» »

leichte Depression

seuehmue hat die Diskussion gestartet


Hat jemand Erfahrung mit dem Produkt Solevita? Vor ca. 1 1/1 Jahr war ich in Behandlung bei einer Therapeutin. Diese hat mir dann Trittico verschrieben. Beides (Therapie und Medikament) haben nur mässig geholfen., obwohl ich die Medis über längere Zeit genommen habe. Die leichte Depression wurde dann auch ohne diese Sachen nach einiger Zeit besser. Zwischendurch hatte ich wieder etwas Probleme, nahm dann Solevita und es ging mir besser. Leider bin ich nun wieder in dieser leichten Depression drin, möchte aber weder in Therapie noch chemische Sachen nehmen. Wollte eigentlich wieder mit Solevita beginnen, habe nun aber sehr viel Negatives darüber gelesen (soll nicht helfen). Kann mir jemand Auskunft geben? Wäre sehr dankbar.

Antworten
Z|wacCk44


[[http://www.sanego.de/Medikamente/Trittico/]]

Hier findest Du einige Stimmen zu Trittico, meist in Zusammenhang mit Schlafstörungen. Dass Dir Apfelnektar Deine Depressionen nicht wegzaubert, glaube ich sofort.

Die Unterscheidung zwischen "chemisch" und "natürlich" trage ich nicht mit, weil auch Naturstoffe zum Reich der Chemie gehören - wesentlicher Unterschied: Bei Naturstoffen weiß man in der Regel nicht bis zum letzten Prozent, woraus sie bestehen.

Bei leichten und mittelschweren Depressionen soll Johanniskraut wirksam sein, wenn man es in genügend hoher Dosis nimmt. Nebenwirkungen: Es beeinflußt die Wirkung der Pille, macht photosensibel und zeigt ziemlich viele Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

smuemxue


Ich habe mich wahrscheinlich nicht richtig ausgedrückt. Ich meine nicht den Apfelnektar,sondern Solevita forte, das ist glaub Johanniskraut!

Zqwa9ck4x4


[[https://www.adlershop.ch/p6665/solevita-forte-90-filmtabletten]]

Laut diesem Link wird täglich 1 Filmtablette entsprechend 612 mg Johanniskraut-Extrakt empfohlen. Das "Kompendium der Psychiatrischen Pharmakotherapie" von Benkert/Hippius empfiehlt 600-900 mg/Tag. Es könnte also sein, dass diese Dosis am unteren Ende der Empfehlung zu wenig ist > Konsequenz: evtl. wirkungslos.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH