» »

ich mag keine Sonntage!

NrockRerxl


wem geht es auch so? Diese Ruhe und Verkriechermentalität an diesem Tag geht mir auf die Nerven. Bin immer froh, wenn Sonntage vorbei sind.

Ich mag sie auch nicht, mir fällt da regelmäßig die Decke aufn Schädel und bin depressiv.

Selbst im Stall nervt der Sonntag einfach.

Ging mir schon als Kind so. Trotz der vielen, vielen Ausflüge mit der Familie war immer so ein doofes Gefühl mit dabei.

s^wasxi


Ich mag auch keine Sonntage, das einzig gute ist das man da ausschlafen kann.

Bin da auch ziemlich depressiv. :-|

Die Ursache ist wahrscheinlich, dass man noch die ganze Arbeitswoche vor sich hat...so ist es bei mir.

Es wird ja immer mehr gefordert im Beruf, ich glaube das bekommt den Menschen nicht so.

Ich hatte in letzter Zeit einige Gespräche, wo mir Leute erzählt haben dass sie Sonntags depressiv sind. ":/

H)i[nata


Mich stört, dass man Sonntags nichts richtiges machen kann. Ich muss oft Samstags bis mittags arbeiten und muss mich dann bei allem beeilen, auch wenn keine Lust da ist.

Als ich zum Auslandssemester in Japan war, konnte ich mir aussuchen ob ich Sa oder So "gammeln" kann. Oft habe ich mich dann samstags von der Woche erholt, bzw Wohnung auf Vordermann gebracht und bin Sonntags "ausgegangen", Einkäufe in der Stadt erledigt, mich getroffen, gebummelt.

Sonntags kann man hier wenn man Glück hat ne Zeitung und Brötchen kaufen gehen. Yay. Not.

Ach, und man wird dennoch um Punkt 9 von Kirchengeläute aus dem Bett geschmissen.

nculli&pr]iesemut


Mich stört, dass man Sonntags nichts richtiges machen kann. Ich muss oft Samstags bis mittags arbeiten und muss mich dann bei allem beeilen, auch wenn keine Lust da ist.

Als ich zum Auslandssemester in Japan war, konnte ich mir aussuchen ob ich Sa oder So "gammeln" kann. Oft habe ich mich dann samstags von der Woche erholt, bzw Wohnung auf Vordermann gebracht und bin Sonntags "ausgegangen", Einkäufe in der Stadt erledigt, mich getroffen, gebummelt.

Okay, aber hier verstehe ich nicht, warum du nicht Samstags ausgehen und Sonntags die Bude putzen kannst? Ich habe noch zu Zeiten Samstags gearbeitet, da konnte man nur bis 1 Uhr einkaufen. Da rannte ich aus dem Geschäft und machte meine Einkäufe, und das war dann der Samstag... ;-) Wenn du da nicht Samstags ausgegangen bist, hast du praktisch zwei tote Tage gehabt.

C;omryaxn


Morgens Kirche, dann Mittagessen, dann Mittagsruhe, ein kurzer Spaziergang, dann Kaffee und Kuchen.....gäääääähn.

Horror! :-o

Gerade die Trägheit an komplett verfressenen Tagen hat mich immer angekotzt. Da hat man gerade den letzten Kloß verdrückt und ist im Fresskoma, da wird der Tisch für den Kaffee gedeckt. Brrrrrrrr!!! Ich weiß schon, warum wir beide totale Kuchenverweigerer sind. Mit dieser Spachtelei kann man ganze Tage in die Tonne treten.

Zum Glück gab es Kaffee und Kuchen bei uns nur zu besonderen Gelegenheiten, aber die waren früher häufig, denn die Familie bescherte neben den üblichen Feiertagen noch eine Reihe Geburtstage und Namenstage.

n;ullXi&.pricesemxut


Die Ursache ist wahrscheinlich, dass man noch die ganze Arbeitswoche vor sich hat...so ist es bei mir.

Es wird ja immer mehr gefordert im Beruf, ich glaube das bekommt den Menschen nicht so.

Ich hatte in letzter Zeit einige Gespräche, wo mir Leute erzählt haben dass sie Sonntags depressiv sind.

Das mag eine Ursache sein. Ich denke aber auch an etwas anderes. Sonntags hat man Zeit. Zeit sich mit sich selbst zu beschäftigen, nachzudenken, realistisch zu sehen, wer man ist und wo man steht. Viele möchten genau das nicht. Ich sehe immer mehr Menschen, die eigentlich ein gutes Leben haben, aber eine dauernde Unzufriedenheit, wo eigentlich keine sein sollte.

c6la|iret


Ich mag den Sonntag auch nicht. Diese Trägheit und Leere und gespenstische Stille. Ging mir schon als Kind so. Manche Sonntage sind ok, bei schönem Wetter im Sommer z.B. Da geht man an den See und hat Spaß. Aber trübe Wintertage sind eh schon deprimierend genug und dann noch die sonntägliche Langeweile dazu.

Okay, aber hier verstehe ich nicht, warum du nicht Samstags ausgehen und Sonntags die Bude putzen kannst?

Kann man schon, aber mich stört eben dieses Aufgezwungene. Sonntag ist Ruhetag, also erhol dich gefälligst und gehe in dich! Vielleicht ist man aber samstags müde und will daheim bleiben und hat hingegen sonntags Bock zum Ausgehen oder Einkaufen. Da gibt es ja durchaus auch eine religiöse Komponente mit der erzwungenen Ruhe und das mag ich schon gar nicht.

e+xpe>rteg56


Scheiß Kirche!

Myonikax65


Ich arbeite zwar öfter auch sonnstags, aber ein normaler Arbeitstag sollte das nicht werden. Wenigstens mal einen Tag, wo einigermaßen Ruhe ist.

Lai%moose


ja wie cool, ich dachte immer ich wäre alleine mit meiner Sonntagsabneigung! ;-D

Wie ihr schon geschrieben habt, ist die Atmosphäse irgendwie seltsam leer. Diese Sonntagsspatzierengeherei nervt mich ehrlich gesagt auch irgendwie. :=o ;-D

Früher waren wir immer Sonntags bei den Eltern von meinem Ex zum Kuchenessen eingeladen. kein plan, aber ich habs gehasst. ]:D danach schön Spatzieren gehen.... alter Falter... irgendwie so ein "Zwang" , kanns nicht anders beschreiben. ;-D ;-D

EVhemaliJger ,Nutze6r (#54&0992x)


Ich liebe Sonntage. Und ich wage mal dezent zu behaupten, dass die Leute, die hier sogar für eine Umwidmung des Sonntags zu einem gewöhnlichen Arbeitstag plädieren, schlicht und ergreifend nicht wissen, wie sie ihre freie Zeit nutzen sollen.

CbindeBr1ella68


@ Limose

danach schön Spatzieren gehen.... alter Falter... irgendwie so ein "Zwang" , kanns nicht anders beschreiben. ;-D ;-D

Sonntagsspaziergänge mit der "buckligen Verwandtschaft" sind etwas ganz typisch Deutsches. Und es hat tatsächlich etwas zwanghaftes. Andere Nationen machen das nicht. Vielleicht, weil sie sonntags einkaufen können, die Glücklichen? ]:D

Ckinde!r+ellax68


@ Fruchtalarm

Und ich wage mal dezent zu behaupten, dass die Leute, die hier sogar für eine Umwidmung des Sonntags zu einem gewöhnlichen Arbeitstag plädieren, schlicht und ergreifend nicht wissen, wie sie ihre freie Zeit nutzen sollen.

ach Humbug. Als Selbständige arbeite ich dann, wenn ich einen Auftrag mit Liefertermin habe, und nicht, wenn "nicht Sonntag" ist. Und wenn ich am Sonntag arbeite, dann ist es mir egal, ob Sonntag ist oder Dienstag. Dennoch spüre ich sonntags diese fast lähmende Leere - die typische Sonntagslähmung halt!

Wer Atmosphären nicht gut spüren kann, wird davon eher nichts merken. Das wär für mich eine Erklärung dafür, warum manche den Sonntag hassen und manche eben nicht.

EZhemaljiger Nu^t*zer `(#5:4G0992)


Was kann man denn eigentlich am Sonntag nicht machen, was man an allen anderen Tagen machen kann, außer Einkaufen?

L*ord fHonxg


Was kann man denn eigentlich am Sonntag nicht machen, was man an allen anderen Tagen machen kann, außer Einkaufen?

Das frage ich mich auch. Aber ich vermute es hängt auch stark davon ab wo man lebt. In ländlichen Gebieten ist es bestimmt so, dass "man" an Sonntagen eben nichts macht und Leute die eben da normale Dinge tun komisch angeschaut werden.

Hier in der Stadt empfinde ich den Sonntag einfach nur als normalen freien Tag, ok, es ist der einzige Tag der Woche wo man die Chance hat auf der A40 nicht im Stau zu stehen, manchmal nutze ich das. ;-D

Hier ist es auch nicht so, dass alles langsamer ist und keiner was tut. Also diese Sonntagslähmung kenne ich von hier nicht. Im Sommer bin ich Sonntags oft am Flugplatz zum Segelfliegen, von daher mag ich Sonntage da, aber auch da unterscheidet sich der Sonntag kaum von anderen freien Tagen. Außer dass wir am Flugplatz von 13-15 Uhr Mittagspause machen.

Als Jugendlicher fand ich Sonntage auch schlimm, eben weil ich da nicht machen konnte was ich wollte.

Und da empfand ich auch diese Leere an Sonntagen, eben so viel ungenutzte Zeit.

Komisch, von der Kirche werde ich nicht wach, obwohl die jetzt auch nicht so weit weg steht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH