» »

Nur noch am Weinen ��

P;lüsrcHhbiesxt


Er war früher anders, hat selber oft die Nacht durchgemacht, weil er nicht müde war, oder was weiß ich, hat dann tagsüber gepennt.

S ilber=mBondaugxe


Ist doch egal wie er früher war... ich gehe mal davon aus er arbeitet selbst nicht ? Ich meine wenn er tagsüber pennen kann... aber egal es ist DEINE Wohnung und wie schon jemand schrieb, so laut ist ein Laptop nicht

PilüschBbiexst


Er ist nur dann zufrieden wenn er NICHTS hört.

Ich weiß gar nicht, wie oft ich schon den Satz gehört habe, stell mal deine Kopfhörer leiser, ich hör die Frau ja bis hier hin.

Ich trage Hörgeräte und das weiß er und leider gibt es nur wenige Sendungen mit Untertitel.

Ich möchte ja auch schon mal Privatsender sehen.

E^henmalige~r Nutlzer r(#545i421)


Er ist nur dann zufrieden wenn er NICHTS hört.

[[http://www.ohropax.de/]] ]:D ]:D ]:D

PHlüskchbicesxt


Ohropax hab ich ihn schon vorgeschlagen und geschenkt.

Das zugestopfte mag er nicht und angeblich wird ihm davon schwindelig.

Für ihn gibt es nur die Lösung ich muss jeglichen Lärm vermeiden, wenn er sich davon gestört fühlt.

SDilber7mondaugxe


WARUM lässt du dich so behandeln ? Bist du so auf das Geld angewiesen ?

[[www.dumichauch.de]] (für ihn)

bei

E_hemali8ger NuTtzer: (#545'421)


Für ihn gibt es nur die Lösung ich muss jeglichen Lärm vermeiden, wenn er sich davon gestört fühlt

Dann möge er DEINE Wohnung bitte verlassen und sich eine eigene suchen, in der er dann die absolute Stille zelebrieren kann.

P^lüsc}h~biest


Ist eine geerbte Wohnung. Seit seinem Einzug zahlt das Jobcenter bzw. jetzt das Sozialamt die anteiligen Nebenkosten.

Miete fließt nicht, wir beziehen beide Stütze.

EOhemaOlig<er NutzeUr (#5737x97)


Du bist diejenigen, die handeln muss, auch wenn's dir schwerfällt. Mach ihm eine klare Ansage, entweder er ändert umgehend sein Verhalten oder du kündigst ihm! Da draußen gibt's genug nette Leute, die ein WG-Zimmer suchen ...

Ckomxran


Er kriegt angeblich Tinnitus wenn ich mir Kaffee koche, hab eine stinknormale Senseo.

Wir haben auch eine Senseo, und wenn meine Frau die einschaltet, kriege ich das im Stockwerk obendrüber bei geschlossener Tür noch mit.

Plüschbiest, ich glaube, du brauchst ein bisschen Freiraum. Beende das Untermietverhältnis, damit du erst mal wieder durchatmen kannst und neben deinen eigenen persönlichen Problemen nicht noch Stress vom Mitbewohner bekommst. Nächtliches Wachen und Heulen sind Alarmsignale, die man ernst nehmen sollte.

S)evenO.of.3Nixne


Ist eine geerbte Wohnung. Seit seinem Einzug zahlt das Jobcenter bzw. jetzt das Sozialamt die anteiligen Nebenkosten.

Gibt es einen Mietvertrag?

PClüsbchbipest


Nein, es gibt keinen Vertrag.

R`alph_PHH


Verträge können auch mündlich geschlossen werden, oder man kann ihr Bestehen an faktischen handlungen wie Mietzahlungen festmachen. Die fehlen hier nun allerdings. Mietverhältnisse sind mit 3 Monaten Vorlauf schriftlich kündbar. Nur Besucher kann man jederzeit rauswerfen.

Als Mieter, auch Untermieter hat man ein Recht auf ein halbwegs störungsfreies Wohnen, genau wie jeder andere Mensch. Hätte mein Nachbar in der Wohnung über uns nachts um 3 regelmässig seine laute Kaffeemaschine angemacht, wäre ich ihm auch aufs Dach gestiegen. Laute Musik aus Kopfhöhren ebenso. In einer WG erst recht. Eine WG ist nun mal ein Haus und nicht zwei mit Betonwänden zwischen den Parteien. Wenn es um das Geklapper vom Notebook geht, würde ich dann aber schon mal sagen, damit muß er sich abfinden. Auf absolute Stille hat niemand ein Anrecht.

Wenn man krank ist, zudem schwerhörig und dann noch einen Tagesablauf an den Tag legt, der einen in Summe zum zusammenleben mit anderen nicht befähigt, muß man wohl sehen, daß man das ändert, aber Depressionen und etwas aus eigenem Antrieb selbständig ändern schliesst sich meist aus.

Sieh zu, daß Deine Depressionen behandelt werden und ansonsten: Durchhalten. Mach, was Dir gut tut und laß Dir da nicht zuviel reinreden.

P_lüsch"biexst


Gut, dass ich Voraussichtlich nächsten Monat erstmal längere Zeit weg bin.

Bis er was anderes zum wohnen gefunden hat das kann dauern.

PyfschVbiesxt


Heute hat "er" mir gnädigerweise von sich aus das Angebot gemacht meinen Laptop im Schlafzimmer benutzen zu dürfen. Er will keine Diskussionen wegen der ganzen Sache.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH