» »

Welche Form der Therapie brauche ich?

dxump{fbaSck9eRngnoBm


Sodele,

war eben beim Kardiologen und trage nun Langzeit-EKG und -Blutdruck.

Das ist hierfür wahrscheinlich das falsche Forum, aber normales EKG war normal, Herz und Halsgefäße/Schilddrüse alles wunderbar und unauffällig im Ultraschall. o:)

Beim Belastungs-EKG (Blutdruck ging bei 200 Watt hoch bis 261/109; Puls 139) hatte ich insgesamt drei VES und das auch so dem Doc gesagt bzw. hat er das auf dem EKG gesehen, aber ihm ist dadurch aufgefallen ist, dass ich die ES einzeln spüre, was wohl nicht jeder tut...

Nun mal Langzeitdingens abwarte und nächste Woche will er noch ein Schlaf-Screening (?) machen zum Apnoe ausschließen. Vielleicht ist das unnötig und geht mir persönlich auch evtl zu sehr in die falsche Richtung... aber vielleicht gehört das einfach zur umfassenden Diagnostik dazu. Der Arzt sprach jedenfalls von evtl. Blutdruck senkenden Medis oder Betablockern... aber die möchte ich eigentlich ungern nehmen müssen. :-/

Jetzt muss ich mich noch um einen Psychologen bemühen. In den letzten Tagen ging es mir wieder etwas besser trotz der ES, da fängt man schnell an, die Notwendigkeit wieder runterzuschrauben. ;/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH