» »

Gedanken niederschreiben..

M^etxa4


Ich will endlich lernen selbstständig zu sein ohne mich emotional so an jemanden zu binden. Ich will einfach eine normale solide Beziehung führen und nicht immer in extreme ausarten. Ich Kriegs nur einfach nicht hin.

Das hängt auch ganz sicher mit deinem Elternhaus zusammen. Das sind Altlasten, die dir ein erfahrener Therapeut zu bearbeiten helfen kann. Muster in denen man drinnen hängt aufgrund der Erfahrungen, die dein bisheriges Leben geprägt haben, wobe ich schon die Ursachen für deine schwierige 6-jährige Beziehung in deiner Kindheit sehe.

129MKiezi9x1


Bestes Beispiel hier im Forum. Ich habe einen guten Rat an jemanden geschrieben und schon wird mir unterstellt ich stelle Diagnosen und würde mich für jemandem ausgeben der ich nicht bin. Ich habs echt nur gut gemeint und derjenigen eine Adresse gegeben wo man sich für so ein Problem Hilfe holen kann und dann werde ich von irgendeinem anderen User so doof angemacht. Oder dass sich meine angeblichen Freunde wenn ich mich nicht meld auch nicht bei mir melden oder mal spontan vorbeikommen

1|9Mie<zix91


Mein Beruf nennt sich Therapeutin, bin aber keine Psychotherapeutin. In anderen Einrichtungen nennt sich das Betreuer oder sowas. Ich hab zwar schon Therapien mit patienten etc aber halt nicht auf psychotherapeutischer basis. Sollte mir ein Patient sowas sagen würde ich diesem raten sich abzugrenzen und diese Muster zu durchbrechen. Lernen etwas für sich zu machen unabhängig von der Aufmerksamkeit anderer aber sowas ist halt leichter gesagt als getan wenn es einen iwie selber betrifft.

E9heUmaligerz BNutze#r (#56P5974)


Du solltest das Forum wirklich nicht so ernstnehmen. ;-)

Natürlich ist so etwas immer leichter gesagt als getan. Deswegen wäre therapeutische Unterstützung wirklich sinnvoll.

Wenn du in einer Klinik arbeitest, müsstest du doch schnell an einen Platz kommen, oder?

159Mie)zVi91


Nein, sicher werde ich nicht in der Klinik in der ich eingestellt bin nach psychotherapeutischer Hilfe suchen....

EjhemaPlige'r Nutzer K(#56597x4)


So meinte ich das auch nicht.

1<9M4iezei961


Also das wird mir da eher weniger helfen aber wie schon gesagt ich hab mir ein paar Adressen rausgesucht und werde mich mal an die wenden. Ich bereue es iwie jetzt schon diesen Beitrag gepostet zu haben da die Leute die mich in nem anderen Beitrag iwie fertig machen ich hätte mich als was ausgegeben was ich nicht bin (sorry dass ich interpretiert bevor ihr nachfragt) und mir dann rotzfrech hier unter den Beitrag Posten obwohl ich nichts vorwerfliches getan hab. Furchtbar ... Werd den Admin bitten das zu löschen. Danke auf jeden Fall an die die mir helfen wollten ... Aber beweist mal wieder dass man sich nicht mal

Mehr in einem Forum für genau sowas Hilfe suchen kann ... (Abgesehen natürlich von denen die mir ernsthaft nen guten Rat geben wollten)

MLetax4


Was für eine Art von Therapien hast du denn mit den Patienten?

So wie du es hier im Faden geschrieben hast, war es sofort klar, nämlich dass du Therapeutin bist, aber keine Psychotherapeutin. Ansonsten kann es wirklich missverstanden werden, denn oft sagt man für Psychotherapeut einfach nur Therapeut.

Manchmal wird hier im Forum sehr auf Kleinigkeiten und Genauigkeit geachtet, das mag ein bißchen kleinkariert wirken, hat aber den Vorteil, dass man übt, sich genau und unmissverständlich auszudrücken.

Manche Stimmen im Forum muss man einfach ignorieren, andere sollte man beachten und manche Hinweise können auch wirklich hilfreich sein. Das muss man selber wählen, wo der eigene Weg da liegt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH