» »

Den Balken im eigenen Auge nicht sehen

Veictorliabluel21 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Wie geht ihr damit um wenn eine Person glaubt sie müsse euch in einem bestimmten Bereich(Arbeit, Beziehungen, Verhalten allgemein) ständig ihre Meinung sagen bzw. glaubt sie weiß "wo es lang geht" und was richtig ist, aber genau in diesem Bereich des Lebens selber versagt, also wirft dir vor ständig zu spät zu kommen, aber kommt selber oft zu spät auf Arbeit, z.B.

Antworten
V~ictoria}bl*ule21


achja wollte nich anmerken es ist KEINE autoritätsperson nicht chef oder eltern o.a.

die person ist aber vom typ extrem uneinsichtig...

also meinung sagen(selbst wenn es nicht ankommt) oder ignorieren? ;-D

V)ictorriabl<uex21


*noch anmerken

E;hemaliger ANutzerh (#52N8611)


Also vernünftig wäre, normal das Gespräch zu suchen.

Ich jedoch würde wie folgt vorgehen:

MACH DEN PLATT!

Ich würde ordentlich auf den Tischbhauen, da bei WIDERHOLTEM Fehlverhalten eben auch iwann mal Schluss is mit meiner Geduld.

Mal eben die Person ordentlich an die Wand labern (bei mir eher brüllen), so richtig die Meinung geigen, dem die eigenen Fehler erstmal aufzeigen, sich den Scheiß für die Zukunft verbitten, und dann erstmal gepflegt für Tage, Wochen oder auch für IMMER ignorieren.

Wer sich nicht belehren lassen will durch nette Worte, dem würden ich eins vorbraten und dann stehen lassen.

Außer wenn saß die eigenen Eltern oder Kinder sind. Dann nich. Dann redet man normal.

E7hemalige^r NutSzer2 (#52x8611)


Nachtrag:

Man kann auch brüllen und laut werden, ohne zu beleidigen. So mach ich das immer.

Brüllen ist eigentlich auch zu viel gesagt. Mehr so "die Stimme erheben".

N*ockeHrl


also meinung sagen(selbst wenn es nicht ankommt) oder ignorieren? ;-D

Hatte auch mal so eine Person im Umfeld und wie es mir schon so richtig auf den Wecker ging von deren Meinung ständig zwangsbeglückt zu werden habe ich dieser Person einfach nichts mehr erzählt.

Sache erledigt ]:D ;-D

SRta<lfyxr


Meinung sagen im Sinne von "Lass das doch mal" bringt es da meist nicht. Solche Menschen ziehen ja gerade ihre Energie daraus, der ganzen Welt ungefragt ihre Sicht aufzutischen. Die können gar nicht anders (beschönigen das dann meist mit Floskeln wie "Ich sag ja nur meine Meinung" oder "Ich bin halt ehrlich und direkt" %-| ).

Das Beste: Spieß umdrehen und einfach dasselbe tun. Meiner Erfahrung nach sind genau diese Menschen dann nämlich äußerst pikiert. Ob das an ihrem Verhalten grundlegend was ändert ist zweifelhaft (siehe oben), aber der persönlichen Genugtuung kann es dienlich sein, einfach mal was zurückzugeben und sich über die luftschnappenden Rechtfertigungsversuche zu freuen. ]:D

r!athloxse


Genau das fragte ich einst eine Therapeutin. Ich sagte ihr, dass ich immer stinksauer auf Leute werde, die mir was vorwerfen, was sie selbst genauso tun, das dann aber nicht einsehen. Die Thera meinte, dass das ein Gesetz der Seele sei. Man sieht in dem anderen, was man an sich selbst nicht mag, aber verdrängt. Bei dem anderen sieht man es dann und bemäkelt es. Das Ganze kann erst aufgelöst werden, wenn derjenige wirklich mal so selbstkritisch ist und bei sich selbst nachsieht...Nur...das tun die meisten nicht.

Und wenn man diese Leute anbrüllt, hilft es auch nicht. Dann reagieren die noch mehr so, als wäre der Gegenüber das Übel...guck mal...jetzt brüllt der/die schon...wie krank der/die doch ist....so ungefähr ist deren Reaktion dann.

Das beste ist eigentlich, solche Leute zu verlassen.

EAhemal6iger Nuctzer (#528x611)


Das beste ist eigentlich, solche Leute zu verlassen.

:)z :)^ :)=

Seh ich gebauso. Deswegen schrieb ich ja: schön zusammenstauchen und danach getrennte Wege gehen.

Man soll sich ja immerhin von allem trennen, was einen rubter zueht.

.und solche Leute kosten so UNGLAUBLICH VIEL Energie.

Ich bin, nach Begegnungen mit solchen Leuten, immer ganz ausgelaugt und fühle mich schwach. Mein Kopf dröhnt, mein Körper fühlt sich an, als würde ich schwer wie Blei und wäre in Watte gewickelt.

Deshalb werde ich bei solchen Leuten irgendwann laut. Und wenn es denn soweit ist (das kann Jahre dauern!), DANN is auch ein für alle Mal Schluss mit den Leuten. Die können mich dann mal.

VQictorIiabluex21


Sehr coole Antworten,

wie zu erwarten war hatte es keinen sinn die meinung zu sagen, ausser um sich etwas luft zu machen. Ist eben schade wenn man die person eig gerne mag und sich in der vergangenheit auch gern rat oder hilfe bei dieser person geholt hat, nun aber merkt dass die Person mit ihrer art die Meinung zu sagen einem eig nur sagen will "ich hab recht und du siehst das falsch/hast das falsch gemacht."

E*hemaFliger 6Nutzer8 (#528611x)


Manche sind halt völlig beratungsresistent.

E|hemalAiger (Nutzer 8(#52x8611)


Ich kann Leute auf den Tod nicht ab, die mit zweierlei Maß nessen. Und genau das tun die eben sie dürfen alles, du darfst nix. Die haben die Weisheit mit Löffeln gefressen, du bist n dummes Kind. >:(

Vlictorijablue21


ja vorallem behaupte ich nicht dass ich alles richtig mache, aber sich aufdringlich einzumischen bzw wenn man dann verurteilt wird von einer person die in diesem lebensbereich vlt auch nicht alles im griff hat, das versteht man nicht...

Von daher hat es wohl auch viel sinn mit der person nicht mehr zu reden...bzw diese person fühlt sich jetzt zu tiefst verletzt ubd will auch nicht mehr reden...iwie ein bisschen konisch ;-)

V<ictoFri3ablue2x1


* komisch

EPhemaligeCr Nutzwer (#5c73012)


Die können gar nicht anders (beschönigen das dann meist mit Floskeln wie "Ich sag ja nur meine Meinung" oder "Ich bin halt ehrlich und direkt" %-| ).

Das Beste: Spieß umdrehen und einfach dasselbe tun. Meiner Erfahrung nach sind genau diese Menschen dann nämlich äußerst pikiert.

Stalfyr ;-D sehr treffend

Victoriablue21

ich hab da auch Mühe und ich hab mich oft darüber geärgert dass ich "unfähig" bin, damit umzugehen.

Mittlerweile ist es besser geworden, ich hab so eine innere Schutzmauer aufgebaut , versuche es einfach abprallen zu lassen und nicht darauf zu reagieren.

Aber den Tip von Stalfyer mit dem Spieß umdrehen finde ich gut ;-D wenn man dazu fähig ist in der Situation.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH