» »

Wirklich alles Psychisch bedingt Bitte um Hilfe

Swilk#Psearl


Benita B

Viele Deiner Zeilen könnten von mir sein.

In der Regel wird da ja auch vom Arzt ausgeschlossen, das und das ist es nicht. Nicht sein kann. Aber Patient glaubt nicht, er beschließt 1000 x am Tag zu denken, ich habe xxxx, ich bin krank, grützt in seiner Schallplatte mit Sprung rum.

Und genau da könnte man sich entschließen, dieses unsinnige Programm zu ändern, eine neue Schallplatte mit Sprung zu erschaffen: mein Körper schafft das spielend, ich wandle mich jetzt (was ja wirklich so ist, wenn man dran bleibt).

Aber gerade, nicht wieder in den Sprung auf der Schallplatte zurückzurutschen, scheint zu sein, woran viele, die an einer hypochondrischen Angststörung leiden, scheitern. Dies scheint jedoch fast nicht vermittelbar, höchstens von einer Autoritätsperson.

Ich erkläre mir dieses Phänomen so, dass selbst die bekannte Angstschleife eine gewisse Sicherheit vermittelt; in 1000 Wiederholungen mit xter Schilderung der Symptome findet sich eine Art Vertrautheit, die als Basis "lieber" ist, als sich aus der Angstzone hinaus in vermehrte Aktivität zu begeben. Bei Letzterem steigt vermutlich die Angst erst noch an, und das ist für denjenigen der "Beweis", dass es nicht richtig ist - weil es sich zunächst nicht richtig anfühlt. Die Symptome zu spüren und vor allem, immer wieder aufzuzählen und sich beruhigen zu lassen, erscheint richtiger.

Eehem]aliger Nutzyer (#]393910)


Nachts schlafen mir kleine Ring und Mittelfinger öfter ein

und wie oft habe ich Dir schon vorgebetet dass das typisch für eine Einklemmung des ulnarisnervs ist?

[...]

aNlldasSwasgxeht


Ok ne glaube das hatten wir noch nicht mit dem ulnarisnerv

aClpldasTw>as|gexht


SilkPearl

Was hast du den erzähl mal bitte

E[hemalNiger "Nutzaer (#x393910)


Doch, das hatten wir schon gefühlte 100 mal mit dem ulnarisnerv.

aklld$aswasg/eht


Jetzt versteh ich es echt nicht mehr kommt das vom Rücken oder wie kenne mich damit null aus

ENhemaYliger aNutze7r (#39x3910)


also so langsam geb ich echt auf mit dir. WO der ulnaris abgeklemmt wird kann dir der Neurologe sagen. Der misst die Nervenleitgeschwindigkeit.

Natürlich kommt das MEISTE bei Dir vom Rücken. Das mit dem ulnarisnerv kann ein SUS sein oder eine Einklemmung weiter oben. Auf jeden Fall ist es ein Nervenkompressionssyndrom aber definitiv KEIN TOS.

Was ist jetzt daran so schwer zu verstehen? Auch als Laie kann man das verstehen, wenn man sein Köpfchen auch nur ein kleines bischen selbst anstrengt.

schwere Krankheiten kannst doch auch googeln. Warum denn nicht Einklemmung ulnarisnerv? Zu banal?

a_lldaswIasgexht


Ja aber das alles auf einmal kommt ist schon merkwürdig oder findest du das nicht?

Wahrscheinlich mach ich mir auch einfach nur wieder zu viel Gedanken über alles

Mein nacken ist Stahl hart und ist i wie schwer so Druck drauf

EnhemaliZgerg Nutze^r &(#393j9x10)


man lässt sich die HWS auch nicht per Hau-Ruck-Methode einrenken. Ist ganz klar, dass es danach zu stärkeren Beschwerden kommt.

Jetzt musst halt mit deinem Physiotherapeuten dran arbeiten und Angst verstärkt die Symptome natürlich massiv.

Aber auch das ist Dir ausreichend bekannt.

Selstamerweise gings Dir im Urlaub, als Du gut abgelenkt warst, deutlich besser.

DAS sollte dir mal zu denken geben.

Amen!!!!"

E|hema}lig]eBr N(utzer\ (#573012)


Mein nacken ist Stahl hart und ist i wie schwer so Druck drauf

alldaswasgeht

was drückt dir denn so auf den Nacken bzw. kann es sein, dass sich ein Schmerz in dir , einen Weg nach außen sucht - sprich durch den Körper , da sonst nicht gehört ?

Eyhema<liger~ Nut(ze0r (#3~93x910)


Porzellanseele,

er war vor ein paar Tagen bei einem anderen Orthopäden, der auch Chiropraktiker ist. Dieser hat anhand eines Röntgenbildes festgestellt, dass ein Nerv eingeklemmt ist (geht auf dem Rö-bild nicht, ich weiß) und dann mal kurzer Hand per Hau-Ruck, den Hals "zurechtgerückt". Seitdem hat der TE natürlich noch mehr Beschwerden.

Hinzu kommt seine hypochondrische Störung die natürlich alles noch verschlimmert.

Hinter jedem pups vermutet der TE sofort eine schlimme Erkrankung. Sein Favorit ist leider immernoch (schon seit über nem halben Jahr) die ALS.

Obwohl er nicht ein einziges Symptom dafür hat.

Aber sein Beruf ist alles andere als rückenfreundlich. Nur das will er nicht annehmen.

EPhemaliwger BNutTzer (#5730x12)


devil_w

Danke für die Erklärung.

Auf mich wirkt alldaswasgeht trotzdem- abgesehen von den Diagnosen - suchend- traurig-einsam. Aber das eine schließt ja das andere nicht aus .

aillda5swa<sgehxt


Ne das hatte ich schon 2 Tage zuvor mit dem nacken.

Er konnte nichts anders finden daher der eingeklemmte nerv denk ich mal

Das alles seelisch ist glaub ich auch nicht kann mir es zumindest nicht vorstellen

EzhemalWigerC Nutzer (f#573~012x)


Das alles seelisch ist glaub ich auch nicht kann mir es zumindest nicht vorstellen

alldaswasgeht

es kann ein Zusammenhang bestehen, hälst du das für unmöglich ?

E8hema=liger_ Nutzer (h#393F910)


Das alles seelisch ist glaub ich auch nicht kann mir es zumindest nicht vorstellen

Hat auch Niemand behauptet. ABER es ist definitiv KEINE schwere Erkrankung. Es kommt halt vom Rücken und deine hypochondrische Störung verstärkt die Symptome.

Wann nimmst das denn endlich mal an?

Wie schonmal erwähnt, im Urlaub gings dir so gut, dass DU von DIR aus, verbotener Weise, Deinen Angsthemmer kurzer Hand abgesetzt hast. Klar ging der Schuss nach hinten los. Aber was ich damit sagen will ist, dass die Psyche bei Dir schon enorm viel ausmacht.

Das Forum gibt dir Ansprache, Aufmerksamkeit. Es wird sich um Dich gekümmert. Wie, ist ja egal. Hauptsache Du stehst für den Moment im Mittelpunkt.

So kommt es rüber und das nicht nur bei mir.

Klar wirst Du das abstreiten. Aber so sieht es aus. Wegen jedem noch so kleinen, unbedeutendem Pups jammerst Du los und hast Angst es könnte eine schwere Erkrankung dahinter stecken. Tut es defintiv nicht. Aber man könnte meinen Du wartest sehnsüchtig drauf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH