» »

Belastende/störende Situation

n'o"ttr!aknquihlized hat die Diskussion gestartet


Hallo, mich stören manche Sachen so unerträglich. Jetzt und schon länger z.B. dass meine Nichten von der Freundin meines Bruders schlecht behandelt und benachteiligt werden. Ich kann da leider nicht viel machen. Dieses Gefühl ist unerträglich. Ich kenne eigentlich nur eine Sache die mir zuverlässig hilft: Benzodiazepine. Ich schneide mir schon die Beine auf. Es heißt ja auch man soll sich kneifen, wenn ein unangenehmes Gefühl kommt, um davon abzulenken. Aber es ist so unerträglich, ich wüsste auch nicht wie da Therapie helfen soll. Ich habe das schon meinem Arzt gesagt, aber er sagt dass man auf andere so direkt keinen Einfluß nehmen kann. Extrovertierte oder aggressive Menschen können das vielleicht, aber ich gar nicht (Benzodiazepine haben mich dafür manchmal aggressiv gemacht). Also was bleibt mir, die Alkoholwirkung mag ich nicht, will auch nicht saufen, vor ein paar Wochen hats mir dann aber trotzdem gereicht und hab mich so betrunken, dass alles wieder hoch kam, konnte gerade noch mein Handy wegschubsen, sonst wäre das jetzt auch kaputt. Es heißt auch immer schnell man soll Therapie machen, hab ich aber schon gemacht und da hat man mich nicht verstanden und wenn man mich mal versteht, dann kann man mir trotzdem nicht helfen. Meine Eltern haben mir nie gezeigt wie man mit solchen Situationen umgeht, außer irgendeiner Sucht nachzugehen, in die Fußstapfen bin ich dann auch getreten mit den Benzodiazepinen.

Antworten
nVottragnquilimzexd


Ich möchte noch anfügen, dass ich keine Benzodiazepine mehr nehme. Ich sitze diese Gefühle so aus.

ndotstranzquijlized


Und was bei mir auch schon immer so war, dass ich manchmal eine Person hasse und dann wieder tut mir die Person sogar leid, woran liegt das denn, als ob sich meine Gefühle nicht entscheiden können.

E{hema"liger Nutzler t(#5x65974)


Jetzt und schon länger z.B. dass meine Nichten von der Freundin meines Bruders schlecht behandelt und benachteiligt werden. Ich kann da leider nicht viel machen. Dieses Gefühl ist unerträglich.

Ist die Freundin deines Bruders die Mutter deiner Nichten?

Was genau verstehst du unter schlecht behandeln und benachteiligen?

s heißt ja auch man soll sich kneifen, wenn ein unangenehmes Gefühl kommt, um davon abzulenken. Aber es ist so unerträglich, ich wüsste auch nicht wie da Therapie helfen soll.

Hast du schon andere Möglichkeiten versucht, um mit diesen negativen Gefühlen klar zukommen? Zum Beispiel Sport?

Es heißt auch immer schnell man soll Therapie machen, hab ich aber schon gemacht und da hat man mich nicht verstanden und wenn man mich mal versteht, dann kann man mir trotzdem nicht helfen.

Eine Therapie ist in erster Linie Hilfe zur Selbsthilfe, du musst aktiv an dir selbst arbeiten.

Was meinst du mit; man hätte dich nicht verstanden?

Welche Probleme hast du denn? Gibt es irgendwelche Diagnosen?

n0ottryanquoilized


Ist die Freundin deines Bruders die Mutter deiner Nichten?

Was genau verstehst du unter schlecht behandeln und benachteiligen?

Nein sie ist nicht die Mutter, aber ihre Gören leben auch hier. Also wenn ihr leiblicher Junge schreit sagt sie in normalem Ton er soll leise sein, Mein Neffe darf dann nicht mehr draußen spielen oder muss auf dem Boden schlafen, ihr Sohn lügt auch dauernd das merkt die gar nicht oder will es nicht merken, wenn mein Neffe lügt schreit sie ihn an, dass sie seine Lügerei hasst. Meine Nichten und Neffe trauen sich ihr schon gar nicht mehr zu sagen, wenn ihre Gören denen etwas getan haben, weil sie dann sagt, dass sie das nicht mitgekriegt hat, ist es aber anders herum dann schimpft sie mit den Kindern meines Bruders. Man merkt dass sie sie nicht mag. Ihre Kinder sind verzogen, lügen, sind hinterlistig, manipulativ, narzisstisch, jammern und weinen wenn ihnen was nicht passt. Ein Trost ist es, dass sie es später sehr schwer haben werden, denn da kann man nicht einfach bockig sein und Mama rufen. Ich habe aber auch Bedenken, dass meine Nichten und Neffe dadurch einen Schaden kriegen, die kleinen spüren den Hass und die Benachteiligung noch nicht so, aber die große Nichte schon. Ein kleiner Trost ist es, dass sie so schnell groß werden. Mein Bruder trifft die Schuld, dass er sie nicht in Schutz nimmt, mit den Folgen muss er Leben.

Hast du schon andere Möglichkeiten versucht, um mit diesen negativen Gefühlen klar zukommen? Zum Beispiel Sport?

Seit 14 trainiere ich, allerdings zwischendurch mit mehrmonatigen Unterbrechungen, jetzt schon ein halbes Jahr, Sport hat mir aber psychisch nie geholfen, ich hab ihn eher benutzt um allen anderen Dingen aus dem Weg zu gehen. Selbst nach 3h joggen kamen die Probleme danach wieder, weil es keine Lösung ist.

Was meinst du mit; man hätte dich nicht verstanden?

Welche Probleme hast du denn? Gibt es irgendwelche Diagnosen?

Ich habe mich nicht verstanden gefühlt. Habe viele Probleme. Die schlimmsten finde ich dass ich lebensunfähig, antriebslos, hoffnungslos und ängstlich bin. Diagnosen: Von A wie Angststörung über soziale Phobie bis Z wie Zwangsstörung.

E,hemalig er Nutzer_ (#56x5974)


Wie kommst du darauf, dass du nichts tun kannst? Ich würde dir wirklich an's Herz legen, solche Vorfälle zu dokumentieren und damit zum Jugendamt zu gehen.


Natürlich löst Sport alleine keine Probleme. Mir hilft es aber zum Beispiel immer, mit belastenden Situationen umzugehen. Ich gewinne etwas Distanz, komme runter und kann in Ruhe nachdenken.


Du bist definitiv nicht lebensunfähig, immerhin hast du bis jetzt 'überlebt'.

Ich denke, dir fehlt einfach nur das richtige Werkzeug bzw. die richtige Unterstützung um effektiv an deinen Problemen arbeiten zu können.

Bei wie vielen Therapeuten warst du bis jetzt? Hast du schon über eine medikamentöse Behandlung nachgedacht?

Darf ich fragen wie alt du bist?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH