» »

Bin ich erkrankt?

N\owhere"girxl


Beim Hausarzt vorsprechen und was gegen Stress machen. Wenn es wirklich Psychose bedingt wäre, wärst du 100%ig davon überzeugt, die Hallus wären real und keine Hallus.

Wir nehmen alle ununterbrochen irgendwelche Dinge war, die unser Gehirn wegfiltert. Diese Eahrmehmumgsfilter funktionieren wenn man müde oder erschöpft ist manchmal nicht mehr so und damn kommt es zu seltsamen warnehmungen.

Drswegen sind diese erstmal nicht so schlimm.

Die Fallen aber auch weg bei manchen Psychosen, die Filter.

Aber das ist kein unbedinktes Symptom

Solange du es nur ab und an hast. Wenn du anfängst ganze Szenarien zu sehen oder komplette Sätze hörst oder Gespräche, da wird es kritisch. Auch Gemurmel hören, kommt vor wenn man müde ist und das Gehirn hintergrund geräuche nicht mehr richtig kategorisiert und einfach als mögliches Geflüster abtut.

Bei Psychose ist etwas anderes im argen, weshalb das einordnen und die Filter nicht mehr richtig funktionieren. Aber diese Leute sind dann schon aufgrund der eigentlichen Ursache in einer anderen Welt und deshalb oft garnicht fähig zu realisieren.

Auch die Angst dein Partner attackiere dich möglicherweise zusammen mit deiner Übersensibilität was deine Fehlwahrnehmungen betrifft, angeht, klingt es für mich eher so als seist du gestresst und deswegen der Körper hormonell auf Gefahrbereitschaft eingestellt. Eine Art selbstschutz Mechanismus der eigentlich unangebrachtbist, aber aktiviert wird, wenn man lange Zeit unter Stress war.

Du brauchst einfach Ruhe vielleicht.

Bist du psychisch familiär vorbelastet? Wenn nicht, dann nimm es nicht zu schwer.

Du bistbwahrscheinlich einfach nur ängstlich und merkst dir deshalb so Sachen, die man sonst schnell bei Seite schiebt, kurz drübet Lacht und vergisst. Deswegen denkst du es sei mehr geworden oder war vorher nie da.

SyignuPm Mo&rtxis


Vielen Dank für eure Antworten.

Also ich schaue das Bild nie lange an und es ist ja wirklich nur meine Mutter bei der dies funktioniert. Bei allen andern Fotos passiert das nicht.

Und die akustischen Halluzinationen haben ja fast aufgehört und sind quasi durch visuelle ersetzt worden. Welche häufiger auftreten und dies völlig unabhängig davon ob ich müde oder fit bin.

Ich möchte auch wirklich das dies aufhört,denn es macht mich schon ziemlich nervös.

SHignlum $Mortixs


Ich selbst sehe mich nun auch nicht unbedingt als Notfall aber ich habe öfter den Gedanken,das ich wie von Sinnen schreien müsste und um mich schlagen will. Es dauert auch,diesen Gedanken beiseite zu schieben.

So etwas hatte ich eben noch nie und daher macht es mir Angst.

SCunfUlowerx_73


Hast Du eine Psychiatrie oder psychiatische Abteilung in der Nähe, die eine sog. "Psychiatrische Institutsambulanz" betreiben? Das könnte eine gute Anlaufstelle sein und die Wartezeti kürzer als bei niedergelassenen Psychiatern.

Nicht jede Psychose/schizophrene Erkrankung fängt hochdramatisch an und gerade bei diesen leichten Anfängen merken die Betroffenen z.T. durchaus, was los ist. Gleichzeitig sind aber auch ängstliche Reaktionen auf die Wahrnehmungen da, und eben deswegen besteht die Gefahr, dass irgendwann die Angst siegt und nicht mehr die rationale Seite.

Lass' es abklären.

S:ig6numX Maortnis


Ich muss schauen was in der Nähe ist,muss ich doch mit Bus und Bahn hinkommen können.

A[li5ceimWonOderlanxd


Nun,ich hatte in dieser Zeit meine Mutter zu pflegen, zudem noch Ausbildung und Haushalt zu machen.

Mach zeitnah einen Termin bei Deinem Hausarzt aus und versuche ab sofort und in Zukunft Stress aus dem Weg zu gehen. @:)

S`ignuNm bMortis


Nun,ich weiß nicht ob es jemanden interessiert aber ich bin vor kurzem bei meiner Ärztin gewesen. Das hat etwas Überwindung gekostet und ich war wirklich extrem nervös vorher aber ich wollte ja weiter kommen.

Sie hat mir auch zugehört und mich tatsächlich ernstgenommen. Sie hat mich an einen Psychiater im Nachbarort überwiesen der Termin ist am 28.9.

Ich bin schon gespannt wie das wird,noch

bin ich ruhig aber kurz zuvor werde ich sicher wieder Angst haben doch da muss ich durch. Ich hoffe er kann mir helfen.

BvirkenTzweixg


wird er- toll, daß du was unternommen hast :)*

d$atNscxha


Man muß auch erstmal komplett ausschließen, ob die Stimmen nicht doch real waren. Hast du Nachbarn? Die hört man ja auch durch die Wände quatschen.

Aber ok, eine Frauenstimme, die dein Name sagt, gehört wohl nicht dazu.

Die fremdländischen Stimmen können auch aus Nachbarwohnungen kommen oder von draußen. Wie willst du sonst fremdländisch hören, wenn du die Sprache nicht kannst oder sprechen die in einer dir bekannten Fremdsprache?

Oki, ich würde mich mal mit einem guten Psychiater darüber unterhalten, aber würde mich nicht verrückt machen.

ADlice<imWtonderxland


ich bin vor kurzem bei meiner Ärztin gewesen

Prima! Auch, dass Du nun so schnell einen Termin bekommen wirst. @:)

S6ign]um Mo(rti`s


Nun datscha,gerade die russische Unterhaltung hörte ich im Keller. Da ich in einem Einfamilienhaus lebe gehört auch der komplette Keller mir und dort gibt es auch keine Fenster. Zudem habe ich diese Unterhaltung sehr laut gehört also ist es sehr unwahrscheinlich das sie von draußen kamen. Ich kann zwar kein russisch(ein paar Worte schon aber mehr auch nicht) aber ich weiß schon wie sich die Sprache anhört.

Ja ich bin auch froh das der Termin recht früh ist und bin,ziemlich gespannt wie das wird.

SyignumL MorDtis


Update.

Ich war nun bei dem Psychiater und dieser hat sich auch alles angehört und notiert. Er sagte das er abklären lassen will ob das organische Ursachen haben kann weshalb er mich ins Krankenhaus überweisen will. Nun habe ich aber Angst davor. Nicht vor den Untersuchungen sondern davor dort mehrere Tage bleiben zu müssen,mit so vielen fremden Menschen. Das macht mich ganz kirre. Ist es möglich das ich nur tagsüber zur Untersuchung rein kann und abends wieder heim? Kann ich da fragen oder lacht man mich da aus? Aber die Vorstellung da schlafen zu müssen bringt mich zum weinen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH