» »

Problem: Eifersucht

RNe~tnog


Nein gar nicht, im Gegenteil es ist ein Problem von mir

bist du dir da ganz sicher ?

Kfokard^enWbluxme


Ich habe zum einen angst natürlich betrogen und verlassen zu werden zum anderen ertrage ich den Gedanken nicht das er sich an sowas aufgeilt und dann mit mir einfach nur den Dampf ablässt und wenn er mit mir schläft an solche Szenen denkt

Hast du denn das Gefühl, dass er tatsächlich nur das tut? Hat er dir schon gesagt, dass er sich dabei andere Szenen vorstellt?

Jeder Mensch ist ja auch anders im Sexleben. der eine mag es wilder, der andere mag blümchensex, die anderen schauen sich vorher irgendwelche Pornos an.... Hast du schon mal daran gedacht, dass ihr da einfach nicht zusammen passt? Du hast vielleicht ganz andere Vorstellungen von einer Beziehung oder von dem Sex als er. Dich macht vielleicht was anderes an als ihn. Und dadurch kommen dann solche Missverständnisse zustande, weil du es negativ auffasst, dass ihn halt so etwas an macht...

Ich weiß das das total bescheuert ist aber es ist genau das was in mir vorgeht

bescheuert ist das nicht unbedingt, weil es ja irgendwo her kommt, dass du ihm gegenüber so misstrauisch bist...

K&okard_enblumxe


Ich weiß ja wie so etwas ist.... und ich habe jetzt einen vergleich und kann sagen, dass meine Ängste und befürchtungen damals nicht aus der Luft gegriffen waren. Das habe ich aber auch erst viel später begriffen. Und meinen Partner von damals habe ich auch immer in den Schutz genommen...

Bist du dir sicher dass es nur ein Problem von dir ist? Du zweifelst keineswegs an euch beiden? vielleicht spürst du irgendwo, dass ihr nicht zsuammen passt genau deswegen, weil du dir nur wie ein Stück Fleisch vorkommst wenn ihr beide Sex habt, weil du das Gefühl hast, dass er dich da nur ausnutzt....woher nimmst du diese Annahme??

H*ope7x8


Weil ich dieses misstrauen bisher in jeder Beziehung hatte

K)okarde:nbluxme


Also ihr habt jetzt keine generellen Probleme in der Beziehung?

H5oIpe7x8


Außer Kleinigkeiten nein

Hoope7x8


Kennt ihr das Gefühl, das man so verzweifelt ist, dass man einfach nicht mehr weiter weiß und auch keine Kraft mehr hat

K\okaard7en5blumxe


Jetzt mach dich mal Locker! Auch wenn es leichter gesagt als getan ist.

Er geht doch nur ins Kino... Du musst dir mal deutlich machen, dass da nichts passieren kann.

Wenn ihr sonst keine Probleme habt, ausser Kleinigkeiten so wie du es sagst, dann verstehe ich deinen Wirbel darum nicht. Der Mann scheint dich so zu nehmen wie du bist, ihr seit schon 3 Jahre zusammen. Wenn er weg geht, mach doch was mit ein paar Freundinnen. Unternimm selber was, oder mach dir dienen schönen Abend zu Hause... Zeigt ihm auch, dass du dich wunderbar ohne ihn beschäftigen kannst. Ihr seit doch schon 3 Jahre zusammen.

Du kennst doch sicher den Spruch "Appetit holen ist erlaubt, aber gegessen wird zu hause".... Das ist wirklich so. er holt sich vielleicht nur den Kick und freut sich dann auf dich wenn er nach hause kommt... Wo ist das denn was verwerfliches? Denk doch mal daran dass du auch hin und wieder mal Männer hast, denen du vielleicht auch mal hinterher schaust, die du einfach nur oberflächlich interessant findest, aber du weißt, du würdest mit ihnen nichts anfangen. Da kommt nämlich die Persönlichkeit und der Charakter von deinem Freund ins Spiel, der Einzigartig ist. Und das ist auch sicher bei ihm so. er holt sich appetit, wo ist das Problem? Er hat doch gerade kein Date mit einer anderen Frau!... :-/

K>okardCenbNlumxe


Im übrigem wäre ich vielleicht auch in Zukunft vorsichtiger ihm davon zu erzählen, dass du das nicht in ordnung findest, wenn er sich im Fernsehen/Kino nackte Weiber ansieht. wenn er schon so ausrastet, zeigt mir das, dass du ihn nicht das erste mal versuchst das mit zu teilen. Würde mich auf Dauer auch nerven, und mich auch mehr von dir weg stossen, statt dir den Gefallen zu tun, darauf zu verzichten.

Wenn er jetzt auf ner riesen Fete wäre mit vielen Weibern und viel Alkohol, könnte ich ein mulmiges gefühl verstehen. aber Kino in dem eine erotikszene vorkommt?! Ne du.... Tief durchatmen! Es ist nur ein Film....nichts weiter!...

HUoGpPe7x8


Hallo nicht falsch verstehen, ich bin verzweifelt weil ich dieses beschissene Problem habe, was ich nicht in den Griff bekomme und ich ärgere mich über mich selbst, dass ich so blöde Gedanken habe und mir damit alles kaputt mache.

Ich weiß einfach nicht, wie ich das in den Griff bekommen soll, ich habe dann ein Gefühl von Adrenalin was mir durch den gesamten Körper geht und ich hasse dieses Gefühl und ich dachte ich hab es im Griff und dann so ein Rückschlag über den ich mich so ärgere weil ich seelisch leide und es mir völlig die Kraft nimmt für alles andere ....

mach dich locker ist leicht gesagt, dass ist ein Prozess der in meinem Körper startet den ich in der Sekunde nicht kontrollieren kann, ich bin auch kein Mensch der jemanden eine Szene macht ich fall in mir selbst zusammen.

Ich war mal 8 Wochen wegen Burnout in einer Tagesklinik und die Psychologen sagten, sie hätten noch nie jemanden getroffen der einen solch großen Selbsthass gegen sich selbst hegt.... dann hab ich angefangen daran zu arbeiten, aber ihr habt keine Vorstellung davon wie schwer das ist.

Das ist das was ich nicht mehr ertragen kann denn mit ein bisschen Abstand weiß ich auch das das völlig überzogen ist nur wie schaffe ich es das Problem in den Griff zu bekommen?

Selbst wenn ich es schaffe mir nichts anmerken zu lassen macht es mich innerlich kaputt....

K"oakard<en?blume


Ohman ja ich wusste ja nicht dass du SO DOLLE Probleme hast...von einem burn out war bisher nicht die rede und was die psychologen über dein verhalten gesagt haben.

Das scheint ein größeres Problem zu sein und ich glaube da musst du auch mal mit zur professionellen Hilfe gehen. Ich denke mal so einfach bekommt man das nicht in den Griff und vor allem gibt es da keine gescheite schnellhilfe. Du solltest damit zu einem Psychologen gehen. Denn ich weiß nicht ob man dir hier richtig unter die Arme greifen kann.

KDokardeKnbluxme


Dein Freund weiß hoffentlich dass es ein ernstes, psychisches Problem ist und dass du auch mal in einer Klinik warst?!

Haoipex78


natürlich weiß er das, aber er nimmt das nicht wirklich ernst, er sagt auch das sei mein Problem und ich soll es in den Griff bekommen und ihn mit der scheiße in Ruhe lassen und mir Hilfe suchen

S]talxfyr


er holt sich vielleicht nur den Kick und freut sich dann auf dich wenn er nach hause kommt...

Das ist nicht mal gesagt. Oder sind die beiden NUR wegen der Nacktszene in den Film gegangen? ":/

natürlich weiß er das, aber er nimmt das nicht wirklich ernst, er sagt auch das sei mein Problem und ich soll es in den Griff bekommen und ihn mit der scheiße in Ruhe lassen und mir Hilfe suchen

Das klingt zwar hart, aber er hat Recht. Eine so starke, selbstzerfressende Eifersucht aufgrund einer Filmszene ist krankhaft. Wie sieht das im Alltag denn aus? Nackte oder spärlich bekleidete Frauen findest du mittlerweile in zig TV-Formaten, Werbungen etc., von der Alltagsmode (besonders im Sommer) ganz zu schweigen.

Dein Verhalten aber, das muss dir auch bewusst sein, kann ein tatsächliches Fremdgehen begünstigen. Du meinst dir sicher zu sein, dass er dich nicht verlässt, aber 1. sei dir da nicht zu sicher und 2. muss er dich ja auch nicht verlassen. Es reicht schon, dass du durch dein Problem ihm dermaßen auf die Nerven gehst, dass deine Gefühle ihm zunehmend unwichtiger werden (und er scheint ja durchaus recht wütend geworden zu sein). Dann wird auch Fremdgehen wahrscheinlicher.

Du kannst nichts dafür dass es bei dir so ist, aber etwas daran zu ändern liegt allein bei dir. Dein Freund macht rein gar nichts falsch (wäre es jetzt ein Pornokino könnte man das ja noch anders sehen). Klar ist es harte Arbeit - deine Szenen sind es für deinen Freund aber auch. Ein erwachsener Mann will sich mit seinem Kumpel einen Film angucken und du machst so ein Affentheater? Geht gar nicht. Das macht kein Mann auf Dauer mit. In deinem eigenen Interesse: krieg das in den Griff. :)z

H opeD78


Stalfyr

Du hast absolut recht nur wie soll ich das in den Griff bekommen? Hab schon so vieles versucht

Im Sommer ist es für mich besonders schwer das ist für mich die schlimmste Jahreszeit :°(

Wie gesagt die meiste Zeit lass ich mir nix anmerken ich würde ihm auch nie etwas verbieten, da hab ich auch gar kein recht zu.

Ich fall nur innerlich zusammen was er meistens eh nie mitbekommt meine innere Verzweiflung geht so weit das ich entweder Wochenlang heimlich essen erbreche oder an fange mich selbst zu verletzten, wenn ich den seelischen schmerz nicht mehr aushalte.

Durch so eine Geschichte wie gestern, falle ich in ein richtiges tief und ich habe keine Ahnung wie ich da wieder raus kommen soll

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH