» »

ich mag keine Sonntage!

JIul|ey


Als ich noch gearbeitet habe, hab ich fast jedes WE gearbeitet. Das war besser.

e[inFor(enusxer


Ich mag Sonntage. Sonntags bin ich den ganzen Tag trainieren oder auf Veranstaltungen, unternehmt doch einfach was (sinnvolleres als über nen Stadtwaldweg zu trotten) :-p

jyusVt_Xlo}okingx?


Experte, du weißt aber schon, dass erhöhte Arbeitsstunden mehr Arbeitslosigkeit bedeutet, oder? Und die Leute die Samstag/Sonntag arbeiten haben dann unter der Woche frei.

MuariQeCuxrie


Ich bin leider (noch) in einer Gegend, in der man nicht viel machen kann. Sind mal Veranstaltungen, sind diese eher lächerlich. ;-D

Aber soo schlimm find ich Sonntage jetzt auch nicht. Ein toter Tag eben, der gottseidank doch recht schnell vergeht - manchmal. :-)

eRxpSertex56


ein Tag, an dem man wenig zu tun hat schnell vergeht? Bis der Sonntag-Abend mal rum ist, das dauert doch ewig. ":/

efxpferte%5 6


kann man froh sein, einen Ferseher zu haben und zu Essen :)z

JFuxley


Und die Leute die Samstag/Sonntag arbeiten haben dann unter der Woche frei.

Hatte ich leider nicht, da wir am WE Geld bekamen anstatt Stunden. Also ne 40Std-Woche plus WE.

I)ndaivigdualxist


"Michaela sagt, sie kann Sonntage nicht leiden,
denn da treiben alle Menschen so wie Quallen durch den Tag..."

(Aus einem Song von Element of Crime)

jKust_lWooking?


Ok, Juley, das gibt es wohl auch. Aber eigentlich alle die ich kenne und am Wochenende arbeiten müssen haben dann eben zB Dienstag/Mittwoch frei. Was dann ja auch nichts anderes ist als ein Wochenende, nur eben an einer anderen Position in der Woche. Und immer kann man da ja auch nicht shoppen gehen um sich abzulenken.

JPulexy


...aber die Busse fahren unter der Woche öfter :-p ]:D

Also ich hatte lieber unter der Woche frei als am WE. Außer natürlich wenn mal ne Feier oder so am WE anstand.

ecxpertex56


mir geht vor allen Dingen diese Verkriecherei meiner Mitmenschen an Sonntagen, vor allem an Sonntag-Abenden auf den Geist. Da herrscht so eine depressive Grundstimmung, das ist richtig spürbar auf den Straßen und sonst wo (jetzt mal Großstadt ausgenommen). Außerdem nervt, dass alle Geschäfte dicht machen. Das gehört längst geändert. Das Ladenschlussgesetz wurde doch auch geändert bis 22 Uhr. Sonntage hasse ich ebenfalls wie die Pest!

e3xspertex56


und Sonntags abends stürmen die den MC-Donalds, was hat das eigentlich für einen Grund? Keine Lust zum Selbermachen?

Jvunley


Bei uns am Hauptbahnhof hat sonntags sogar der Lidl auf :)^

Aber in meinem Stadtteil ist sonntags auch kein Mensch unterwegs. Hab ich beim spazieren gehen gemerkt.

e/xpeCrte5x6


juley, ja die verkriechen sich wie im Ameisenbau. Schrecklich. Ist die Belastung im Job mittlerweile so groß? Hab ich irgendwas verpasst? :-o

C(leo EdXwards, v. Davonfpooxrt


Sonntags Unternehmungen sind für mich ebenso deprimierend. Habe da ein fürchterliches Gefühl der Leere. So dunkel und leer. Was mich einigernaßen auffängt ist tatsächlich Essen und TV, obwohl auch gerade am Sonntag Filme kommen, die mich noch mehr runter ziehen. Diese Sonntagsdepression hatte ich schon als Kind und mit mir wurde sehr viel unternommen was mich rausziehen sollte ... Spaßbad, Unternehmungen allgemein... doch das hat alles verschlimmert. Wenn ich mich verkriechen konnte, ging es einigermaßen. Woher das kommt? Weiß nicht. Montage hingegen fand ich nie so schlimm, da war ich im Alltagstrott, doch Sonntag sind schlimm. Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH