» »

Wahnideen und Ängste

LRamguVsxo hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Leute! :-)

Ich hab bemerkt, dass ich immer wieder wie Wahnideen habe, wenn ich zum Beispiel im Bett liege und nachdenke, oder wenn ich schlafen gehe. Es passiert eigentlich recht selten, aber ich frage mich, wie ich eigentlich auf solche Gedanken komme.

Ich stelle mir Situationen vor, aus denen man eigentlich nicht wirklich raus kann, oder sehr schlimme Sachen, die mich traurig machen. Ich gebe euch paar Beispiele.

– Der Nachbar tötet absichtlich meine Katze, ich weine dann sehr stark und sehe die tote Katze, es kommt zu einem Streit und in der Hitze des Gefechts schlage ich mit irgendwas auf ihm zu, und töte ihn, ohne es wirklich zu wollen. Ich komme ins Gefängnis, oder lebe ständig mit der Angst erwischt zu werden, und dem Bereuen, dass ich mein Leben verschwendet habe.

– Meine Mutter stirbt, ich kann mich nicht mehr von ihr verabschieden. Vor allem ist meine Mutter ein bisschen tollpatschig und unschuldig, ich stelle mir vor, wie sie von einem Auto überfahren wird oder Ähnliches (und es ihre Schuld ist)

– Ich bin unter der Erde vergraben, lebendig in einer Box in der ich mich kaum bewegen kann.

Das sind alles nur Beispiele, die mir jetzt durch den Kopf gegangen sind. Das sind Dinge, von denen ich denke, sie könnten in diesen Wahnvorstellungen vorkommen, es sind so Dinge in der Art. Vielleicht sollte ich das alles in Zukunft aufschreiben.

Ich schätze mal, dass ich vor irgendwas Angst habe, Angst, meine Lieben zu verlieren, oder mein Leben für immer zu versauen, wegen irgendeiner bescheuerten Sache.

Ich stelle mir das alles aber auch immer sehr graphisch vor, und alles sehr dramatisch.

Es sind auch etliche makabere Sachen dabei, Amputationen, Leute, die geschreddert werden, etc., aber wenn ich jetzt konkret daran denke, kann ich mir nur schwer wirklich etwas vorstellen. Es sind Gedanken die mir hin und wieder, aber eigentlich eh selten, durch den Kopf gehen, wenn ich Tagträume, oder länger über irgendwelche Dinge nachdenke.

Nun ja, vielleicht weiß jemand weiter, womöglich ist es auch ganz normal!

Bis bald. :-)

Antworten
S;pivnne'rin


Hallo Lamguso,

das hört sich eher nach Zwangsgedanken als nach Wahnideen an. Ein Psychologe kann dir weiterhelfen. Unbehandelt würde ich es nicht lassen.

L`amguxso


Ich habe jetzt ein wenig auf Google recherchiert, und ich habe anscheinend tatsächlich das falsche Wort verwendet. Ich habe also eher Zwangsgedanken, wie du sagst, und auch Zwangsimpulse, würde ich sagen.

Ich hatte so etwas ähnliches schon mi Kindergarten, oder auch sehr früh in der Volksschule: Ich musste, wenn ich aufstand, und wir den Raum verließen (z.B. um in die Kantine zu gehen), den Sessel immer berühren. Wenn ich aufstand, berührte ich einfach die Sitzfläche vom Sessel. Als wäre irgendwas dort gewesen, und ich müsste es entfernen. Das war mir dann aber irgendwann nicht mehr "symmetrisch genug", also machte ich das nicht mehr nur mit einer Hand, sondern mit beiden Händen. Ich wischte also erstmal mit der linken Hand über den Sessel, dann mit der rechten. Anschließend machte ich das noch ein letztes Mal mit beiden Händen gleichzeitig.

Ich war mir schon bewusst, dass das nicht ganz normal sei. Irgendwann stelle ich fest, das wäre lächerlich, und ich hörte also einfach auf damit. Ich hatte eine Phase wo ich sehr auf Perfektion Wert legte, die habe ich eigentlich auch hinter mir. Ich habe bemerkt, dass nichts in der Natur perfekt ist, und falls es das ist, ist es keine absolute Form der Perfektion.

Diese Zwangsgedanken oder Impulse kommen recht selten vor. Ich sollte beim nächsten Mal auf jeden Fall aufschreiben, was genau darin vorkommt. Es tut auch gut, hier zu schreiben. Wie ich bereits gelesen hatte, hat das ganze mit Ängsten zu tun. Ich schätze ich habe aufgrund von früheren Erfahrungen große Angst, meine Lieben zu verlieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH