» »

äpfelchen und die Klinik

D{é,.l:xe


Ja, meine Umgangsform ist nicht so toll.

Ich sitze jetzt schon den halben Abend in meinem Zimmer und versuche, mich zusammenzureißen. Zwischendrin immer mal wieder kurz im Esszimmer mit meinen Mitbewohnern reden, blabla, aber so richtig loslassen kann ich den Impuls nicht.

Jetzt lade ich gerade meine Musik aufs Handy und dann gehe ich laufen. Ich hoffe, ich kann das beibehalten, dass ich mal wieder Sport mache. Selbst dazu konnte ich mich ja schließlich nie aufraffen und das macht mein Körpergefühl nur noch beschissener. Ich nehme jetzt nämlich tatsächlich von jedem bisschen Essen zu %-| . Mein Stoffwechsel ist einfach im Eimer. Wenigstens Gewicht vorerst halten, das wäre mal was, bevor ich irgendwann wirklich ausraste.

dSanae*8x7


Ich hoffe es geht wieder. @:)

D^é.el^iée


Geht so. Laufen war ganz okay, aber zufrieden bin ich nicht.

Ich hab jetzt schon keine Lust auf das Theater nächste Woche Zuhause. Das dominiert so meine Stimmung. Aber ändern kann ichs halt jetzt auch nicht mehr und dementsprechend bin ich genervt.

d`a]naKe8Q7


dann konzentrier dich auf was anderes oder mach dir nen plan für zuhause damit es anders wird oder so.

D0é.lmi4ée


Ich werde wohl versuchen, meinen Willen mal durchzusetzen. Das wird ein Spaß. Das wird Unfrieden geben. Na fein.

dWana-e&8x7


der gehört dazu xD

D,é.lixée


Der ist richtig fein vorprogrammiert, wenn ich mal so esse, wie ich Zuhause esse. ich hoffe ja, dass meine Mama von der Narkose so benebelt ist, dass sie es gar nicht merkt ;-D

D?é.sliée


Im Plänemachen bin ich mal sowas von NICHT begabt.

Also heute waren meine Vorsätze ein Flop und ich habe tatsächlich nicht eine einzige Sache gemacht, die ich mir vorgenommen habe.

Halleluja, darauf, das morgen besser wird.

Übrigens funktioniert das System nicht, sich kleine Dinge vorzunehmen, wenn man in kurzer Zeit so viel machen muss. Das geht kein bisschen auf. Und jetzt kommt mir nicht mit früher anfangen, das trifft bestimmt ganz oft zu, aber jetzt gerade wirklich gar nicht.

d[an/ae87


Immerhin hat man die kleinen Dinge am Ende erledigt, wenn auch viel über bleibt. Anders hat man am Ende gar nichts erledigt, was wohl kaum besser ist.

Daé.l<ixée


Ich kann aber nichts liegen lassen. Also wirklich nicht, das ist alles Klinikvorbereitung.

Alles andere habe ich schon aufgegeben.

d.an6ae8$7


aber du lässt doch offenbar was liegen...

Dyé.lRiée


Hm?

Also klar, ich lasse Dinge liegen, die ich auch noch nach der Klinik machen kann, aber das ist ja nicht das Problem.

Mich erdrückt das, was vor der und für die Klinik noch ansteht.

Das ist wohl einfach mal die typische Pre-Klinik-Lähmung. Wenn ich nichts tue, dann bleibt die Zeit stehen, weil die Zeit ja noch nicht reif sein kann, wenn ich nicht bereit bin. So von wegen "Ich sehe Dich nicht, also siehst du mich auch nicht".

Manchmal (momentan) bin ich so schrecklich dämlich ;-D .

D{é.liéxe


Übrigens wächst der Heißhunger proportional zur noch verbleibenden Zeit vor der Klinik. Oh, wie schön. In der Klinik Heißhunger, Zuhause nicht, sobald der Tag der Rückreise näher rückt, wieder Heißhunger. Ich lauf gerade gefühlt so dermaßen ins offene Messer, zurück in die Höhle des Löwen %-|

l!uomar|exn


Kannst du die Countrysänger abbestellen, die den Heißhunger verteufeln, und auch diejenigen, die den Klinikaufenthalt fürchterlich finden? Klar ist das kein Spaziergang, aber deswegen musst du dich nicht wie ein kleines Häschen wegducken. Ich verstehe, dass du Respekt davor hast, aber Angst brauchst du nicht haben. @:)

D%é.l?xe


Jaja, diese Sänger.

Ich finde den Klinikaufenthalt an sich gar nicht so fürchterlich. Ich hab da einen Flügel, ich hab eine Struktur.

Aber Respekt ist gar kein Ausdruck, ich habe Panik! Aber mehr vor mir selbst, weil ich ja noch gar nicht weiß, wie ich reagiere, wenn ich nicht weglaufe, als vor der Klinik an sich.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH