» »

Citalopram kombinieren mit Mirtazapin?

M}edixEra hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

letztes Jahr bekam ich wegen einer Depressiven Episode mit Schlafproblemen 15mg Mirtazapin Abends zum schlafen. Nach 4 Monaten ging es mir besser, ich habe es mir meinem Arzt abgesetzt.

Seit 2 Monaten wieder ähnliche Symptome, nur jetzt 20mg Citalopram in der früh, sonst würde ich nicht aus den federn kommen.

Problem jetzt: wieder einschlafprobleme.

Könnte ich 20mg Citalopram in der früh mit 7,5mg Mirtazapin zum einschlafen kombinieren ohne ein Serotonin-Syndrom befürchten zu müssen?

Wenn ihr noch mehr Infos braucht, lasst es mich wissen. Vielen Dank !

Antworten
Zowackx44


Citalopram Kontraindikation: gleichzeitige Behandlung mit anderen die QTc-Zeit verlängernden Arzneimitteln!

Mirtazapin Sonstige NW: QTC-Zeit-Verlängerung möglich.

Wegen der geringen Dosis vielleicht möglich; bitte, Arzt fragen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH