» »

Neidisch auf hübsche Menschen

SNilkPeaxrl


weil du dich für eine unrealistische Sicht auf die Welt entschieden hast.

Ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich Dich hier lese, wie Du m Brustton der Überzeugung über andere urteilst.

Im übrigen ist mir eine "unrealistische" Sicht und damit glücklich zu sein, tausendmal lieber als eine vermeintlich realistische, die mich runter zieht, wie ich es von so manchem "Realisten" hier lese. Mit "stolz drauf sein" hat das wenig zu tun. Ich finde aber, ich habe das Beste aus meinem Leben gemacht, und dazu gehört zumindest, nicht missgünstig zu sein darauf, was andere haben.

Panadora

:)^

s]ofiab34-*39 jah$re alxt


abgesehen davon daß hübsche menschen dafür in einen bereichen Nachteile haben können und haben

und abgesehen davon daß hübschsein relativ ist für den einen ist man hübsch für den anderen nicht hübsch

will ich dir sagen wie gesagt dafür gibt es andere Nachteile in anderen bereichen zur genüge

und desweiteren ist das doch nur eine hülle

gerade menschen die von vielen als hübsch empfunden werden, interessieren sich eigentlich null dafür das ihre hülle hübsch ist

im Gegenteil viele ziehen sich eher unauffällig an damit sie nicht auffallen

stelle dir bitte vor, du trägst eine knallneongelbe tasche und das viele jahre lang bist man halt älter wird und die knallfarbe verblast und eher zu beige wird und nicht mehr auffällt

so und dalle leute starren natürlich weil du diese neontasche ca. 16 stunden am tag an der Hand hälst

wie würdest du dich fühlen?

glücklich oder genervt?

lg sofi

L2ichtEAmHTori8zoZnt


Schönheit ist nicht (nur) im Sinne des Betrachters. Es gibt ja durchaus objektive Kriterien. Wie Benutzerin005 schon sagt, Symmetrie zum Beispiel. Proportionen, die zueinander passen. Und so weiter.

dBanaex87


Ich finde die viel interessantere Frage wieso du im Leben von jemandem bleiben willst der so ein Arschloch ist wie der oben beschriebene Mann. Ich bin ja immer froh wenn ich solche Menschen von hinten sehe.

P;aul_XReverxe


Zusatz zu meinem letzten Beitrag:

Zum eigenen Geschmack kommt natürlich noch der Faktor der Zuneigung und Liebe hinzu:

Wenn wir einen Menschen lieben, dann steigt dessen Attraktivität in unseren Augen.

Auch gut zu beobachten bei Eltern, die ja selten zugeben würden, dass ihre Kinder hässlich sind.

In solchen Situationen findet ein realistischer Vergleich nur zwischen Geschwistern statt:

Die eigenen Kinder kommen im Vergleich zu den Kindern von anderen tendenziell besser weg. Ist bei Geschwistern das eine Kind jedoch schöner als das andere wird das Schönere besser behandelt und sogar besser vor Gefahren geschützt.

S8ilPkP+earxl


Die Persönlichkeit, also das was ein Mensch ausstrahlt, wie er spricht, seine Stimme, seine Art zu gucken und zu reden, die Mimik und die Haltung haben mindestens den gleichen Stellenwert wie "objektiv" (gibts das überhaupt?) hübsch zu sein.

Pea&ul_Revxere


Im übrigen ist mir eine "unrealistische" Sicht und damit glücklich zu sein, tausendmal lieber als eine vermeintlich realistische, die mich runter zieht

Dass dein Glück nicht durch deine Sicht beeinflusst wird habe ich ja bereits angedeutet. Und zeitgleich schon erkannt, dass du das nicht sehen willst.

STiHlkPexarl


Ja, Du bist einfach ein superschlaues Kerlchen. :)= *:)

L:ic<htAmdHorizronxt


Ist bei Geschwistern das eine Kind jedoch schöner als das andere wird das Schönere besser behandelt und sogar besser vor Gefahren geschützt.

Das hat sich wahrscheinlich die Natur so ausgedacht. Damit nur die besten Gene überleben.

sMofiaF34-3[9 ojahrOe axlt


die besser aussahen und dafür doof waren wie 3 Scheiben Weißbrot

da haben wir schon mal einen Nachteil, viele werden für dumm gehalten, auch wenn sie es nicht sind, das gilt allgemein oft

S]ilfkPeaOrxl


Da spukt z. B. eine Frau Geissen durch die TV-Welt, die sich mit allem zur Verfügung Stehenden (Operationen, jede Menge Kohle, Modellkleidung usw.) hübsch zu machen versucht hat. Sicherlich finden sie einige hübsch - ich finde sie potth** - Symmetrie hin oder her.

Oder Julia Roberts. Der eine findet sie superhübsch, der andere - ich z. B. - gar nicht.

Andersherum gefallen mir Menschen, die anderen nicht zusagen.

Was ist also objektiv?

P6an5adoxra


Die Natur. Der eigene Geschmack hat nichts damit zu tun, ob wir jemanden schön finden oder nicht. Wir finden auch Menschen schön, die wir nicht attraktiv finden. Ja, das klingt bescheuert. Das liegt ganz einfach daran, dass alle Begriffe, die mit Schönheit/Attraktivität zu tun haben in unserer Sprache stark überladen und schwammig sind.

Wer ist "wir"? Natürlich habe ich einen eigenen Geschmack, der entscheidet und sich von anderen unterscheidet.

Ein Mensch erkennt instinktiv wer schön ist und wer nicht und behandelt diese Person dann entsprechend.

Auch das stimmt nicht. Ich wurde von ein und denselben Menschen als Teenager für hässlich befunden und schlecht behandelt. Heute, 10 Jahre später, lecken mir genau dieselben Menschen die Füße und finden mich hübsch.

Ich habe mich nicht operieren lassen. Das einzige, was ich geändert habe, ich die Einstellung zu mir selber.

Andere Menschen riechen wenig Selbstwertgefühl. Sie merken sofort, wenn du nichts von dir hälst und nutzen es schamlos aus. Im Gegenzug bist du sofort der King, wenn du denkst, der King zu sein. Das hinterfragt niemand. Schon mal ausprobiert? ;-)

denn wir gieren nach ihren Auftritten selbst wenn wir einige von denen gar nicht persönlich attraktiv finden.

Wieder "wir"? Gilt für dich. Ich hab damit nichts am Hut.

sQofia[34-39v :jahxre alt


Auch gut zu beobachten bei Eltern, die ja selten zugeben würden, dass ihre Kinder hässlich sind.

gibt es auch andersrum hatte eine Klassenkameradin die wie angelina jolie aussah, sich häßlich fühlte weil ihre mutter ihr das ganze leben gesagt hat wie häßlich sie doch wäre.

p.s. das Beispiel mit der neonweste soll dir übrigens nahbringen bzw. damit du esnachfühlen kannst, wie sich hübsche leute fühlen, oftmals genervt.

P&aul_R+ever*e


Ja, Du bist einfach ein superschlaues Kerlchen. :)= *:)

Ich weiß :)z

Das hat sich wahrscheinlich die Natur so ausgedacht. Damit nur die besten Gene überleben.

Es ist eine komplexe Mechanik, die das Fortbestehen der Spezies ermöglicht. Daher ist es auch so merkwürdig, dass manche Menschen tatsächlich davon überzeugt sind, dass unser Schönheits-Empfinden rein subjektiv (oder gar Medien-erzeugt) ist.

DTieFü^chsNin8x0


Die eigenen Kinder kommen im Vergleich zu den Kindern von anderen tendenziell besser weg. Ist bei Geschwistern das eine Kind jedoch schöner als das andere wird das Schönere besser behandelt und sogar besser vor Gefahren geschützt.

Paul_Revere

Mensch, da haben meine Kinder ja Glück gehabt das sie alle gleich schön sind ]:D , sonst hätte ich womöglich eins im supermarkt vergessen.

Eigentlich bin ich als Mutter immer davon ausgegangen mein Augenmerk auf das unbeholfenste Kind zu haben.

Schönheit blendet doch, da versperrt einem die Sicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH