» »

Paroxetin u. Sex

G4ungr0aveR123x4 hat die Diskussion gestartet


Servus,

ich nehme seit kurzem Paroxetin 30 MG gegen eine Angststörung und bis jetzt geht's mir blendend. Das einzige was mich stört ist der Libidoverlust. Nun ist es so, dass ich mich Morgen mit einem Mädchen zu einem Sextreffen verabredet habe, und da möchte ich natürlich auch meinen Spaß daran haben. Ist es möglich die Tablette für einen Tag abzusetzen u. erst übermorgen wieder zu nehmen? Würde das helfen?

Ich bin zwar schon noch "scharf", aber es dauert ewig bis ich komme, was ja nicht von Nachteil ist, aber man spürt halt abgesehen vom Ende sogut wie gar nichts :/

Antworten
PpsRychxo1403


Willkommen im Club...

Ich hatte auch Paroxetin genommen und mir ging es wie Dir... Nein, kannst nicht kurz mal an dem Tag absetzen und dann wieder nehmen... Das bringt gar nix... Müsstest schon eine Weile nicht nehmen das des Problem nicht mehr kommt... Aber dann hast wieder mit der Psyche Probleme...

Sag es einfach Deinem Arzt und Ihr müsst ein anderes Medikament ausprobieren wo du diese Nebenwirkung nicht hast...

G:ung@ravte123x4


Es eilt halt ziemlich weil das Treffen wie gesagt Morgen ist. Ist es wirklich so schlimm? Ich nehm es seit einer Woche u. hatte in der Zeit noch keinen Geschlechtsverkehr, nur Selbstbefriedigung. Wie gesagt es ging, nur dauerte es länger, Potenzprobleme hab ich keine. Vielleicht kann mir ja wer von seinen sexuellen Erfahrungen mit dem Medikament berichten?

M!onsxti


Das Paroxetin für einen Tag auszusetzen, bringt gar nichts. Die vorübergehende Beeinträchtigung der Libido ist leider eine sehr häufige Nebenwirkung. Bei mir dauerte es fast ein halbes Jahr, bis sich das normalisierte.

GFungr<ave#1234


Ach, es ist also nicht dauerhaft? Wir haben Gestern noch "Bildchen" ausgetauscht u. ich war scharf wie nochmal was, von daher sollte es doch keine Probleme geben?

Ich habe vorher schon Parox genommen, 20 MG, jedoch 1 1/2 Tabletten, sprich eig. auch 30 MG u. da gings mir in sexueller Hinsicht gut. Sollte ich vielleicht die Dosis aufteilen? Sprich 15 Vormittags, 15 am Nachmittag?

E5hem&alibgeFr ^Nutzepr (#3939x10)


Auch wenn es OT ist. Bitte denk an Kondome, sonst schreibst in den nächsten Tagen im HIV Unterforum.

PPsycfho1x403


Na klar ist es so schlimm... Ich hatte die schärfste Frau im Bett aber ich spürte nicht viel und es wurde echt zur Meisterleistung das bis zum Ende durch zu bringen... Sie war auch echt enttäuscht weil ich so lang gebraucht habe... Das mit den Tabletten hat Sie mir auch nicht geglaubt... Erst als ich sie abgesetzt habe und es dann besser wurde hat Sie mir geglaubt ;-D

GwunVgrMa-ve_123x4


Ach kacke <.< Kann man dem nicht mit anderen Tabletten irgendwie gegensteuern? :D

Bxr)omb#eerzküchl3ein


@ devil

Das du wieder die ganze romantische Stimmung kaputt machen musst. ;-D ;-D ;-D

@ Psycho

Sie war auch echt enttäuscht weil ich so lang gebraucht habe..

Ach echt? Ihr seit noch sehr jung oder? Es freut sich doch eigentlich jede Frau, das es eben nicht schon nach ner minute vorbei ist.

@ Gungrave

Einmaliges Aussetzen wird dir nix bringen. Geh lieber nochmal zum Doc und besprich einen Medikamentenwechsel.

Pcsychox1403


Wenn Sie quasi auf einem rumturnen kann wie Sie will ohne das es zum gewünschten Punkt kommt ist das schon frustrierend... Oder?

Und gegen lang hat auch niemand was... Nur wenn es extrem lang geht isses schon frustrierend... Auch für einen selber... Man hat so ne Frau vor sich und dann geht da nix...

Gpungravex1234


@Psycho wie lang hast du sie denn genommen u. wie war's nach dem Absetzen? Wie gesagt, mir geht's ja blendend, von daher könnt ich ruhig drauf verzichten.

Ist es möglich, z.B. wenn ich sie jetzt absetze u. nach 2,3 ... Monaten wieder merke, dass die Ängste zurückkommen, dass ich die Einnahme fortführe?

PQsychoC14x03


Ich hab die Zeit nicht gestoppt.... ;-D

Aber ohne übertreiben zu wollen, ne Stunde gings schon... Aber nicht am Stück, kleine Pausen waren auch drin... ;-)

Naja, ich sag mal so... Nach dem absetzen kommt halt immer mehr Gefühl rein, is wie wenn Dein Arm eingeschlafen ist und es immer besser wird... Merkst dann schon... Ging bei mir dann auch relativ zügig bis es wieder gut ging...

s9chneacke1h98x5


Mir wäre mein Wohlbefinden deutlich wichtiger, als die Libido.

Da du das Medikament erst seit Kurzem nimmst, bezweifle ich eindringlich, dass die Probleme einen eindeutigen Zusammenhang mit dem Paroxetin haben. Das kann man erst nach längerer Zeit beurteilen.

Und: Wenn es dir jetzt blendend geht, dann ist es das aller-, aller-, allerdümmste, die Medis abzusetzen, denn es geht dir wegen den Medis blendend. Sprich dich auf jeden Fall mit deinem Arzt ab!!

Es kommt immer wieder vor, dass Medikamente nach einem Absetzversuch beim zweiten Mal nicht oder kaum noch wirken. Auch das musst du kalkulieren.

G8ungNrave1x234


Danke für die Antworten. Es war wie zu erwarten eine schwierige Angelegenheit, Orgasmus musste ich vortäuschen :/

Aus diesem Grund hab ich jetzt einfach mal von einer Tablette auf ne halbe reduziert (15 MG) und mir geht's nach wie vor gut. Wie sieht's da aus, hat eine Reduktion auswirkungen auf den Libidoaufbau?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH