» »

Geschmacksstörung psychisch?

N!ielsN3x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wie in einem anderen Thread schon geschrieben bin ich ziemlich hypochondrisch und kämpfe auch immer mal wieder mit Depressionen.

Mich plagen die klassischen Symptome wie Kopfweh, Schwindel...

Seit einigen Tagen habe ich Geschmacksstörungen. Schmecke extrem salzig oder bitter. Dann gibt's Tage wo ich denk ich schmecke nicht mehr richtig.

Meine Therapeutin meint das kann auch psychisch bedingt sein.

Ich kenne das so nicht und es macht mir Angst.

Hat jemand Erfahrung damit?

Viele Grüße

Antworten
N0iel&s32


Kennt das jemand?

A;ngii0x07


Hallo Niels .. Habe auch Gesvhmacksprobleme und Geruchprobleme und es wurde Körperlich nichta gefunden also wird es Psychisch sein .. wie verlief das bei dir ist das alles wieder normal oder besteht das problem noch immer ?! Glg Anna :-)

yQe-yxe


Ich hatte auch mal kurzzeitig nichts mehr geschmeckt. Wegen diesem und anderen Problemen wurde ich damals gründlich gecheckt und nichts gefunden. Es war daher sehr sicher psychisch begründet.

Und mein Geschmacksempfinden ist wieder voll da.

W;ildVkatexr


Hallo Niels32,

Das kenne ich auch, denke bei mir ist es die Halswirbelsäule. Manchmal ist es schon blöd, schmeckt das jetzt nicht oder ist es schlecht ?

MfG gute Besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH