» »

An die schmächtigen Männer

EQhemalDiger Nu=tzeGr (!#5m286x11)


Es hat schon seinen Grund, warum SOLCHE Discopumper ins Studio gehen un Krafttraining machen.

Das sind nämlich n paar ganz arme Gesellen. Meist erkennt man die mit wenig Selbstwertgefühl gut daran, dass sie andere "dumm machen". Blöde Sprüche etc.

Wer einen nicht kennt, kann einen nicht beleidigen.

SFtarlfxyr


Rübensüßchen

In einer heute eher in Vergessenheit geratenen zweiten Bedeutung wird mit dem Begriff "Macker" ein kastrierter Hauseselhengst (Eselwallach) bezeichnet.[1]

;-D :)=

Wenn das die ganzen Macker wüssten... (wobei die sich vielleicht auch selbst nicht zwingend so nennen ;-D ).

schuschnuck

Mein Standardgewicht ohne Sport liegt bei ~50kg. Durch Kraftsport habe ich insgesamt schon gute 20kg an Masse zugelegt, bin aber mit 70kg weiterhin eher ein Fliegengewicht. So mächtig können bei mir weder Arme noch Schultern werden, als dass sie unter der Kleidung beeindruckend aussehen könnten ;-D

20 kg Masse ist allerdings schon ordentlich. :-o :)^ Wenn das reine Muskelmasse ist solltest du eigentlich schon 'ne krasse Definition haben. Wenn du so gut aufbaust, sind sicher noch 10 kg drin. :-) Aber klar, an erster Stelle steht das Auftreten. Und auch das alles wird einen nie komplett davor bewahren können, aber man kann das Phänomen so reduzieren und vor allem auch dem Ganzen anders begegnen. Es hilft einfach dabei, darauf wortwörtlich zu sch**ßen.

Wenn mir aber wie vor ein paar Tagen ein 1,90 Bodybuilder vor seiner Frau und seinen tättowierten Kumpels einen Spruch drückt sehe ich allerdings wirklich keine Situation in der ich eine kesse Antwort raushaue und dennoch mit heiler Haut davon komme.

Gut, ein Sprücheklopfer muss kein Schläger sein, aber das Risiko, dass so jemand auf eine Rückantwort mit Aggression reagiert, muss man natürlich einplanen. Jedem dieser Typen irgendeinen Spruch oder vielleicht sogar irgendwas Unfreundliches an den Kopf zu knallen erhöht dieses Risiko. Für den Alltag nicht der beste Ratschlag, wenn man nicht sicher ist, sich auf die Auseinandersetzung einlassen zu wollen. Aber das kannst du ja ein wenig einschätzen. Es sind ja scheinbar unterschiedlichste Leute, die dir Sprüche reindrücken. Da sind sicher auch genug dabei, die nicht o.g. Muster erfüllen und einen guten Konter erstmal sacken lassen müssen.

Das Fehlverhalten liegt nicht bei mir (oder bei dir). Aber dieses Wissen macht es leider nicht besser

So ist es. Klar wird einem immer gesagt "Diese Leute sind Idioten", "Steh drüber", "Die sind doch die Armseligen". Ja, das stimmt ja auch. Das ändert aber nichts, dass diese Leute einen aufs Korn nehmen. "Fühl dich doch gar nicht angesprochen" heißt es oft - hey, die sprechen dich aber an, und das weiß man, wie soll das also gehen? Und keiner wird gerne beleidigt, keiner wird gerne Ziel von Belustigung anderer...es sei denn, es ist einem eh schon völlig scheißegal, dann hätte man aber das Problem nicht. Sobald es für einen zum Problem wird, ist "Hör doch einfach drüber weg" nicht möglich. Da muss man dann ran, wenn man den Mist irgendwann mal abstellen will.

syeventhFree


aber im Alltag wirst du wirklich in Ruhe gelassen?

ja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH