalten, und ja, auch wenn es dir zwischendurch wieder schlecht geht heisst es nicht das di klinik nichts bringt...

vorher ging es dir doch durchgehend schlecht, oder?

du hast fortschritte gemacht, auch wenn natürlich nicht alles sofort in ordnung gehen kann, du hast doch zwischendurch so was wie freude und spass erlebt, aber es ist noch zu wenig, um das ganze negative auszugleichen, du musst dir doch die möglichkeit geben, den weg zu verfolgen, wenn es was bringen soll...

ich kann natürlich nicht gut heissen das du wieder benzos genommen hast, aber ich werde dich auch nicht zur sau deswegen machen, rückfälle sind leider menschlich, und eben, deine problemen sind nicht gelöst, noch nicht, also ist es verständlich.

aber bittebitte, sehe es nicht so das es nur damit gehen kann, lasse es ein isolierter fall sein, sonst machst du dir selbst diesen kampf zunichte, du hast doch schon zu lange für nichts gekämpft, und auch die benzos haben dich nicht weiter geholfen.

nimm die gelegenheit wahr, dich für einen ziel durchzukämpfen, du hast selbst diesen ziel gewählt, du willst es, und du kannst es, aber du musst es auch tun, die benzos hindern dich daran, es sind nur eine trügerische verschnaufpause, die dir nur das weitermachen erschweren.

glaube an dir, nicht an den benzos, du kannst so viel mehr für dich tun, als die benzos dir vorspielen! :)_

Amel[ixeixr


mal sehen ob es mit den bildern hochladen funktioniert...

mandalabsurd:

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e4cdab-1441104053.jpg]]

quattrostagioni, leider kommen die buntstiften nicht so gut durch den scanner durch...

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=21df6b-1441104237.jpg]]

räuber 1-40, wieder bunstifte, leider auch auf dünnem papier, also gewellt, und ziemlich alt, die farben sehen echt schlecht aus...

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=ec7397-1441104376.jpg]]

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH