» »

Beine seit Wochen verspannt durch Psyche

S3paxro


Also der Rheumatologe wo ich war, sagte, es könnte aufgrund der Fehlgeburten und so schön eine kollagenose sein. Er hat ja auch an meinem nagelfalz so ne Untersuchung gemacht und meinte, ich hätte ne Durchblutungsstörungen, da meine Blutgefäße ganz dünn sind. Mal abwarten. Der hohe ANA muss ja irgendwie zu erklären sein, oder?

Der ANA wurde danach noch zweimal abgenommen und war einmal bei 1600 und einmal bei 1240 oder so... Weiß die Zahlen nicht mehr genau.

Pathologisch war, die chronisch neurogenen Veränderungen von 7 mV im musculus vastus lateralis rechts und links und dass der einbeinhüpf mit rechts nicht mehr richtig funktioniert. Alles kann normal sein, muss es aber nicht.

Ich hab natürlich immer noch Angst vor ner neuromuskulären Erkrankung, da man die ja so schlecht feststellen kann.

Auch meine immer faltigen Fingerkuppen scheinen ja dazu zu passen. Aber bin ja auch noch zu jung.

E)hemaJliger NutzDer (x#46948x5)


Also am Ehesten würde bei Dir wirklich noch die Borreliose/Neuroborreliose passen. Einen Zeckenstich muss man nicht unbedingt mitbekommen.

Oft wird die chronifizierte Borreliose bei den Standardbluttests nicht erkannt. Les Dich hier im Forum in den Borreliosefäden mal ein. Da gibt es auch den einen oder anderen Fachmann zu dem Thema. Da kann Dir bestimmt jemand sagen, welche Bluttests am Besten gemacht werden sollen.

An eine Motoneuronenerkrankung glaube ich nicht.

Die Kollagenosen, Polyneuropathien gehören ja auch zu den neuromuskulären Erkrankungen.

Sqp+axro


Also Borreliose war zweimal im Blut und einmal im liquor ausgeschlossen. Ich hatte vor Ca, 1,5 Jahren etwas, was einer wandereöte glich. Die Kinderärztin meiner Tochter hat mich deshalb sogar zum Hausarzt geschickt. Es wurde aber nicht weiter untersucht.

Aber kollagenose gehört doch zu Rheuma?

Was meint ihr zu ebv? Mein igg war ziemlich hoch

STchw;arzwaLldbuxe


EBV hat quasi jeder mal durchgemacht, du auch. Eine chronische Infektion gibt es nur bei Alternativmedizinern, aber nicht in Wirklichkeit

P.S. Bin Facharzt für Allgemeinmedizin

S<pGarxo


Also wenn es ebv nicht sein kann und ne kollagenose kanns auch nicht sein, dann muss es ja irgend ne neurologische Sache sein. Nich beunruhigt, dass nur zwar nachts die Finger einschlafen, ich aber sonst keinerlei senibilitätsstörungrn habe. Meine Beschwerden sind fast ausschließlich auf motorischer Ebene. Das einige was ich ganz selten habe ist ein punktuelles hitzegefühl, als würde warmes Wasser durch mich laufen. Das ist aber wie gesagt selten.

Klar schlafen meine Gliedmaßen schneller ein als früher, je nachdem wie ich sitze, aber das kann sich durch meine verspannten Muskeln kommen.

Mittlerweile zucke und zittre ich bei jeder Bewegung, sogar meine Lippe zuckt jetzt und wenn ich kache, dann zittert eine gedichtshälfte. Misterious.

SOchwarFzwalkdbxue


Hi, und was hat sich so getan? Ich hab seit ner Woche einen grippalen Infekt, seither ist es schlimmer. Hab fette Oberschenkelfaszis und auch die Fußbögen machen jetzt mit. Dafür ist die Hinterseite der Oberschenkel besser. Ich krieg das Gefühl, das hört erst auf, wenn es überall einmal durch ist.

S pLarxo


Das hab ich auch schon mal gedacht... Bei mir haben auch die Krämpfe und Schmerzen in den Füßen und Händen begonnen und sind von Distal nach proximal gewandert... Hintere Beine sind etwas besser aber die Schwäche ist schlimmer und das mit dem sprechen auch. Außerdem hab ich immer wieder einfach so n langanhaltenden Krampf im halsmuskel. Meine Mutter hat ja auch Zuckungen und auch bei mir wird es durch Erkältung aber auch Alkohol schlimmer... Bin auch grad erkältet hab auch ständig die Nase zu und Zahn- und Ohrenschmerzen... Ich glaube manchmal, dass das was Mim soffwechsel zu tun hat, vllt vererbt... Haben alle n mthfr polimorphismus, vllt macht der und Probleme mit Nährstoffen oder so. Manchmal glaub ich auch noch an n neumodischen Virus, weil meine Mutter mich damals mit was angesteckt hat, was ne Woche lang arge Muskelschmerzen gemacht hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH