» »

Antidepressiva und Alkohol?

BIerricxooo hat die Diskussion gestartet


Ich bin zur Zeit wegen einigen Dingen depressiv ..Mal mehr mal weniger...Meine Psychiaterin probiert zur Zeit einige AD'S mit mir aus. Ich soll jetzt Abends Trittico 100mg nehmen und Tagsüber weiß ich noch nicht welches ich bekomme. Hätte da einige Fragen

1. Sie hat gemeint wenn ich am Wochenende etwas getrunken habe dann soll ich an diesem Tag das Trittico nicht nehmen aber verliert es dann nicht die Wirkung wenn man unterbricht?

2. Ich gehe unter der Woche arbeiten aber am Wochenende gehe deutlich später schlafen und schlafe deutlich länger..Ist das ein Problem wegen der Zeitverschiebung bezüglich der Einnahme am Wochenende?

3. Ich wollte wieder Anfangen zu Trainieren sobald die Depression nachlässt..Ist es für die Leber eine zu hohe Belastung wenn ich Shakespeare trinke während ich auf AD'S bin?

Antworten
EZhemaliger- NutzYer (#5x65974)


Warum stellst du diese Fragen nicht deiner Psychiaterin? Warum willst du überhaupt Alkohol trinken?

BperMicooxo


Naja wenn ich am Wochenende mit Freunden unterwegs bin trink ich gern mal was...Ich sehe sie am Freitag wieder wollte nur mal paar Fragen abchecken

M3i-ssusMeia


Wegen des Alkohols solltest Du dann wohl mal gründlich abwägen...

Wenn Du die Wirkung nicht durch eine Einnahmepause gefähren willst, musst Du auf Alkohol verzichten.

Wenn Du unbedingt Alkohol trinken willst, musst Du eben einen möglichen Wirkungsverlust oder aber irgendwelche Nebenwirkungen in Kauf nehmen.

Bezüglich der Einnahmezeiten solltest Du mit der Psychiaterin reden.

E1hemalfiger NuDtzerf (#x565974)


Während einer regelmäßigen Medikamenteneinahme sollte man generell nichts trinken, da Alkohol die Wirkung des Medikamentes verstärken kann. Wenn du die Tabletten nicht regelmäßig einnimmst, wird es auch nicht optimal helfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH