» »

Neidisch auf hübsche Menschen

Mkachdi7eauge;nzuV66x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr,

ich habe gerade einen Faden gelesen über einen Jugendlichen, der weil er so attraktiv ist offensichtlich mit anderen machen kann, was er will (Narzisstische Persönlichkeit?). Das hat mich inspiriert mich hier mal auszulassen.

Ich kenne nämlich auch so einen Typ mit narzisstischem Wesen, der allerdings schon über 30 ist. Der ist auch so ober hübsch, und deswegen kann er sich überall die Rosinen herauspicken. Und das tut er auch.

Und obwohl er die Menschen so schlecht behandelt, umschleimen sie ihn, vor allem die Frauen, damit er sie in ihrem Leben behält.

Ich habe eine Freundin die ist auch seeehr hübsch. Die kann sich einiges erlauben ihm gegenüber, auch mal Widerworte geben und provozieren. Die schickt er nicht weg sondern diskutiert zwar mit ihr aber will sie um sich behalten, weil sie so hübsch ist.

Ich dagegen bin nicht hübsch, deswegen kann ich ihm gegenüber nicht sagen, was ich will, denn sonst würde er mich einfach wegwerfen, weil ich ja eben nicht hübsch bin.

Ich bin total neidisch auf meine Freundin, weil sie so hübsch ist.

Hübsche Menschen haben es leichter im Leben. Hübsche Menschen können sich mehr erlauben.

Jetzt kommt mir bitte nicht mit "wahre Schönheit kommt von Innen". Das nützt mir nichts, da man ja nur von außen gesehen wird.

Ich versuche seit Jahren verzweifelt damit klarzukommen, dass ich eben nicht so hübsch bin, aber man wird ja immer wieder damit konfrontiert, und ich sehe ja immer wieder, was für Nachteile ich habe.

Wie geht es euch (diejenigen von euch, die auch nicht so ober hübsch sind...)?

Antworten
N3otMic(ha]elCLaine


Schöne Menschen haben es nur leicht Menschen wie Dir gegenüber weil Du Schönheit über alles stellst. Das kannst Du selbst abstellen und auf andere Werte bei Deinem Gegenüber achten.

Cdo:mraxn


ich habe gerade einen Faden gelesen über einen Jugendlichen, der weil er so attraktiv ist offensichtlich mit anderen machen kann, was er will

Wenn die "anderen" es mit sich machen lassen ...

soll er mal zu mir kommen ]:D

PAaul_zRevxere


Tja was soll man da schon groß machen. Du musst einfach akzeptieren, dass schönere Menschen bessere Menschen sind und automatisch ein tolleres Leben haben als ihre unattraktiven Gegenstücken (die sonst in einer ähnlichen Situation leben).

Attraktivität ist hier wo wir leben, nach der Gesundheit, nunmal das Wichtigste im Leben.

Aber man sieht ja gerne nur die Vorteile, die man nicht hat. Du musst zumindest nicht im Krieg leben, um dein Überleben kämpfen etc.

Das ist doch auch schonmal was ;-)

Liich^tAmCHorizzont


Hübsche Menschen haben es leichter im Leben. Hübsche Menschen können sich mehr erlauben.

C'est la vie.

e#st.ax1


Ich dagegen bin nicht hübsch, deswegen kann ich ihm gegenüber nicht sagen, was ich will, denn sonst würde er mich einfach wegwerfen, weil ich ja eben nicht hübsch bin.

Auf solche Menschen würde ich pfeifen. Aber stimmt schon das attraktivere Menschen besser ankommen, reiche Menschen haben es auch leichter. Aber was hat man davon wenn man nur aufgrund seiner Schönheit gut ankommt, wenn man älter wird wird man meist nicht schöner ;-) .

Sfijlk/Pearxl


Du Arme. Mit dieser Sicht kann ich Dir nur raten, lediglich Freunde zu haben, die schlechter aussehen als Du. Traurig, irgendwie.

S}il1kPearxl


Du musst einfach akzeptieren, dass schönere Menschen bessere Menschen sind und automatisch ein tolleres Leben haben als ihre unattraktiven Gegenstücken (die sonst in einer ähnlichen Situation leben).

Aaaaah, ist das eine super Erklärung! Das werde ich mal meiner total hübschen und todunglücklichen Freundin sagen, dann kann sie das ja korrigieren!

P#aul_6ReUvere


Yay Aussagen verzerren damit sie besser in deine verschobene Weltsicht passen kannst du schonmal gut. Noch irgendwas? :)

SIi]lkPeaxrl


Ich komme jedenfalls mit meiner "verschobenen Weltsicht" besser klar als so mancher andere. Bestimmte Anwesende sind ausdrücklich mit gemeint. ;-D

Pkaul_Remverxe


Ist ja schön für dich. Dass das an ganz anderen Faktoren als an deiner Weltsicht liegt ist dir wahrscheinlich noch nicht in den Sinn gekommen. Du bist lieber weiterhin stolz darauf "besser klarzukommen", weil du dich für eine unrealistische Sicht auf die Welt entschieden hast. Dafür beneide ich dich mit Sicherheit nicht ;-D

PdaHnadrorxa


Wer bestimmt denn, wer hübsch ist und wer nicht?

Ich finde ganz oft Frauen und Männer attraktiv, die meine Freunde nur als Durchschnitt bezeichnen würden und umgekehrt genauso. Einen Konsens gibt es nicht.

Findet man die Persönlichkeit eines Menschen sehr ansprechend, wird er ohnehin zum attraktivsten Menschen auf dem Planeten.

Jeder findet doch irgendwen, der ihn hübsch findet. Daniela Katzenberger ist für meine Maßstäbe auch nicht hübsch. Trotzdem hat sie Asche und nen Ehemann.

"Jaaaa, aber sie hat viele Attribute, die andere gut finden!"

Die kann man sich ganz leicht aneignen, mit Wasserstoffperoxid, Extensions, Schminke und Silikon.

Jeder kann so aussehen. Du auch. Die Frage ist nur, ob du sowas möchtest?

Bist du dann noch individuell?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du nicht hübsch bist. Jeder Mensch ist auf seine Art und Weise hübsch und findet jemanden, der ihn anziehend findet. Guck dich um. Die Welt ist nur in Hollywood ausnahmslos schön. In der Realität begegnest du der Realität - und ich denke, du selbst findest auch viele Menschen schön, die nicht dem gänigen Schönheitsideal entsprechen und trotzdem auf dich wirken.

So gehts mir zumindest ganz oft.

P0ana@doxra


Ob man hübsch ist oder nicht, bestimmt man selber.

Menschen sind Schafe. Sie glauben das, was du ihnen vormachst.

Benimmst du dich wie eine Königin, glauben die anderen, dass du eine Königin bist. Irgendeinen Grund musst du ja schließlich haben, wenn du dich so benimmst.

Das ist der Trick.

Ich dachte früher auch immer, ich sei hässlich. Ich wurde oft geärgert. Man hat mich für mein Äußeres gemobbt.

Heute habe ich die Dinge verändert, die ich verändern konnte und fühle mich schön. Das Ergebnis ist, dass andere mich auch schön finden.

Natürlich hast du so eine Sonderstellung. Aber diese Position ist nicht angeboren. Man kann sie sich selber schaffen.

EHhemaligePr N;utzer (#5>286~11)


Also wenn ich nach meiner Wahrnehmung gehe, muss ich der TE wohl recht geben.

Bestes Beispiel ist meine Schwester. Sie kommt nach meiner Mutter und kann sich bei ihr alles rausnehmen, ohne das Mutti Widerworte gibt.

Ich hingegen werde geschnitten als wäre ich Luft.

Ich habe es oft im Leben erlebt, dass man, selbst wenn man offensichtlich Argumente hatte und sachlich war, diejenigen bevorzugt worden, die besser aussahen und dafür doof waren wie 3 Scheiben Weißbrot.

Egal, wo ich hinkommen und hinkomme: es gibt immer jemand der besser aussieht und besser schleimen und manipulieren kann...

Mittlerweile juckt mich das aber kaum noch.

Früher hingegen war das schlimmer.

Fängt ja schon bei Beziehungen an. Die Leute die nicht so hübsch sind (objektiv gesehen) kommen schlechter weg bei Verfehlungen. Den hübschen vergibt man eher.

Hübsch ist ja zB Symmetrie und eine gewissen Schlankheit.

Da ist es auch oft egal, wie diese Menschen ticken: Hauptsache man hat die Person im Freundeskreis.

PMaul_$Reverxe


Wer bestimmt denn, wer hübsch ist und wer nicht?

Die Natur. Der eigene Geschmack hat nichts damit zu tun, ob wir jemanden schön finden oder nicht. Wir finden auch Menschen schön, die wir nicht attraktiv finden. Ja, das klingt bescheuert. Das liegt ganz einfach daran, dass alle Begriffe, die mit Schönheit/Attraktivität zu tun haben in unserer Sprache stark überladen und schwammig sind.

Ein Mensch erkennt instinktiv wer schön ist und wer nicht und behandelt diese Person dann entsprechend. Zusätzlich kommt dann der eigene Geschmack hinzu, der dann bestimmt ob wir eine Person besonders schön und somit attraktiv finden.

Dann gibt es natürlich noch Möglichkeiten für Menschen, die gar nicht besonders schön sind, besonders schön zu wirken indem sie einige wenige Merkmale in den Vordergrund stellen, um sich einige der Vorteile der Schönen zu schnappen. Ein durchaus komplexes Thema.

Hollywood ist sogar ein gutes Beispiel dafür wie sehr wir Menschen auf Schönheit fixiert sind. Denn wie du richtig erkannt hast ist dort die absolute Mehrheit der Menschen schön, denn wir gieren nach ihren Auftritten selbst wenn wir einige von denen gar nicht persönlich attraktiv finden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH