» »

Zwanghafte Suizidgedanken - bitte helft mir

vqampx28


Ich habe nicht alle Kliniken in eine Schublade gesteckt. Wie gesagt gibt es sicherlich auch gute geschlossene Akutstationen. Aber die meisten sind es eben leider nicht und ich spreche nur von geschlossenen Akutstationen. Gibt ja noch offene Krisenstationen oder psychosomatische Kliniken usw. Und da sind eher die meisten denke ich gut, anstatt schlecht. Ich denke auf solch eine geschlossenen Station kann man natürlich nicht viel erwarten und das es da auch sehr laut und chaotisch zugeht ist auch klar. Da kommen Härtefälle hin, suizidale usw. Dass es dort niemanden gefällt ist genauso klar. Aber trotzdem könnte es in manchen Kliniken echt besser ablaufen. Aber wenn jemand selbst Angst hat sich was anzutun, könnte es in solchen Fällen die Rettung sein, wenn man Pech hat, kann es einen dort noch schlimmer gehen und ein weiteres Trauma auslösen. Aber ja wie gesagt, es gibt solche und solche.

Zu deiner Frage Froeschchen97

Mit dem Essen das ist ebenso eine Sache. Ich hab selbst eine Essstörung. Aber als die richtig angefangen hatte, war ich zum Glück in keine Klinik mehr. Das ist auch so meine größte Angst, das ist auch ein Grund wieso Klinik(psychosomatisch) bei mir noch nicht klappt. Was ich aus meiner Erfahrung noch weiß, drei Mal täglich gibt es Essen. Davor drücken kannst du dich vielleicht paar Mal. Irgendwann fällt es natürlich auf, weil dein Essen unberührt ist. Ich will dir keine Angst machen, aber wenn du gar nichts dort isst und das über Tage, wirst du Zwangsernährt. Die werden das auch sehen, wenn du zu dünn bist. Mit dem Sport, du kannst dort im Kreis laufen...sorry musste grad an die Leute dort denken die sicherlich schon 1000 Km durchlaufen sind. ;-D

Ne also wenn du Glück hast, gibt es dort ein Hometrainer. Ansonsten wenn du Ausgang hast, kannst du entweder draußen Sport machen für dich oder die bieten dort Bewegungstherapie an. Aber das ist auch nicht wirklich Sport...dort sind eben auch ältere Leute und dementsprechend gestaltet sich auch das "Bewegungsprogramm". Aber das sind meine Erfahrungen, wenn du nicht gerade dort wohnst, wo ich früher wohnte, wirst du sicherlich nicht in diese Klinik kommen. Weil wenn ja, dann viel Spaß...

Und wegen Beratungsstellen, das ist sehr unterschiedlich. Manche sind da extrem vorsichtig, manche recht locker. Es kann sein das manche schon dich zwangseinweisen lassen, wenn du nur Suizidgedanken ansprichst. Manch anderer wiederum würde dir raten in die Klinik zu gehen, aber solange es sich "nur" um Gedanken handelt, aber noch kein Druck dahinter ist, sich umzubringen, machen die nichts. Die würden dann eben schauen wie du die Zeit gut überbrücken kannst, und dir öfters Termine anbieten oder so. Aber wie gesagt das ist verschieden.

Meine Therapeutin würde mich nur zwangseinweisen, wenn ich unter 45 Kilo wiege und ihr sagen würde, dass ich mich später umbringen werde. Also konkret äußern dass ich es tun werde. Ansonsten glaub hält sie erst einmal die Füße still und würde wohl auf den Selbstschutzvertrag hinweisen. Denn wenn der Versuch schief geht, ist auch die Therapie vorbei.

J[ulexy


Was das Essen betrifft: auf meiner letzten Station war es denen egal ob ich esse oder nicht. Denen war eh alles egal, Hauptsache die hatten keine Arbeit %-|

Auf unserer Kriseninterventionsstation gucken die bei mir schon ob ich esse (die wissen, dass ich große Probleme damit habe). Wenn ich zu wenig esse muss ich Fresubin trinken. Ich sage auch immer ehrlich dass ich Probleme mit dem Essen habe, da ich ja irgendwie möchte, dass sich da endlich was ändert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH