» »

Fragen zu Borderline

E%swir?deirnschöxnertag hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich werde demnächst mit Menschen zusammenarbeiten, die an einer Borderlinestörung erkrankt sind.

Dazu möchte ich gerne noch etwas lesen.

Hat jemand gute Literaturvorschläge, Weiterbildungsmöglichkeiten?

Gerne auch von Betroffenen Nachrichten, was ist wichtig für euch in der Arbeitsbeziehung zu einem Sozialarbeiter?

LG @:)

Antworten
E^swRirdMeinscXhönexrtag


*:)

E?swirHdeinsgchönezrtxag


Ich fliege immer aus dem Hauptfenster raus ":/

Jmulxey


Gut fand ich folgende Bücher:

- Auf der Spur der Schattenschwester (oder so, ist schon lange her dass ich das gelesen habe) von Janna Stoll

- Borderline Ein Jahr mit ohne Lola von Agneta Melzer

- Ich mein größter Feind von Timm Flemming

Hab noch viele andere Bücher gelesen, mir fallen nur gerade keine Titel mehr ein, sorry |-o

Wichtig ist mir vor allem, dass ich nicht auf mein SVV reduziert werde. Es kann ein Symptom von Borderline sein, ja, aber es ist lange nicht alles. Das vergessen leider viele Ärzte/professionelle Helfer gerne oder wissen es nicht besser.

Bei Fragen kannst du mir gerne schreiben, ich hab die Diagnose seit 2007 und seitdem 4 mal DBT gemacht. Hab so einiges durch, u.a. 1,5 Jahre geschlossene Unterbringung. Mittlerweile hab ich amb. betreutes Wohnen.

@:)

Ejhemaliiger cNutzer w(#5286x11)


Google mal die Bücher von Andreas Knuf.

Die sind gut.

ERsKwirdbein|schönerutag


Danke :)z

E<heBmaligeXr Nutvzer (7#528611)


Und es gibt ein Buch, den Autor habe ich vergessen:

Wenn Hass und Liebe sich umarmen

Aufgrund der Bücher von Andreas Knuf bin ich überhaupt mal zu einem Therapeuten gegangen ;-)

shchn6ecBke1x985


Als allgemeiner Tipp: Nicht vergessen, den Patienten trotzdem als Individuum zu sehen.

Ein Mensch ist nicht seine Krankheit, ein Mensch hat eine Krankheit. *:)

J4ulexy


Benutzerin, ist von dem auch das Buch "Gesundung ist möglich" oder so ähnlich? ":/

E!hemaYligerL tNutzer= (#528&611a)


Oh. Ich glaube ja. Bin mir jetzt nicht sicher. ":/

Aber der Titel sagt mir was

s}chnekcke1x985


Noch ein Buchtipp: Zerrissen-zwischen-Extremen-Borderline-Störung-Betroffene

JXulexy


Da kenne ich eine die einen Text in dem Buch geschrieben hat. Ein tolles Buch!!

Ich mag allerdings die klassischen BL-Bücher gar nicht. Also "Ich hasse dich, verlass mich nicht" und "Zerrissen zwischen Extremen". Das 1. ist völlig veraltet und das 2. ... naja.

Jbulexy


Echt, du magst das Buch schnecke? Ich fand das irgendwie doof. Ist allerdings schon lange her dass ich es gelesen habe.

Das Buch von Dr. Niklewski ist auch gut. Hab es leider nicht mehr. Dr. Niklewski ist der Chefarzt unserer Klinik hier :)^

EWhe0mali\ger Nut\zer (b#528611x)


@ Juley:

Ja, diese beiden Bücher habe ich auchbgelesen. Fand sie ziemlich kacke. ]:D

sBchsneck:e19x85


Hm, das "Ich hasse dich, verlass mich nicht" ist wohl deutlich aus der Mode bzw. ist durch moderne Forschung schon lange widerlegt.

Das Buch "Borderline - Zerrissen zwischen den Extremen" habe ich nicht gänzlich gelesen, aber ich fand es nicht so schlecht.

Wobei ich sagen muss: Gerade bei solchen Themen finde ich persönlich es wichtig, verschiedenes zu lesen: Schilderungen von Betroffenen (z.B. im Internet), aber auch diverse Fachbücher, diverse Ansätze. Es wird bei so komplexen Krankheiten, wie es die psychischen sind, niemals nur ein Allheimittel und eine einzige umfassende Darstellung geben.

Weil eben dahinter immer individuelle Schicksale und Persönlichkeiten stehen. Und besonders bei Borderline: Individuelle Komorbiditäten (Begleiterkrankungen) auftregen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH