» »

Mein Partner hat mich verlassen, ich verliere den Verstand

SmilkPCearxl


Ich dachte wirklich, dass die Welt untergeht oder dass ich sterbe oder beides. Aber alles ist noch ganz. Phu!

Ja, und auf mich warst Du böse, weil mein Beitrag Deinen Entschluss damals ins Wanken brachte, da warst Du noch sehr labil. Aber siehst Du: Du hast durchgehalten. :)^ :)=

TOop#feDn20


Panadora, ich habe deinen Thread gerade erst gelesen. Ich finde die Entwicklung, die du durchgemacht hast, ganz toll. Es ist schön zu lesen, dass es dir endlich wieder gut geht, dass du dich von deinem Ex gelöst und erkannt hast, dass er dir nicht gut tut.

Dass er immer noch ständig Kontakt sucht und dich provoziert, damit du antwortest, deute ich so, dass er nicht damit klar kommt, dass von dir Widerstand kommt, dass du das alles nicht mehr mit dir machen lässt. Er verkraftet das mMn einfach nicht, dass du dich nun von ihm abwendest und er nicht mehr am längeren Hebel sitzt. Dass nicht er, sondern du nun bestimmst, ob ihr Kontakt habt oder nicht. Er merkt, dass er dich nicht mehr im Griff hat und versucht nun irgendwie, dich doch wieder dazu zu bringen, das zu tun, was er möchte: Kontakt/ Antworten auf SMS.

Er hat nun die Quittung für sein Verhalten bekommen und kann das nicht ab. Das Schöne ist: Das ist nicht dein Problem, damit muss er nun selbst zurechtkommen. Du kannst nun endlich befreit in die Zukunft starten und jemanden kennenlernen, der dich nicht unglücklich macht.

Alles Gute @:)

P$aPnadxora


Mein Exfreund hat mich gestern abgefangen: "Du weißt gar nicht, wie sehr ich dich geliebt habe! Du hast mir so gefehlt. Ich bin fast wahnsinning geworden ohne dich. Mir tut alles so schrecklich leid. Wir haben nicht mehr viel Zeit, ich ziehe bald weg!"

;-D

Dann hat er mir noch Fotos von unserem Urlaub ausgedruckt. Himmel, tut das gut.

P%anad.ora


Habe heute einen Brief in meinem Briefkasten gefunden. Folgender Inhalt war zu verlesen:

"Ich glaube, für dich ist das alles ein Witz. Kannst oder willst du nicht verstehen, wie sehr ich dich geliebt habe?! Ich warte nicht mehr lange und lebe mein Leben weiter. Entscheide dich. Sowas schmeißt man nicht einfach weg. Das, was wir hatten, war etwas Besonderes. Wir sind füreinander bestimmt. Ich habe mich schon so oft entschuldigt, ich finde dein Verhalten einfach frech. Deine Zeit läuft!"

Ist ja auch nur dezent geisteskrank %-|

Na dann komm ich sofort zurück. Wenn man mir schon droht und mich erpresst, bin ich doch total auf Wolke 7.

Ich finde es so hart, dass 1:1 genau dasselbe passiert, was auf re-empowerment geschrieben wurde. Solche Männer können sich nicht von einem trennen. Sie warten, bis man wieder genug Energie und Lebensfreude gesammelt hat, um sie einem dann wieder auszusaugen. Er will mich nicht zurück, weil er mich liebt (Gott bewahre, falls dieser Mensch überhaupt lieben kann), er will mich zurück, damit er von meiner Freude und meinem Glück leben kann, weil er es selbst nicht empfinden kann. Solche Menschen sind wie Zecken. Sie brauchen einen Wirt, von dem sie sich nähren können.

Würde ich zurückgehen, würde er mich fertig machen. Ich hab es in seinen Augen gesehen. Alles, was aus seinem Mund kommt, ist eine Lüge.

EZhemalEiger Nutzeri (#5#65974)


Auf mich wirkt das Verhalten deines Ex-Freundes leicht narzisstisch.

Einfach ignorieren, aber am besten aufheben - zumindest die nächste Zeit. Falls er nicht aufhören sollte, sich bei dir zu melden.

P&anamdora


Jap. Das passt sehr genau. Auf mich aber leider auch %-|

PSanaidora


Hallo ihr Lieben :)z

Ich hab mittlerweile einen neuen Freund. Einen wundervollen, zärtlichen, liebevollen Mann. An meinen Ex denke ich gar nicht mehr. Leider passt ihm das überhaupt nicht.

Obwohl er ja auch eine neue Freundin hat, die er ja soo sehr liebt, findet er im Abstand von 1-2 Woche immer irgendeinen Grund oder irgendeinen Weg, um mich zu kontaktieren. Da mich das nervt, habe ich angekündigt, den Kontakt abbrechen zu wollen.

Rotes Tuch. Absolute Eskalation. Beleidigungen bis zum Abwinken. Stand schon wieder vor meiner Tür.

Egal, was ich sage, er wisse, dass ich ihn immer noch liebe und dass ich ihm seine Freundin nicht gönnen würde.

Ich weiß nicht, was ich dazu noch sagen soll. Ehrlich gesagt denke ich gar nicht mehr an ihn und wenn doch, frage ich mich eher, was ich an ihm mochte und freue mich, dass ich ohne ihn in Frieden weiterleben kann. Seine Freundin tut mir eher leid. Die Arme kriegt jetzt alles ab, was ich vorher abgekriegt habe. Ich hoffe, sie nimmt schnell die Beine in die Hand und lässt ihn sitzen.

Richtig gut gehts mir leider nicht. Seit der Trennung hab ich psychisch einen kleinen Knacks. Schlafen und Entspannen sind ein großes Problem. Warum das so ist, weiß ich nicht. Vermutlich hab ich in dieser Phase so stark an mir gezweifelt, dass ich erst wieder Selbstwertgefühl aufbauen muss, um mich wieder wohl in meinem Körper zu fühlen. Aber das krieg ich auch wieder hin :)z

Was ein Dreckssack. Wenn ich mir die erste Seite durchlese, schäme ich mich! |-o

E>hemalig=er CNutz1er (#5659x74)


Hallo Panadora! :-)

Da mich das nervt, habe ich angekündigt, den Kontakt abbrechen zu wollen.

Nicht ankündigen, sondern sofort beenden. Mich wundert, dass du überhaupt noch Kontakt zu ihm hast.

Rotes Tuch. Absolute Eskalation. Beleidigungen bis zum Abwinken. Stand schon wieder vor meiner Tür.

Egal, was ich sage, er wisse, dass ich ihn immer noch liebe und dass ich ihm seine Freundin nicht gönnen würde.

Das hört sich für mich wirklich sehr bedenklich an. Ändere deine Kontaktdaten und gib sie nur den Menschen, die sie sicher nicht weitergeben. Sollte er dich trotzdem kontaktieren, blockier die Nummer sofort und sammel alle Beweise, die du kriegen kannst.

Sollte er wieder vor deiner Tür stehen, ruf sofort die Polizei. Du solltest jetzt wirklich hart durchgreifen, ohne Ausnahme.

Richtig gut gehts mir leider nicht. Seit der Trennung hab ich psychisch einen kleinen Knacks.

Was könnte dir helfen, damit es dir wieder besser geht? @:)

Wenn ich mir die erste Seite durchlese, schäme ich mich! |-o

Musst du nicht! :)_

Liebeskummer kann sehr wehtun. Gerade in den ersten Tagen ist der Schmerz besonders schlimm. Da ist es okay, so zu empfinden. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH