» »

Hyperventilation, was tun?

k.uk\uk7x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute ich hoffe ihr könnt mir helfen falls ihr Erfahrungen damit habt. Ich habe ständig das Gefühl nicht ausreichend Sauerstoff zu bekommen atme tief ein und habe dennoch das Gefühl keine Luft zu bekommen. Ich bekomme ein Kribbeln in den Händen und mir ist total schwindelig. Es kommt dann zur Panik Angst zu ersticken das Gefühl ist total schrecklich halte es nicht mehr aus kann 50 mal mein Asthma Spray nehmen aber es hilft nichts wenn ich es nehme, da es psychisch ist. Ich war gestern noch bei einem Lungenfacharzt da ist alles in Ordnung. Mein Arzt ist auch schon genervt weil er sagt es ist psychisch meine Organe Herz Lungen ist alles gut. Aber wie kriege ich das in den Griff bzw wie kann ich mich beruhigen bin nämlich am Anfang meiner Ausbildung und möchte das mit dem hyperventilieren in den Griff kriegen! ich hoffe ihr könnt mir helfen denn diese Atemprobleme und Ängste sind nicht aus zu halten habe schon seid 2 Stunden Panik und es wird nicht besser 😔

Antworten
C~ornQelxia59


Nimm dir ne Papiertüte oder noch besser ne Plastiktüte und atme da rein ein und aus. Dann wird's besser.

Allgemein: es funktioniert ganz gut, wenn du in dem Fall versuchst, möglichst kontrolliert ein- und auszuatmen, am besten immer schön durch die Nase. Googele mal ein bißchen nach Hyperventilation, du findest du auch was zur besten Atemtechnik, mit der du das in den Griff bekommst.

k"ukvuxk77


Kriege immer total Panik wenn das mit den Atemprolemen kommt :( und das mit der Plastiktüte habe ich schon gehört aber habe das noch nie gemacht hab irgendwie Angst davor das es nur schlimmer wird und ich einen Anfall bekomme oder so.. und das mit dem ruhig atmen ist total schwer weil ich direkt Panik bekomme..

Hkeyxm


Das mit der Plastiktüte hilft echt! Hat was mit der höheren CO2-Konzentration im Blut zu tun.

Wenn du jedoch oft er unter Panik leidest (so wie es sich hier anhört), solltest du mal zu einem Psychotherapeuten/Psychiater gehen. :)*

k7uk;uHk77


Kannst du mir vielleicht bitte mal kurz privat schreiben?:)

H}eym


Wenn du mich meinst, dann habe ich dir gerade eine PN geschrieben. Falls du nicht mich meinst, einfach ignorieren. :-D

C<ornerlixa59


und das mit der Plastiktüte habe ich schon gehört aber habe das noch nie gemacht hab irgendwie Angst davor das es nur schlimmer wird und ich einen Anfall bekomme oder so..

Kann eigentlich nicht passieren. Vor allem sollst du dir die Plastiktüte ja nicht etwa über den Kopf ziehen oder so, sondern einfach nur vor Mund und Nase halten. Wenn du merkst, daß das was verschlimmert, dann nimmst du sie einfach wieder weg, Problem gelöst.

Aber eigentlich sorgt die Tüte dafür, daß sich der in dem Moment zu niedrige CO 2-Anteil in deinem Blut wieder erhöht, da du durch die Tüte mehr CO 2 einatmest als Sauerstoff. Klingt irgendwie paradox, weil wir ja immer meinen, der Sauerstoff wäre ja so wichtig (und ist er auch!). Aber auch das CO 2 muß passen, sonst passiert eben das mit der Hyperventilation. Laß es dir eventuell mal von einem Arzt erklären, die verstehen es natürlich besser und können es auch besser erklären! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH