» »

Freundin ist ein Messie

AvlexanxdraT


Ich hatte einen Messie als Partner 6 Jahre lang - aber getrennte Wohnungen. Nach aussen sind sie immer gut gekleidet und sauber.... in der Wohnung türmt es sich. Es gibt unterschiedliche Messiformen. Sprich sie mal an... aber nicht einfach aufräumen wollen und auch keine Aufräumparty starten. ;-) Wenn sie bereit ist was zu ändern kann und wird es nur in ganz kleinen Schritten gehen und sie wird vieles neu lernen müssen. Ich hab einfach mit meinem Ex immer mal wieder Bad/Klo und Küche ein wenig sauber gemacht... aber ansonsten war auch ich gegen die Krankheit machtlos. Im Moment geht es ihm etwas besser.... aber ich glaube nicht, dass er es schafft durchzuhalten. Auch bei mir musste ich immer hinter ihm herräumen.

Biete ihr Deine Hilfe an... und erzähl niemandem davon wie es bei ihr aussieht.

E8lipsabVethE2x4


Biete ihr Deine Hilfe an... und erzähl niemandem davon wie es bei ihr aussieht.

dass man als Messie will, dass einem jemand hilft, da muss man schon sehr gut befreundet sein.

A0lefxandrxaT


Ja und nein.... manchmal schafft es ein Aussenstehender eher als einer der einem nahe steht. Denn es ist den Menschen oft auch peinlich und trotzdem können sie nicht aktiv werden.

Etlisabe4th2x4


[[http://www.med1.de/Forum/Schoenheit.Wohlfuehlen/231683/?p=3681#p21522476 Der ultimative Fotobewertungsfaden – Schönheit und Wohlfühlen – med1 – Seite 3681]]

Ich weiß nicht, ob die TE die Richtige ist, um hier zu helfen. Nicht dass sie dann demnächst ein Foto von der Wohnung der Freundin einstellt.

...

A$lexansdraxT


Ob sie die richtige ist oder nicht... das entscheidet die Freundin. Aber Bilder von anderen Menschen und/oder deren Wohnung darf man niemals ohne deren Einverständnis veröffentlichen.

t%raum=_tänpzerxin


1. war das nicht besagte Freundin,

2. wusste sie Bescheid

3. ist das Foto schon lang wieder gelöscht und

4. finde ich es mehr als respektlos, sich an sowas aufzuhängen, wo man nicht das geringste Hintergrundwissen hat. :(v

EWliPsa+be)th2x4


1. ist es egal, ob es besagte Freundin ist

2. ist aus dem Beitrag nicht zu ersehen, dass sie Bescheid wusste

3. wäre es im Fall, dass sie nicht Bescheid wusste egal, wie lange oder kurz es zu sehen war

4. fände ich es respektlos, wenn jemand mich auf den Zustand meiner Wohnung ansprechen würde, wenn es mir vorher sichtlich peinlich war, jemanden dort auf die Toilette zu lassen.

Baru`mbmbienxe


@ Elisabeth

Was bringt dir das gerade? Es stört das eigentlich Thema des Fadens.

A4lMe2xandHraT


4. fände ich es respektlos, wenn jemand mich auf den Zustand meiner Wohnung ansprechen würde, wenn es mir vorher sichtlich peinlich war, jemanden dort auf die Toilette zu lassen.

Das ist nicht respektlos....es zeigt, dass man sich Gedanken oder Sorgen um die Kollegin macht. Ist halt auch ne Frage wie man es formuliert.

E~lis-abet3hx24


Ich schrieb das, weil ich das Einmischen übergriffig finde.

Aber wenn Ihr alle anderer Meinung seid, und auch der Meinung, dass meine Ansicht das Thema des Fadens stört, dann ziehe ich mich hiermit aus der Diskussion zurück. Das ist o.k. für mich. Bin halt über die Überschrift gestolpert und habe mich eingemischt.

Aber auf die Frage was es mir persönlich bringt, muss ich in der Tat mit:"nichts" antworten.

Falls die TE, die Freundin anspricht, wäre ich am Ergebnis dennoch interessiert.

LG von Elisabeth

A.lexandxraT


Die meisten Messis brauchen Hilfe und schaffen es nicht alleine... sie sind drauf angewiesen, dass jemand sie anspricht drauf.

Jeaal1mXa


Liegen denn noch Kartons vom Umzug herum? Ist sie nach der Arbeit erledigt und macht nur kleine Schritte voran?

EhhemaliNgeZr NOutzOer (#53x0218)


Ich teile die Ansicht von Elisabeth24 und finde es doch etwas schräg, dass man als Freundin da einen Thread zu aufmacht, weil man einmal in der Wohnung gewesen ist (ungeplant) und es dort arg dreckig gewesen ist. Sie muss selbst wissen, ob sie so leben will, und sollte sich wenn dann aus Eigenintiative um eine Änderung und ggf. Unterstützung dabei kümmern. Ich fühle mich da nicht ungefragt zum "Retter" ernannt, obwohl gar nicht klar ist ob meine Einmischung überhaupt gewünscht wird.

E#hemaligger NutzerT (#5)30218x)


Außerdem scheint es hier "nur" um die grundsätzliche Sauberkeit zu gehen. Keine Frage - angenehm ist so eine versiffte Wohnung nicht, aber nach der Beschreibung müsste sie vermutlich "nur" einen Tag einen Großputz machen und die Wohnung wäre wieder annehmbar.

Vielleicht auch aufgeteilt auf zwei Tage mit dem Putzen. Ich bin selbst in so eine Studentbude eingezogen und mein Vorgänger hat es auch nicht mit dem Putzen gehabt, weshalb ich mit als erstes quasi eine Art Grundreinigung aller Räume gemacht habe. Es ist mir bis heute schleierhaft, wie man selbst mit sporadischem Putzen so einen Zustand hinbekommt, aber derjenige wird wohl gar nicht geputzt haben all die Zeit. ... Und die gute Nachricht: Spätestens mit viel Scheuermittel, Chlorreiniger usw. bekommt man das wieder hin. Die Wohnung sieht dann gleich ganz anders aus. ... Ist vorher aber auch nichts, was so bedenklich ist, dass man jemanden ungefragt und angesichts der Situation mit dem "unerwünschten Notfallbesuch" jetzt zum Messi abstempeln müsste oder anderweitig denjenigen als armes Tucktuck darstellen, dem man helfen muss.

d~ana#e8x7


Nun, sie weiß offensichtlich das ihre Wohnung nicht der Norm entspricht, sagt ja noch nichts darüber aus ob man es selbst so mag oder nicht. Vielleicht wollte sie dich nur nicht reinlassen um Debatten aus dem Weg zu gehen? Ich würde also einfach fragen ob sie darüber reden will. Das lässt ihr ihre Autonomie, sie kann entscheiden und man tritt ihr nicht ungewollt zu nahe, macht aber die Tür auch weit auf, falls sie doch Hilfe braucht und möchte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH