» »

Schuldgefühle - Kind nach Sturz verletzt

EvhemAalig>er Nutzer !(#5730x12)


Manchmal braucht man Reibung - die bekommt man bei alten Waschweibern mit ihren Waschbrettern. 8-)

c{h6i


1. Ich habe nicht "nachgetreten".

2. Wurde ich nach meinem ersten Beitrag angegriffen.

1. doch, in so ziemlich jedem deiner Beiträge

und 2. ja, das passiert im Internet. Wenn einem aber sehr viele Geisterfahrer entgegen kommen, ist es manchmal wichtig, die eigene Richtung zu überprüfen. Man muss sich ja nicht zwangsweise anpassen. Aber man muss sich auch nicht auf einen Sockel stellen und versuchen anderen Menschen das richtige Leben zu erklären. Sowas kommt nicht gut an. Nie. Auch nicht im reallife.

E[hemalri?ger Nutzer (*#573012F)


2. Wurde ich nach meinem ersten Beitrag angegriffen.

Swanlake

Jetzt mal im Ernst, kannst du wirklich nicht ein Bisschen verstehen, weshalb auf deinen Satz so reagiert wurde ?

Exhemualiger1 NutzerZ (#5659"7M4x)


Aber man muss sich auch nicht auf einen Sockel stellen und versuchen anderen Menschen das richtige Leben zu erklären.

Interessante Doppelmoral.

S^hojo


Ich hab den Eindruck, das hier entwickelt gerade eine echt fiese Dynamik, und ich glaube nicht, dass Swanlake gerade selbstgerecht zufrieden ist, sondern sich eher ziemlich angegriffen fühlt. Swanlake, ich habe Dir eben ein bisschen hinterhergelesen, ich hoffe, das nimmst Du mir nicht übel, und fand Dich in anderen Fäden ziemlich sympathisch und auch einfühlsam. Deinen Einstieg hier fand ich schon ziemlich unglücklich, aber ich hab den Eindruck, dass es sich wirklich hässlich hochgeschaukelt hat und jetzt auch keiner mehr so richtig aus der Schleife rauskommt. Deshalb steige ich da jetzt aus und lebe einfach damit, dass die Frage, wer hier "recht" hat, einfach ganz ungelöst im Universum verhallen mag.

pjaintz-it-col}ourfuxl


Weißt du Swanlake, wenn bei jemanden etwas schiefgelaufen ist, dann bei dir. Deine Beiträge triefen ja nur so vor Selbstgefälligkeit und ja, ich würde es fast Hass nennen.

Du bist unzufrieden mir dir selbst und nicht in der Lage, deine Handlungen hier zu reflektieren. Ich z.B. will bestimmt niemanden fertig machen, schon gar nicht eine Jugendliche. Aber du hebst dich hier auf so ein hohes Ross, dass mir schlecht wird. Du wirst von Beitrag zu Beitrag unsachlicher, weil du weißt, dass du Gegenwind bekommst. Und da kannst du dich leider nur noch mit Beleidigungen wehren. Aber da ich weiß, von wem die kommen, amüsiert es mich nur ;-D .

Shojo hat dir hier 03.08.15 10:05 z.B. einen sehr guten Beitrag dagelassen. Vielleicht gehst du in einer ruhigen Minute mal in dich und fragst dich, ob da nicht etwas Wahres dran ist.

Du hast nun einmal nicht allein die Weisheit mit Löffeln gefressen.

cEhi


Ja, und weiter gehts. Doppelmoral? Ich sage dir hier nicht, was du besser machen solltest, was du verhindern musst und wie du mal eine gute Mutter sein kannst. DU kommst her, trampelst erstmal schön auf den Gefühlen einer völlig kaputten Mutter herum, die eh schon Schuldgefühle hatte. DANN sagst du als nächstes, ne, also dir ist es egal wenn deine Meinung ihr zusätzlich Schmerzen bereitet. Ja, nett, bravo. Was für ein toller Mensch du doch bist. So ehrlich und so... nervtötend. Verzeih, deine Beiträge hier im Forum, in diesem Faden empfand und empfinde ich als äußerst nervtötend. Und es wird einfach nicht besser. Ich könnte mir jetzt die Mühe machen und dir zu jedem deiner Beiträge erklären, warum er nicht positiv aufgenommen wurde von der (ich nenns jetzt einfach mal) Userschaft, ABER es interessiert dich ja nicht. DEINER Meinung nach hast du hier absolut alles richtig gemacht und ich gehe stark davon aus, dass du es auch weiterhin so richtig machen wirst. Yay. Dann sei halt ein verbitterter Teenie und schaufel dir die Weisheitssuppe weiterhin mit einer Gabel rein.

E+hemali ger NuEtzer (I#565x974)


Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet, Shojo.

Ich denke, die Frage wer Recht hat (falls man das überhaupt so sagen kann) scheitert schon daran, dass wir alle aneinander vorbeizuschreiben scheinen. Ich habe nie behauptet, dass man als Elternteil immer ein Auge auf sein Kind haben kann/muss. Je nach Alter wäre das auch totaler Quatsch. Gerade dafür wurde ich aber (auch) kritisiert.

paint-it-colorful, du scheinst mich ja gut zu kennen. ;-)

Ich bin sehr wohl dazu in der Lage, Kritik anzunehmen, Fehler einzusehen und zu reflektieren. Allerdings hängt das stark von der kritisierenden Person und der Art, wie die Kritik erfolgt, ab.

Von den meisten hier in diesen Faden halte ich schon alleine wegen ihres Verhaltens so wenig, dass mich das Geschriebene nicht wirklich kratzt.

Es hat ohnehin keinen Sinn mehr, hier weiter zu diskutieren. Deswegen bin ich jetzt hier raus.

pcaint-i.t-c%oloburfxul


Deswegen bin ich jetzt hier raus.

Swanlake

:)^

LTiesevl1ott^eF4x0


Genau wegen dieser Situation hier diskutier' ich gar nicht erst mit - sondern denk mir meinen Teil. Sie wird es auf die Eine oder andere Weise noch lernen - und vielleicht denkt Swanlake in ein paar Jahren an diesen Thread hier und lacht....

Bis dahin...."Peace Leute" und jeder bleibt bei seiner Meinung.... *:)

W[odehxouse


Ich möchte mich Shojo anschließen. Danke für diese Möglichkeit zum "Ausstieg". Vor ein paar Tagen schrieb ich schon, dass es mir leid tut, so hart draufgehauen zu haben. Damit habe ich auch einen ziemlichen Teil zu diesem Aufschaukeln beigetragen. Wer sich wie Swanlake alleine in der Defensive wiederfindet, keilt aus, provoziert das entsprechende Echo - da einen Ausstieg zu finden, ist irgendwann kaum mehr möglich. Und ja, Diskussionskultur ist das nicht - auf beiden Seiten nicht. Deshalb von mir nochmal Entschuldigung. Vielleicht atmen wir alle tief durch und setzen alles auf Null.

Vielleicht trifft man sich in einer anderen Diskussion unter anderen Umständen wieder. Und Gruß an den Bruchpiloten der TE, der es hoffentlich nicht zu wild treibt.

S'hojxo


Deshalb von mir nochmal Entschuldigung.

Ja, von mir auch, das hat bei meinem Beitrag bisher gefehlt. Ich fand Deinen Einstieg wirklich unangemessen und auch gemein, auch wenn ich inzwischen sicher bin, dass Du nicht gemein sein wolltest. Daraus hat sich aber ganz schnell so ein gemeinschaftlicher Spott und ein ordentliches Rumhacken entwickelt, bei dem es nicht darum ging, zu einem Konsens zu kommen oder auch zu verstehen, was Dich zu Deinen Kommentaren bewogen hat (oder auch zum immer stärkeren Austeilen), sondern da hat zumindest auch mich das Vergnügen am Spott und am Austeilen geritten, da ging es zum Teil einfach nicht mehr um den Diskussionsgegenstand. Und wenn dann einer mit dem Rücken zur Wand steht und die anderen sich den Ball zuspielen und draufhauen, ist das scheißunsportlich. Ganz egal, wer eventuell "angefangen" hat, das ist einfach blöd, und ich habe den Punkt nicht bemerkt, wo es gekippt ist und unfair geworden ist. Ekliges Meuteverhalten. Es tut mir echt leid.

EAh8em8aliger LNutzerU (#x573012)


und ich bin jetzt betreten und traurig, das Bild wollte ich von mir nicht sehen, trotzdem --Danke Shojo und Wodehouse

e!ule@72


Ich persönlich verstehe was swanlake meint. Sicher hat sie sich zum Anfang etwas unglücklich aus gedrückt. Aber sie hat jetzt mehrfach versucht zu erklären, wie sie es meint. Und ich finde da hat sie schon recht.

a=n>noalxida


Ich auch....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH