» »

Neidisch auf hübsche Menschen

P]aul]_Revexre


das ist aber objektiv nicht wirklich ein Argument, denn die Gene sind ja bei allen noch die gleichen.

Korrekt, aber die Beurteilung der Qualität der Gene kann nicht zu jedem Zeitpunkt im Leben eines Menschen perfekt zutreffend sein. Daher ist es weiterhin objektiv ein wirkliches Argument.

Wer zunächst wie der genetische Jackpot aussieht kann auch erst später Schwächen offenbaren.

Umgekehrt kann die Entwicklung eines Menschen zeitweise die Beurteilung täuschen. Von Menschen, die als Kinder irgendwie "daneben" aussahen, dann als erwachsene aber äußerst gut haben wir alle bereits gehört.

Die genetische Qualität ändert sich nicht. Unsere Beurteilung ist nur nicht perfekt (aber weiterhin verdammt gut: Bereits Babies erkennen instinktiv schönere Gesichter)

Dann darf man natürlich auch nicht vergessen, dass sich der Fokus auf Attraktivität im Alter verändert:

Junge Frauen sind bspw in der Regel oberflächlicher als ältere Frauen. Letztere geben gerne einen Teil der genetischen Qualität auf um zu gewährleisten, dass ihr Versorger auch langfristig bei ihnen bleibt.

C8omrxan


Das ist wieder so ein schöner Popcorn-Faden. Dass es dafür immer noch keinen Smiley gibt... :)D

hOerzen_sgutxe69


Ich würde mit so einem, der nur auf die äußeren Werte steht gar nicht klar kommen und schon gar nicht traurig sein, wenn er mit mir nichts zu tun haben will.

Ich bin auch nicht hübsch, bin sehr krank u das sieht man mir auch an und ja es gibt viele Menschen, die mit mir nichts zu tun haben wollen dewegen, aber ehrlich gesagt solche interessieren mich null.

Mein Mann hat mich so wie ich bin kennen gelernt und für ihn bin ich die Schönste, er geht mit mir durch dick und dünn, ist in schweren Zeiten da und jetzt wurde was gefunden, was mir hilft u ich bin auf dem Weg der Besserung und er unterstützt mich u ist an meiner Seite. Davon werde ich vieleicht nicht viel schöner, aber es geht mir besser u das ist für ihn das Wichtigste. Meine Kinder, mein Mann und meine Freunde mögen mich wie ich bin und das macht mich gllücklich u zugleich auch schöner.

Selbst wenn ich eine äußerliche Schönheit werden würde, braucht keiner von denen, die mich gemieden haben bei mir ankommen. Auf die wäre ich nie neidisch.

Das Leben ist schön, man muß ihm mit einem Lachen begegnen @:)

sAofi<a34-39; jahr|e axlt


dass man mich nur aufs äusserliche reduziert

eben eine hülle

kein richtiger mensch, nicht zu tiefen gefühlen fähig, dumm wie Brot und ohne herz, untreu natürlich auch.

spofia34r-39 8jahre axlt


auf so einen "guten" Ruf wäre ich auch neidisch ;-)

dHummsch<marrerx74


Ich kenne nämlich auch so einen Typ mit narzisstischem Wesen, der allerdings schon über 30 ist. Der ist auch so ober hübsch, und deswegen kann er sich überall die Rosinen herauspicken. Und das tut er auch.

naja, dass er sich z.b. für 1-night-stands die "Rosinen" herauspicken kann, ist sicher so. aber "überall" funktioniert das doch eher nicht bzw die Vorteile bewegen sich dann eher in marginalen schattierungen.

P(au=l_Rexvere


Dieser Ruf deckt sich allerdings kaum mit der Alltagsrealität: Attraktive Menschen haben im Schnitt mehr soziale Kontake. Würden alle diese Vorurteile, die hier beschrieben werden tatsächlich eine Rolle spielen sollte man doch annehmen, dass besonders schöne Menschen gemieden werden?

Zum Teil spielen dabei, aber wohl auch interessante Konterstrategien eine Rolle: Auffallend häufig bauen hervorstechend attraktive Menschen eine besonders enge Beziehung mit unterdurchschnittlich schönen Personen auf.

Während der engere Freundeskreis von attraktiven Menschen größtenteils ebenfalls aus attraktiven Menschen besteht sind die besten Freunde (als Einzelperson) von diesen Menschen meist unattraktiv. Eine Demonstration nach außen, aber auch eine Art Selbstversicherung, dass man trotz der eigenen Schönheit nicht oberflächlich ist.

pKeCproxmeno


Dieser Ruf deckt sich allerdings kaum mit der Alltagsrealität: Attraktive Menschen haben im Schnitt mehr soziale Kontake. Würden alle diese Vorurteile, die hier beschrieben werden tatsächlich eine Rolle spielen sollte man doch annehmen, dass besonders schöne Menschen gemieden werden?

Zum Teil spielen dabei, aber wohl auch interessante Konterstrategien eine Rolle: Auffallend häufig bauen hervorstechend attraktive Menschen eine besonders enge Beziehung mit unterdurchschnittlich schönen Personen auf.

???

ich baue enge beziehungen mit menschen auf, wo es halt passiert.

und verlieben tu ich mich auch wie alle anderen. es passiert einfach.

die grösste liebe dich ich für einen menschen empfunden habe, war wohl eine frau die dem querschnitt der bevölkerung als unattraktiv eingestuft werden würde. für mich war/ist sie die süssete auf welt. ich kann und will, wollte es nie ändern. wie auch?

und wie soll ich diese gefühle jetzt interpretieren?

als unwirklich von der demonstration der selbstversicherung ausgelöst?

Während der engere Freundeskreis von attraktiven Menschen größtenteils ebenfalls aus attraktiven Menschen besteht sind die besten Freunde (als Einzelperson) von diesen Menschen meist unattraktiv. Eine Demonstration nach außen, aber auch eine Art Selbstversicherung, dass man trotz der eigenen Schönheit nicht oberflächlich ist.

was für ein unsinn bitte?

innige freundschaften, naheverhältnis etc. gehen über das äussere doch weit hinaus. wie die person aussieht ist doch den gefühlen, verständnis, empathie, humor usw. doch völlig egal.

ich habe doch mein leben nicht ausgerichtet, damit ich eine person kreiere, die nach aussen die vorurteile vieler menschen bedienen.

kein richtiger mensch, nicht zu tiefen gefühlen fähig, dumm wie Brot und ohne herz, untreu natürlich auch.

gefühle werden oft herabgestuft, das stimmt.

dumm wie brot? nein, solche ansichten kann ich nicht bestätigen.

und ja, treue ist immer ein thema. leider!

sfofiaD34--39 jbahre xalt


Paul du verallgemeinerst aber auch einbißchen viel finde ich.(beitrag von: 15.28 Uhr)

Dieser Ruf deckt sich allerdings kaum mit der Alltagsrealität: Attraktive Menschen haben im Schnitt mehr soziale Kontake. Würden alle diese Vorurteile, die hier beschrieben werden tatsächlich eine Rolle spielen sollte man doch annehmen, dass besonders schöne Menschen gemieden werden?

Zum Teil spielen dabei, aber wohl auch interessante Konterstrategien eine Rolle: Auffallend häufig bauen hervorstechend attraktive Menschen eine besonders enge Beziehung mit unterdurchschnittlich schönen Personen auf.

Während der engere Freundeskreis von attraktiven Menschen größtenteils ebenfalls aus attraktiven Menschen besteht sind die besten Freunde (als Einzelperson) von diesen Menschen meist unattraktiv. Eine Demonstration nach außen, aber auch eine Art Selbstversicherung, dass man trotz der eigenen Schönheit nicht oberflächlich ist.

Paul_Revere

z.b. dein letzter satz.

außerdem widersprichst du dich

im ersten satz sagst du daß es meist keine negative vorurteile gibt also daß es mit dem schlechten ruf nicht so stimmt.

andererseits sagst du, im letzten satz daß es hübsche leute als Strategie anwenden sich unattraktive beste freunde auszusuchen, um nach außen nicht als oberflächlich zu gelten und auch um sich selber zu beweisen daß man nicht oberflächlich ist.

wie gesagt immer diese Schubladen

sQofiua34-3[9 jah re axlt


dumm wie brot? nein, solche ansichten kann ich nicht bestätigen

nicht alle und nicht immer denken die menschen so, hatte das nur aufgeführt da es hier im faden ein Thema war, Intelligenz usw.

und manchmal einige denken dies auch viele im alltag nicht alle aber einige

kNriskWelvxin


Dass dein Glück nicht durch deine Sicht beeinflusst wird habe ich ja bereits angedeutet.

Wenn ich zum Beispiel eine Weltsicht habe, die mich Gelegenheiten, Möglichkeiten, Chancen nicht oder nur eingeschränkt wahrnehmen lässt, kann ich diese auch nicht nutzen. Selbstverständlich hat die eigene Weltsicht eine grosse Bedeutung für das persönliche Glück.

P'aul_R3evere


außerdem widersprichst du dich

im ersten satz sagst du daß es meist keine negative vorurteile gibt also daß es mit dem schlechten ruf nicht so stimmt.

andererseits sagst du, im letzten satz daß es hübsche leute als Strategie anwenden sich unattraktive beste freunde auszusuchen, um nach außen nicht als oberflächlich zu gelten und auch um sich selber zu beweisen daß man nicht oberflächlich ist.

Das ist kein Widerspruch. Ich schreibe "Diese Vorurteile spielen im Alltag keine große Rolle" -> "Zum Teil wohl auch wegen Konterstrategien, die eben diese Vorurteile aushebeln."

Auch wenn einige dieser Vorurteile existieren mögen, müssen sie nicht zwangsläufig eine Rolle spielen.

P_aul_R5evKere


Selbstverständlich hat die eigene Weltsicht eine grosse Bedeutung für das persönliche Glück.

Verallgemeinert ja. In diesem Fall aber nicht: Egal wie die Weltsicht ausschaut: Die Vorurteile der Schönen bleiben und die Nachteile der Hässlichen auch. Auch wenn man nicht daran glaubt, dass sie existieren.

Deswegen ist sie nicht glücklich weil sie Recht hat, oder sich eine positive Weltsicht ausgesucht hat, sondern ganz einfach weil ihr Leben nicht durch Nachteile der Unattraktivität beeinflusst wird und sie keinen Neid auf das Leben anderer haben muss.

MHachdieHaugen+zu666


Wow, was für eine rege Beteiligung hier. Darüber freue ich mich schon mal und danke allen.

Also ich glaube echt KEINEM, der mir erzählt, dass es ihm egal, ist, dass er unattraktiv aussieht. Erst recht, wenn man die Konsequenzen dessen auch noch so zu spüren bekommt.

Genau wie wenn mir Übergewichtige erzählen, sie würden sich so wohl fühlen. Das ist doch nur eine Schutzbehauptung. Das stimmt NIEMALS!

Ich möchte mal wissen, welche Nachteile ein hübscher Mensch gegenüber einem nicht so hübschen hat. Nehmen wir mal an, da sind zwei, die sind beide genau gleich klug und so weiter, nur eben unterschiedlich attraktiv.

M|ach4dieauMge?nzu66x6


Und eins kann ich definitiv nicht mehr hören (weil schon zu oft gehört!):

"Wahre Schönheit kommt von Innen".

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH